none
Kalender Einträge können nicht gespeichert werden

    Frage

  • Guten Tag

    Bei einer Migration von Exchange 2007 auf 2010 haben wir verschiedene Probleme.
    Es ist eine Hosted Umgebung - also Einsatz der Adress List Segmentierung.

    Die 2007 Umgebung ist deutsch installiert. Exchange 2010 SP2 ist jedoch englisch installiert.
    (Was vermutlich auch zu Problemen führt).

    Das dringende Problem ist nun, dass die Benutzer auf dem Exchange 2007 Server in Outlook keine Termine mehr speichern können.
    Bestehende Termine können beareitet werden.
    Outlook meldet, dass der Exchange Server nicht verfügbar ist.

    Im OWA können Termine erstellt werden

    Benutzer auf dem neuen Server können Termine erstellen

    Hat es etwas mit dem globalen Adressbuch zu tun? Hier hat es durch den Sprachwechsel den Namen der globalen Adressliste geändert resp. eine neue generiert.

    Gruss
    Bruno

    Dienstag, 14. Februar 2012 12:34

Alle Antworten

  • Guten Tag

    Bei einer Migration von Exchange 2007 auf 2010 haben wir verschiedene Probleme.
    Es ist eine Hosted Umgebung - also Einsatz der Adress List Segmentierung.

    Die 2007 Umgebung ist deutsch installiert. Exchange 2010 SP2 ist jedoch englisch installiert.
    (Was vermutlich auch zu Problemen führt).


    Nein, das ist eigentlich egal.


    Das dringende Problem ist nun, dass die Benutzer auf dem Exchange 2007 Server in Outlook keine Termine mehr speichern können.
    Bestehende Termine können beareitet werden.
    Outlook meldet, dass der Exchange Server nicht verfügbar ist.

    Im OWA können Termine erstellt werden

    Benutzer auf dem neuen Server können Termine erstellen

    Hat es etwas mit dem globalen Adressbuch zu tun? Hier hat es durch den Sprachwechsel den Namen der globalen Adressliste geändert resp. eine neue generiert.

    Gruss
    Bruno

    Das OAB sollte schon verfügbar sein.

    Können die Clients das OAB manuell herunterladen?

    Zeigt der Autodiscover auf den neuen Server?

    Was sagt der Autoermittlungsdienst vom Outlook (die beiden Guessmart Haken raus) ? (E-Mail Autokonfiguration)

    ;)


    Gruß Norbert


    Dienstag, 14. Februar 2012 13:37
  • Hallo Norbert

    danke für die Antwort

    Im Moment zeigt alles noch auf den alten CAS. Clients sind alle nicht im Cache Mode.
    Der Autoermittlungsdienst sieht gut aus

    Wir vermuten, dass es etwas mit dem folgenden Artikel zu tun haben könnte:

    http://technet.microsoft.com/de-ch/library/hh529930.aspx

    Darauf sind wir leider erst nach der Installation von Exchange 2010 SP2 gestossen...


    Gruss
    Bruno

    Dienstag, 14. Februar 2012 14:19
  • Hi Bruno, bist du hier jemals weiter gekommen? Einen ähnlichen Thread findest du hier: http://social.Technet.microsoft.com/Forums/de-DE/exchange_serverde/thread/fd3b40fe-2802-4b8f-953c-239f6d9eff56#2d581426-255e-4e59-b3b6-0dd587b20e23

    Zusammengefasst:

    Wenn man im cached Mode ohne Serverzugriff keine Einträge in kalender/Aufgaben/Kontakte erstellen kann, und die Fehlermeldung "/Es steht keine Verbindung mit Microsoft Exchange zur Verfügung. outlook muss im Onlinemodus oder verbunden sein, um diesen Vorgang abzuschließen"/ erhält, hat der Client das Offlineadressbuch (noch) nicht korrekt heruntergeladen.

    Vorgehen:

    - Prüfen, ob der OAB-Download funktioniert. Falls nicht, OAB auf dem Server neu erstellen (Zuweisung DB und Verteilung nicht vergessen!)
    - Auf dem Client das Verzeichnis "\AppData\Local\Microsoft\outlook\Offline Address Books" im Userprofil löschen.
    - Jetzt outlook starten und etwas warten. Das OAB sollte einige Minuten nach "Alle Ordner aktuell" automatisch wieder im Userprofil erscheinen. Optional per "Senden&Empfangen -> Adressbuch herunterladen" manuell ausführen.

    Nun kann man auch ohne Serverzugriff wieder Termine erstellen...

    Grüße Christian

    Montag, 20. August 2012 04:51
    Moderator