none
Hyper-V Problem mit virtuellen Festplatten (booten einer VM)

    Frage

  • Hallo zusammen,

    bei uns läuft auf einem Windows 2008R2 Server zusätzlich in Hyper-V als VM Windows Server 2003, welcher als Datei-Server für Netzlaufwerke usw. dient.

    Nun kam in der VM (Win2003-Server) die Meldung: "Speicherplatz geht zur Neige..." und diese wurde angehalten...

    Dummerweise wurde noch versucht ein Snapshopt durchzuführen, dies war jedoch aufgrund des Speicherplatz-Problems auch nicht mehr möglich und die ganze VM hat sich verabschiedet...

    Wir haben nun die auf dem Host (Win2008R2) die Platte bzw. Partition, auf der die VM läuft zusätzlich mit Speicherplatz + 400 GigaByte erweitert.

    Das Problem ist nun jedoch, dass die VM nicht mehr gestartet werden kann: "Fehler beim Öffnen einer in der Kette höhergestellten virtuellen Festplatte". beim Einschalten.

    Bei Status steht "Zusammenführung wird ausgeführt..." tut sich aber nicht viel :(

    Weiß jemand evtl. wo das Problem liegt, bzw. was wir genau machen müssten, um das Problem zu lösen, bzw. die Lauffähigkeit wiederherstellen zu können.

    Würde mich über jede Antwort freuen, da es sehr dringend ist!

     

    Gruß

    Montag, 12. September 2011 09:22

Alle Antworten