none
UAG SP1 Update 1 Probleme mit DCA

    Frage

  • Hallo zusammen,

    mit dem Update 1 wurde wohl auch der DCA ausgetauscht. Wenn ich denn installieren möchten, bricht das Setup allerdings ab. Error 2753 .... Paket kaputt .... Is da schon jemand drüber gestolpert ?


    Viele Grüße Carsten

    Mittwoch, 14. März 2012 13:53

Antworten

  • OK, da ich damit die gleiche Fehlermeldung bekommen habe, musste ich mal die Fehlermeldung (Paket kaputt) anders interpretieren ...

    Folgender Weg hat jetzt bei mir funktioniert ...grrrr

    Vor der Installation alle Reste der Vorgängerversion entfernen.
    C:\Programme(x86)\DirectAccess Connectivity Assistant

    Danach das Setup mit msiexec auspacken ...

    Dann die MSI als Administrator starten ...

    Wenn dann die Fehlermeldung kommt, das der Dienst nicht gestartet werden kann, die Dateien aus dem entpackten MSI File (Ordner PFiles\DirectAccess Connectivity Assistant) ind den Ordner "C:\Programme(x86)\DirectAccess Connectivity Assistant" kopieren. Dann den Start des Dienstes wiederholen und das Setup läuft sauber durch .....

    Was für ein Abenteuer ;)


    Viele Grüße Carsten

    • Als Antwort markiert Wolverine74 Mittwoch, 14. März 2012 15:19
    Mittwoch, 14. März 2012 15:19

Alle Antworten

  • Hi,

    mein DCA MSI Paket ist vom 22.09.2011 3.423 KB gross und laesst sich problemlos installieren. Version ist 1.5.10100.
    UAG Version ist 4.0.1773.10100 also noch UAG SP1 Update 1 und noch nicht SP1 Update 1 Rollup 1


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de

    Mittwoch, 14. März 2012 14:27
    Moderator
  • kannst  du mir den irgendwie zukommen lassen ? Dann versuche ich es mal mit dem Paket ;)

    Viele Grüße Carsten

    Mittwoch, 14. März 2012 14:38
  • Hi,

    you have mail!


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de

    Mittwoch, 14. März 2012 15:04
    Moderator
  • OK, da ich damit die gleiche Fehlermeldung bekommen habe, musste ich mal die Fehlermeldung (Paket kaputt) anders interpretieren ...

    Folgender Weg hat jetzt bei mir funktioniert ...grrrr

    Vor der Installation alle Reste der Vorgängerversion entfernen.
    C:\Programme(x86)\DirectAccess Connectivity Assistant

    Danach das Setup mit msiexec auspacken ...

    Dann die MSI als Administrator starten ...

    Wenn dann die Fehlermeldung kommt, das der Dienst nicht gestartet werden kann, die Dateien aus dem entpackten MSI File (Ordner PFiles\DirectAccess Connectivity Assistant) ind den Ordner "C:\Programme(x86)\DirectAccess Connectivity Assistant" kopieren. Dann den Start des Dienstes wiederholen und das Setup läuft sauber durch .....

    Was für ein Abenteuer ;)


    Viele Grüße Carsten

    • Als Antwort markiert Wolverine74 Mittwoch, 14. März 2012 15:19
    Mittwoch, 14. März 2012 15:19
  • innovativ!

    hihi...


    gruss, jens mander aka karsten hentrup - www.aixperts.de - www.forefront-tmg.de - www.hentrup.net |<-|

    Mittwoch, 14. März 2012 15:22
  • und bist du nicht willig ;)

    aber es funktioniert ....

    Gut das Micrsoft uns immer Spielraum für Kreativität lässt ;)


    Viele Grüße Carsten

    Mittwoch, 14. März 2012 18:15