none
Automatischer Start und Startverzögerung der VMs in einem Hyper-V Cluster

    Frage

  • Hallo,

    ich habe hier ein Failovercluster mit Hyper-V auf W2K8 R2 SP1 laufen.

    Ich möchte gern, dass sich die VMs nach dem Start des Clusters (nach kompletten Stromausfall, geplanter Stromabschaltung oder Sonstigen) automatisch und in einer bestimmten Reihenfolge starten. Dies kann ich ja im Failover-Cluster-Manager für jede VM einstellen. Sobald man jedoch die VM auf einen anderen Host migriert, wird die automatische Startaktion auf "Nothing" und die Startverzögerung wieder auf 0 gesetzt.

    Wie kann ich dafür sorgen, dass diese Einstellung beibehalten und das Verhalten dann auch wie gewünscht umgesetzt wird?

    Danke, Robbelt
    • Bearbeitet Robbelt Montag, 26. September 2011 10:39
    Montag, 26. September 2011 10:39