none
Auf Exchange Server von zuhause zugreifen

    Frage

  • Hallo,

    ist es möglich von zuhause auf ein Postfach zuzugreifen, welches auf einem SBS2011 liegt?

    Ich habe in Outlook 2010 versucht, unter Sever die FesteIP\exchange oder über die remote.xxx.de\exchange, das Postfach einzurichten. Doch leider klappt das nicht.

    Per VPN ist es kein Problem, sollte aber wenn möglich ohne funktionieren.

    Gruß

    Stefan


    • Bearbeitet sg1977 Montag, 27. Februar 2012 18:13
    Montag, 27. Februar 2012 18:12

Alle Antworten


  • sg1977 meinte:

    ist es möglich von zuhause auf ein Postfach zuzugreifen, welches auf einem SBS2011 liegt?

    http://www.msxfaq.net/clients/oa.htm

    Christoph Sternberg */\

    Montag, 27. Februar 2012 18:38
  • Hallo,

    1. remote.xxx.de als subdomain beim Provider anlegen

    2. Host A Eintrag beim Provider für remote.xxx.de auf deine  Feste IP setzen

    3. Wenn du owa schon verwendest kannst du dann unter https://remote.xxx.de/owa auch erreichen.

    Du sprachst davon, dass du den Exchange per VPN und Outlook läuft. Das nicht Ideal

    4. Bau eine VPN Verbindung auf und starte Outlook: Check die Einstellungen. Den Exchange Server änderst du nicht. Der müsste server.deinedomain.local lauten! In Outlook unter Konten -> Exchange findest du einen Punkt Proxyeinstellungen

    http://www.administrator.de/images/articles/301ec403eabbedf94b00c122c593ebfb.gif Dort kontrollierst du ob Outlook sich über das Internet verbinden darf. Setz den haken und findest eigentlich remote.xxx.de bereits ausgefüllt.

    Beende die VPN Verbindung!

    5. Zertifikate: Das ganze geht natürlich nur, wenn du die Zertifikate installiert hast. Die müssen den Vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen hinzugefügt werden. Sprich remote.xxx.de muss fehlerfrei im IE von extern erreichbar sein. Keine Fehler dürfen auftreten.

    6. Outlook starten! Dann kommt eine Benutzeranmeldung LokaleDomäne\Benutzer und das Kennwort.

    Der Port 443 muss natürlich am Router auf den SBS zeigen!

    Montag, 27. Februar 2012 19:53
  • Hallo PatrickMs,

    vielen Dank für die Anleitung. Ich komme jetzt bis zur Eingabe des Kennwort, doch leider kommt auch die Meldung die besagt, dass das Zertifikat ungültig oder nicht dem Namens der Zielwebseite entspricht. Ich hatte vom SBS2011 das Install Certificate Package runtergeladen und installiert, zusätzlich noch einmal zu den Vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen hinzugefügt. Aber leider geht es nicht.

    Gruß

    Stefan

    Montag, 27. Februar 2012 21:55
  • Kommst du sauber auf die OWA Seite?

    Benutzeranmeldung reicht eigentlich Internedomäne\Benutzer

    Für welche Adresse ist das Zertifikat ausgestellt worden?

    Dienstag, 28. Februar 2012 18:31
  • Hallo,

    auf die OWA Seite komme ich ohne Probleme. Ausgestellt ist es für domäne-SBS2011-CA.

    Gruß

    Stefan

    Dienstag, 28. Februar 2012 20:07
  • Da müssten zwei Angaben stehen!

    domäne-SBS2011-CA.

    und remote.xxx.de

    Ist das der Fall?

    Mittwoch, 29. Februar 2012 08:05
  • Hallo,

    was mich wundert, hier auf meinem XP-Recher steht Ausgestellt: remote.server.de und Ausgestellt domäne-SBS2011-CA. Zuhause auf meinem Win7 steht auch 2x Ausgestellt doch dort bei beiden Einträgen domäne-SBS-2011-CA, obwohl ich beide Zertifikatsdateien vom SBS\public kopiert habe.

    Mittwoch, 29. Februar 2012 08:23
  • Hast du die Assistenten verwendet?

    http://www.security-blog.eu/2011/07/28/sbs-2011-internetadresse-einrichten/

    MFG Patrick

    Mittwoch, 29. Februar 2012 09:51
  • Hi,

    ja hatte ich, bin nach dem MS SBS Buch vorgegangen. Die Assistenten habe ich alle ausgeführt.

    Gruß

    Stefan


    • Bearbeitet sg1977 Mittwoch, 29. Februar 2012 10:08
    Mittwoch, 29. Februar 2012 09:58
  • Mach mal bitte folgendes. Im Netzwerk gehts du auf remote.xxx.de und dann schaust du dir die Zertifikate an! Im Zertifizierungspfad siehtst du vermutlich 2 Zertifikate.

    Diese beiden Zertifikate exportierst du, installierst diese daheim! Ich habe das genau so heute morgen noch beim Kunden gemacht. Man müsste sich das sonst mal live anschauen!

    Mittwoch, 29. Februar 2012 10:16
  • Hi,

    habe die Seite auf dem Server geöffnet. Aber wie bekomme ich denn das Zetifikat da raus?

    Mittwoch, 29. Februar 2012 10:41
  • Ich könnte mir das unverbindlich per TeamViewe anschauen! Hinterlasse doch deine E-Mail Adresse. Ich antworte dir und wir tauschen dann die ID und Kennwort aus! Dann kann man sich auch das Outlook anschauen!
    Mittwoch, 29. Februar 2012 10:56
  • Das Sinnvollste ist es imo wenn Du einfach ein öffentlich vertrautes Zertifikat verwendest/kaufst, dann kannst Du dir das (zum Teil gar nicht mögliche) Importieren auf Drittgeräten sparen!

    SBS Tipps unter: SBSfaq.de.de

    Oliver Sommer | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00
    SBS geeignete SSL Zertifikate von VeriSign/Thawte mit 3 Jahren Laufzeit für 95 EUR!! www.SBSTools.de
    Wake ON LAN (WOL) Erweiterung für SBS 2011, 2008 und 2003: www.SBSTools.de

    Mittwoch, 29. Februar 2012 20:09