none
SBS 2011 Essentials Installation bleibt hängen

    Frage

  • Hallo zusammen,
    ich bin gerade dabei einen neuen Server aufzusetzen und scheitere total. OS ist Small Business Server 2011 Essentials. Server ist ein Fujitsu TX100S3.
    Die Installation beginnt normal, allerdings dauert sie sehr lange. Beim Punkt "Updates werden installiert" bleibt er dann hängen. Ein Blick in den Taskmanager zeigt, dass 2 Anwendungen, "Windows installieren" und "Windows wird installiert". Letzteres hat den Status "Keine Rückmeldung". Als Prozess hängt da die WPShell.exe dran (Windows-Server Setup Shell). Die steht mit 0% CPU und 2504k Ram rum. Danach geht nichts mehr weiter...
    Ich hab keine Idee wie ich den Fehler finden kann. Das Verhalten ist absolut reproduzierbar.
    Ich habe während der Installation vermutlich keine Netzwerkkarte zur Verfügung (braucht wohl einen Treiber).

    Hat jemand einen Tipp für mich, wo ich nach dem Fehler suchen kann?

    Gruß
    Matze

    Dienstag, 26. Februar 2013 21:35

Antworten

  • Guten Morgen!

    Das Problem hat sich aufgelöst. Ich habe die Installations-DVD einfach einmal kopiert und die Installation erneut angerissen. Sie brauchte zwar trotzdem ewig, aber am Ende ist sie durchgelaufen.

    Danke an Dark Grant und alle anderen, die drüber nachgedacht haben!

    Gruß
    Matze

    • Als Antwort markiert Matze1978 Mittwoch, 27. Februar 2013 06:52
    Mittwoch, 27. Februar 2013 06:52

Alle Antworten

  • Hallo,

    ich vermute, dass es ein Problem mit den Treibern geben könnte.

    Du könntest versuchen, offline auf die unfertige SBS Installation zuzugreifen und unter "C:\Program Files\Windows Small Business Server\Logs" die "SBSSetup.log" und ggf. andere Logfiles auf Fehler prüfen.

    ---

    Falls FSC eine OS/Server Setup DVD oder Änliches anbietet (Ich kenne nur DELL und HP, da gibt es sowas) könntest Du das Setup darüber starten. In der Regel werden dort einige Informationen zum RAID Setup, zum OS usw. abgefragt. Zusätzlich wird eine Partition oder ein virtueller Datenträger mit den Treibern für die OS Installation bereitgestellt.

    ---

    Eine andere Möglichkeit wäre, die notwendigen Treiber in einem "$WinPEDriver$" Ordner direkt bei der Installation bereitzustellen. Der Ordner muss im Stammverzeichnis des Installationsmediums oder im Stamm eines anderen Datenträgers liegen.

    Limitations of $WinPeDriver$ when used in conjunction with other driver injection methods

    Verwalten von Gerätetreibern für Windows


    This posting is provided "AS IS" with no warranties.

    Mittwoch, 27. Februar 2013 06:37
  • Guten Morgen!

    Das Problem hat sich aufgelöst. Ich habe die Installations-DVD einfach einmal kopiert und die Installation erneut angerissen. Sie brauchte zwar trotzdem ewig, aber am Ende ist sie durchgelaufen.

    Danke an Dark Grant und alle anderen, die drüber nachgedacht haben!

    Gruß
    Matze

    • Als Antwort markiert Matze1978 Mittwoch, 27. Februar 2013 06:52
    Mittwoch, 27. Februar 2013 06:52