none
GPO für "netsh interface tcp set global autotuning=disabled gpo"

    Frage

  • Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit den Command "netsh interface tcp set global autotuning=disabled" per Gruppenrichtlinie zu setzen?


    Gruß

    Julian.

    • Bearbeitet Julian79 Donnerstag, 19. Januar 2012 09:55
    Donnerstag, 19. Januar 2012 09:55

Antworten

  • Hi,

    Du kannst ein Logon-Script erstellen, welches diesen Befehl ausführt und dieses Script per GPO an die entsprechenden Rechner verteilen.

     

    gruß,

    M.Hivner

    • Als Antwort vorgeschlagen M. Hivner Donnerstag, 19. Januar 2012 14:25
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 23. Januar 2012 08:52
    Donnerstag, 19. Januar 2012 10:27
  • Hi,

    Am 19.01.2012 11:27, schrieb M. Hivner:

    Du kannst ein Logon-Script erstellen,

    Startup Script ;-)

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    • Als Antwort vorgeschlagen M. Hivner Donnerstag, 19. Januar 2012 14:25
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 23. Januar 2012 08:53
    Donnerstag, 19. Januar 2012 10:39
  • Hallo,

    alternativ kannst du auch die Registry Settings per Group Policy Preferences setzen:

    http://support.microsoft.com/kb/947239/en-us

    Im unteren Teil "Let me fix it myself" werden die betreffenden Keys genannt.


    So hast du deine Settings direkt in der Policy und kannst bei Bedarf per Item Level Targeting filtern.


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: http://matthiaswolf.blogspot.com/
    Donnerstag, 19. Januar 2012 11:27
    Beantworter

Alle Antworten

  • Hi,

    Du kannst ein Logon-Script erstellen, welches diesen Befehl ausführt und dieses Script per GPO an die entsprechenden Rechner verteilen.

     

    gruß,

    M.Hivner

    • Als Antwort vorgeschlagen M. Hivner Donnerstag, 19. Januar 2012 14:25
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 23. Januar 2012 08:52
    Donnerstag, 19. Januar 2012 10:27
  • Hi,

    Am 19.01.2012 11:27, schrieb M. Hivner:

    Du kannst ein Logon-Script erstellen,

    Startup Script ;-)

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    • Als Antwort vorgeschlagen M. Hivner Donnerstag, 19. Januar 2012 14:25
    • Als Antwort markiert Julian79 Montag, 23. Januar 2012 08:53
    Donnerstag, 19. Januar 2012 10:39
  • Startup Script ;-)

    Da hast Du natürlich recht. kleiner aber feiner Unterschied. Aber von Dir lasse ich mich gerne verbessern :)

    Gruß,

    M. Hivner

    Donnerstag, 19. Januar 2012 10:51
  • Hallo,

    alternativ kannst du auch die Registry Settings per Group Policy Preferences setzen:

    http://support.microsoft.com/kb/947239/en-us

    Im unteren Teil "Let me fix it myself" werden die betreffenden Keys genannt.


    So hast du deine Settings direkt in der Policy und kannst bei Bedarf per Item Level Targeting filtern.


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: http://matthiaswolf.blogspot.com/
    Donnerstag, 19. Januar 2012 11:27
    Beantworter
  • Hi,

    danke für die Antworten, werde beides ausprobieren und dann die für mich bessere Variante ausprobieren!

    Besten Dank!

    Julian.

    Montag, 23. Januar 2012 08:53