none
Virenbefall einer virtuellen Maschine?

    Dotaz

  • Hallo Gemeinde,

    wird eine virtuelle Maschine (hier Win7 unter VMWare) durch die

    Gastmaschine (ebenfalls Windows7) und dem hier installierten

    Anitiviren/Firewall-Programm geschützt oder braucht eine

    virtuelle Maschine eine eigene Schutzsoftware?

    Danke, Rainer

    25. února 2012 17:56

Odpovědi

  • Hallo Rainer,

    wenn du einen Virenscanner im Host installiert hast, dann sind Ausnahmen in dem Scanner zu definieren, siehe hier:

    http://support.microsoft.com/kb/961804/en-us

    Da du unter anderem auch die VHD-Dateien ausschließt (bzw. das Verzeichnis, wo diese gespeichert sind), wird im Gast-System nichts gescannt. Falls das System eingeschaltet ist sollte hier eh kein Zugriff möglich sein auf die Datei. Dies bedeutet, dass die Gast-Systeme einen eigenen Virenscanner benötigen.

    Gruß, Jan


    MCITP Server & Enterprise Administrator, MCITP Exchange 2010, Blogger @ technikblog.rachfahl.de ,Blogger @ www.hyper-v-server.de & DJ

    • Označen jako odpověď R.Borchmann 27. února 2012 0:11
    26. února 2012 19:40
    Moderátor

Všechny reakce

  • Hallo Rainer,

    wenn du einen Virenscanner im Host installiert hast, dann sind Ausnahmen in dem Scanner zu definieren, siehe hier:

    http://support.microsoft.com/kb/961804/en-us

    Da du unter anderem auch die VHD-Dateien ausschließt (bzw. das Verzeichnis, wo diese gespeichert sind), wird im Gast-System nichts gescannt. Falls das System eingeschaltet ist sollte hier eh kein Zugriff möglich sein auf die Datei. Dies bedeutet, dass die Gast-Systeme einen eigenen Virenscanner benötigen.

    Gruß, Jan


    MCITP Server & Enterprise Administrator, MCITP Exchange 2010, Blogger @ technikblog.rachfahl.de ,Blogger @ www.hyper-v-server.de & DJ

    • Označen jako odpověď R.Borchmann 27. února 2012 0:11
    26. února 2012 19:40
    Moderátor
  • Hallo Jan,

    besten Dank für die kompetente und einleuchtende Erklärung.

    Eine schöne Woche wünscht

    Rainer

    27. února 2012 0:12