none
Gruppenpostfach

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    wir haben unter Exchange 5.5 ein Gruppenpostfach eingeführt und dafür ein ganz normales Postfach
    erstellt - also für einen (Abteilungs-)User ein PF angelegt auf das alle Abteilungsmitglieder zugreifen dürfen.

    Nun wehrt sich mein Exchange 2003 gegen die Fortführung dieser Aktion.

    Sobald ein "AbteilungsPostfach" auf den EX2003 geschoben wird, wird der Zugriff auf dieses PF verweigert.
    Schiebe ich das Postfach wieder zurück, klapperts wieder.

    Gelesen habe ich, dass der administrative Vollzugriff auf alle Postfächer nicht mehr funktioniert aber
    der Zugriff auf Userebene sollte doch .......... oder ist das ähnlich gelagert?

    Gibt es einen Trick für den Vollzugriff?
    Gibt es einen Trick für den Abteilungszugriff?

    Danke
    Jürgen

     

    • Typ geändert Andrei Talmaciu Mittwoch, 30. März 2011 12:59 inaktiver Thread
    Mittwoch, 2. März 2011 11:14

Alle Antworten

  • Hi,

    wie "schiebst" du denn das Postfach auf Exchange 2003? Inter oder Intra - Org Migration? Assistent oder per Skript? Hast du die User gemerged oder übernimmst du die Accounts?


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/
    Mittwoch, 2. März 2011 11:28
  • oha - gute Frage!!

    Ich habe den EX2003 als weiteren Server in der Organisation installiert und nun die ersten Postfächer, einfach
    mal zum testen, auf den neuen EX geschoben. Also

    "Active Directory Benutzer und Computer" 
    User auswählen
    rechte Maustaste
    Exchange Aufgaben
    Postfach verschieben
    Server auswählen - FERTIG!

    Somit also Assistent, oder?

    Danke
    Jürgen

     

     

    Mittwoch, 2. März 2011 12:59
  • Hi Jürgen,

    du hast bestimmt schon probiert die Rechte neu zu vergeben, oder?

    Prüf mal folgende Artikel:
    http://support.microsoft.com/kb/326990/en-us
    http://support.microsoft.com/kb/316047/en-us
    http://support.microsoft.com/kb/300456/en-us


    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 2. März 2011 18:50
  • Hi,

    ist das Problem noch aktuell?


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/
    Freitag, 4. März 2011 19:29
  • Ja, ist noch nicht gelöst!

    Ich kann immer noch nicht auf die Postfächer zugreifen, die auf den EX2003 verschoben wurden!

    Als User (Owner) des Postfaches, geht das schon. Nur die User, die ein Postfach auf dem EX2000 haben, können
    nicht auf das Postfach des EX2003 Users zugreifen - auch Admins können das nicht!

    Ich glaube zwischenzeitlich, dass bei der Installation des neuen EX2003 irgendwas schief gelaufen ist
    (die SMTP-Kommunikation funktioniert ja auch noch nicht korrekt) und denke über eine Neuinstallation
    nach - kann man das problemlos machen?

    Oder gibt es eine "Über-Installation" (Reparatur-Installation) vom EX2003?

    Ist sowas zu empfehlen oder gibt es da Bedenken?

    Danke
    Jürgen

     

    Mittwoch, 9. März 2011 09:49
  • Hi,

    wie bekommst du denn die User mit den Postfächern gemerged? Exchange 5.5 hatte doch noch eine eigene Benutzerverwaltung, oder? Hast du die von Exchange 5.5 ins AD übernommen.


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/
    Freitag, 11. März 2011 13:48
  • HI,

    ist das Problem  noch aktuell?


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/
    Mittwoch, 16. März 2011 18:29
  • SO - ein Jahr später und immer noch ein Problem!!

    Die Sache hat nun fast ein Jahr geruht - wir hatten andere Probleme hier.

    Nun wollen wir an der Sache weiter arbeiten und stehen immer noch am gleichen Problem.
    Ich versuche es nochmal zu beschreiben:

    Unsere User haben auf dem EX2000 ein persönliches Postfach und ein (Gruppen-)Postfach. Das
    Gruppenpostfach hat jedoch nicht mit einer Gruppe gleich - einfach ein ganz normales Postfach
    auf das alle Gruppenmitglieder Rechte haben. Funktioniert hier am EX2000 problemlos!

    Schiebe ich aber dieses Gruppenpostfach auf den EX2003 verlieren die Gruppenmitglieder die Rechte
    an diesem Postfach - auch wenn ich die User mit auf den EX2003 schiebe.

    Ich gehe nun mal davon aus, dass sich am EX2003, die Rechtestruktur verändert hat, oder??

    Noch ein paar Ideen?

    Danke
    JBR

    Donnerstag, 1. März 2012 14:10
  • OK,

    nun kann ich noch was dazu schreiben!
    Nach vielen Tests stellt sich nun heraus, dass die "Admins" nicht mehr an ein normales Postfach
    "greifen" können. Ein "normaler User" kann weiterhin auf sein Gruppenpostfach zugreifen!

    Wie mache ich nun die Sache auch für Admins möglich??

    Danke
    JBR 

    Dienstag, 13. März 2012 13:25
  • Hallo,

    unter Umgehung der gestzlichen Vorschriften, die Microssoft erstmal mit Exchange 2003 SP2 eingeführt hat.

    Was du als Stichwort suchst, ist der sogenannte AdminSdHolder, damit entzieht Exchange die Rechte automatisch innerhalb 2h.

    Kein "normaler" User sollte Admin sein.

    Was hälst du davon, dir einen Dienstleister ins Haus zu holen, der das für dich einrichtet, und du lernst was dabei.

    Euch ist schon klar, das Exchange 2000 gar nicht mehr im Support ist, und bei 2003 (Auch Server und XP) ist im April 2014 Schluß.

    ;)


    Gruß Norbert

    Dienstag, 13. März 2012 13:33
  • hmmm,

    "AdminSdHolder" schützt die Admin Konten auf dem Windows2003 Server!!!!
    (sagt Microsoft dazu)

    Nööö, bei uns schützt es die "normalen User", im Exchange 2003, vorm Admin.
    Eine Feature das wir hier nicht wirklich gebrauchen können.

    Wegen dem Hinweis zum auslaufenden Support - wir sind dabei zu migrieren!

    Danke
    JBR

    Dienstag, 13. März 2012 15:49
  • Hallo JBR123,

    fangen wir mal anders an. Wofuer benoetigt der Admin bei Euch den Zugriff auf diese Postfaecher. Evtl. bekommen wir hier dann ja ein paar Ideen und Vorschlaege wie es andere Unternehmen handhaben ;-)

    VG, Timo

    Dienstag, 13. März 2012 20:00
  • OK!

    1)
    Wir versenden automatisierte Mails von unseren Verkäufern an Ihre Kunden. Ein Programm,
    das auf unserer AS/400 läuft, erzeugt die Daten und an einem Client melden wir uns mit
    einem Admin an, der auch zur AS/400 durchgreifen darf!

    dto auch bei verschiedenen Einkäufern!

    2)
    Auch im Bereich "Rechungsversand" ist eine ähnliche Anwendung gestrickt die dann auch
    noch eine digitale Signatur hinzu fügt.

    Also viele Baustellen, an denen wir diesen Umstand haben.

    3)
    UNsere E-Mail-Archivierung läuft auch mit einem administrativen Account!
    UNd nun habe ich hier die nächsten Problem - der Zugriff vom ArchivierungsServer aus erzeugt
    diese Fehlermeldung "MAPI_E_FAILONEPROVIDER (0x8004011)"

    Google sagt z.B. dies dazu:http://support.microsoft.com/kb/195849/de
    Ursache 4 zeigt wieder die Berechtigung hin!!!

    Noch eine Idee dazu????

    Danke 
    JBR



    • Bearbeitet JBR123 Dienstag, 20. März 2012 14:27
    Mittwoch, 14. März 2012 11:23
  • GELÖST!!!!

    Ich wollte einfach mal berichten.

    Als die "Berechtigungs-vererbung" im ESM ausgeschaltet wurde hat sich die Sache
    mit dem "AdminSdHolder" erledigt und meine vergebenen Rechte bleiben erhalten.

    Der Fehler mit "MAPI_E_FAILONEPROVIDER" hatte mit der Sache nix zu tun. Der
    Fehler war die Folge eines entfernten Users in der ESM Berechtigung.

    Danke
    JBR

    Mittwoch, 28. März 2012 12:25