none
Änderung des Containers der Benutzerprofilsynchonisierung

    Frage

  • Hallo,

    bei einem Kunden ist eine Benutzerprofilsynchronisierung zum AD eingerichtet.

    In der Synchronisierungsverbindung wurde dabei eine OU als Container ausgewählt welche Benutzer enthält, die nicht im SharePoint auftauchen sollen.

    Optimal für den Kunden wäre es den Container zu ändern, da es bereits eine OU gibt in der nur die SharePoint-Benutzer enthalten sind.

    Einige Punkte sind mir dabei jedoch nicht ganz klar.

    Was passiert mit Benutzern, welche bisher im SharePoint enthalten sind, jedoch nicht in der neuen Gruppe? Werden diese komplett, inklusive MySites gelöscht ?

    Kann diese Änderung überhaupt ohne Risiken durchgeführt werden?

    Ich würde mich über Rückmeldungen und Erfahrungen freuen.

    Dank und Grüße

    Donnerstag, 6. Dezember 2012 13:54