none
Daten-Auswertung von SharePoint Listen mittels Excel Service?

    Frage

  • Hallo,

    wir benutzen SharePoint 2010 Online (Office 365) und wollen einige Daten in unserem Sharepoint fürs Reporting aufbereiten. Aktuell sieht unser Ansatz folgendermaßen aus: In einer Excel Arbeitsmappe wird eine Verbindung zu einer oder ggf. mehreren SharePoint Listen hergestellt. Die Daten werden anschließend in der Excel-Arbeitsmappe angezeigt. Auf Grundlage dieser Daten erstellen wir die fürs Reporting notwendigen Daten-Bereiche (Named Ranges), z.B. aggregieren wir die Daten nach definierten Kriterien. Die Excel Datei veröffentlichen wir anschließend über die Excel Service in unseren SharePoint in einer Dokumentenbibliothek. Unter Nutzung der Excel Web Access oder Chart Web Part zeigen wir die gewünschten Daten an.

    Unser aktueller Showstopper ist nun, dass die Rohdaten aus der den SharePoint Listen in der Excel-Arbeitsmappe nur dann aktualisiert werden, wenn wir die Excel-Datei per Hand öffnen.

    Gitb es einen Weg, diesen Schritt zu aktualisieren? Unser Ziel ist es, dass sich die Charts im SharePoint ohne manuelles eingreifen, automatisch an die jeweiligen Daten, aus dem SharePoint anpassen.

    Danke & Gruß,
    Christian

    Sonntag, 4. März 2012 11:44

Antworten

Alle Antworten

  • Hi Christian,

    ich weiß nicht wie das bei SharePoint Online ist, aber in SharePoint Server on Premises geht das ohne programatischen Eingriff nur über PowerPivot als Datafeed. Direkte Aktualisierungen von SP Listen über Excel Services sind nicht unterstützt. Alle Methoden sind hier beschrieben:

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/gg576960.aspx

    Gruß,
    Andrei


    Montag, 5. März 2012 19:13
  • Hallo Andrei,

    vielen Dank für deinen Hinweis. Power Pivot wird leider in SharePoint Online nicht unterstützt. Daher haben wir nach einer Alternative gesucht. Aber es scheint tatsächlich so, dass solch ein Prozess nicht zu automatisieren geht.

    Wir haben uns nun dazu entschieden mit einem kleinen List Item Event Handler Veränderungen an der eigentliche Liste zu überwachen und bei einer Veränderung die Werte, im .NET Code entsprechend zu berechnen. Die berechneten Werte speichern wir in einer "internen" Liste und nutzen das Chart Web zur Darstellung. 

    Gruß,

    Christian

    Freitag, 9. März 2012 14:48