none
Fehler 5.7.1 Relay Access Denied

    General discussion

  • Hi Community,

    wir haben zwar sporadisch aber dennoch verhältnismäßig oft Zustellprobleme mit E-Mails diverser Empfangsadressen. Unser MTA (Exchange 2003 SP2) liefert dann einen NDR mit der Fehlermeldung "smtp;554 5.7.1 Relay Access Denied" ab. Häufig ist es so, dass wenn die Mail dann noch einmal gesendet wird, die Zustellung erfolgreich ist. Ich kann jetzt die Ursache nicht eindeutig feststellen, zumal idR kein dauerhafter Fehler zu sein scheint. Welche möglichen Ursachen kämen dafür in Frage und was kann ich unsererseits dagegen unternehmen?

    Thx & Bye Tom

    Tuesday, November 15, 2011 9:43 AM

All replies

  • Hallo Thomas,

    kannst du uns noch ein bisschen mehr zu deiner Konfiguration sagen?

    • Was für Systeme versuchen dort E-Mails loszuwerden?
    • Wie hast du das Relay seitens Exchange konfiguriert
    Was sagt denn das SMTP Log? Hast du hier weitere Hinweise?

    Du kannst ja schon einmal hier schauen:

    http://www.msxfaq.de/konzepte/smtprelay.htm

    --

    Viele Grüße
    Malte Schoch - www.msblog.eu
    Tuesday, November 15, 2011 12:08 PM
  • Servus,

    wir haben hier nur einen Exchange und auch keinen Smarthost, welcher uU einen Relay Fehler auslösen könnte. Es ist niemanden gestattet unseren MTA als Relay zu benutzen (Relayeinschränkungen), außer den erfolgreich authentifizierten. Ich glaube aber nicht, dass das Problem an dieser Stelle zu suchen ist. Auch schließe ich einen generellen Konfigurationsfehler eigentlich aus, weil der Fehler nur sporadisch auftritt.  Das SMTP Logfile loggt genau das gleiche mit, wie im NDR auch steht -> "554 5.7.1"

    Ich neige ja dazu, das Problem beim Remote MTA zu suchen aber sicher bin ich hier halt auch nicht, deshalb wollte ich nach Möglichkeiten fragen, was unsererseits den Fehler auslösen könnte. Ich hoffe die og Angaben reichen für eine Beurteilung aus.

    Thx & Bye Tom

    Tuesday, November 15, 2011 12:38 PM
  • Hi Thomas,

    erhöh mal das Logging für MSExchangeTransport. Mal schauen, ob man dann noch etwas sieht. Im AD ist alles iO und Server immer erreichbar?

    Wie sieht das SMTP-Log aus?


    Viele Grüße
    Christian

    Tuesday, November 15, 2011 5:26 PM
  • Servus Christian,

    wenn man davor sitzt und wartet, passiert es natürlich nicht. Das SMTP-Log schreibt gleiches mit wie in der Fehlermeldung "554 5.7.1". Im AD und auch internem Mail Versand sind ansonsten keine weiteren Störungen bekannt. Kann das Problem möglicherweise auch aus OWA heraus entstehen? Ich hab jetzt zwar keine Beweise, dass alle diese 5.7.1 Fehler aus OWA heraus passiert sind aber ein paar User, welche in der Vergangenheit solche Mails abgesetzt haben, haben nur einen OWA Account.

    Wo setzt man den Loglevel herauf?

    Thx & Bye Tom

    Wednesday, November 16, 2011 8:33 AM
  • Hi Thomas,

    Wo setzt man den Loglevel herauf?

    Schau mal hier - damit entloggst du dem Exchange mehr infos:
    http://www.msxfaq.de/admin/diag2k.htm


    Viele Grüße
    Christian

    Wednesday, November 16, 2011 8:54 AM
  • Hallo Thomas,

     

    wie ist der Status - bist du hier zu einer Lösung gekommen?  Können wir den Thread schließen und die Antwort markieren?

     

    Viele Grüße,

    Alex

    Tuesday, November 22, 2011 8:29 AM
  • Thx & Bye Tom
    Hallo Thomas,

     

    wie ist der Status - bist du hier zu einer Lösung gekommen?  Können wir den Thread schließen und die Antwort markieren?

     

    Viele Grüße,

    Alex

    Eine Antwort war nicht wirklich dabei, ich beobachte das Problem hier bei uns weiter aber wenn du den Thread schließen möchtest, wird nichts dagegen sprechen. Wenn ich neue Erkenntnisse habe, dann kann ich ja notfalls eine neue Diskussion anstoßen.
    Tuesday, November 22, 2011 9:01 AM
  • Hallo Thomas,

    Danke für die Rückmeldung. Dann warten wir auf Deine Feedback, und wenn Du etwas neu beobachtest, vielleicht könntest Du auch hier die Updates schreiben.

    Vielen Dank nochmals und Gruss, :)

    Alex

    Tuesday, November 22, 2011 9:19 AM
  • Hi Community,

    ich bring den Thread noch mal nach oben. Ich habe nun angefangen, die fehlerhaften Übertragungen nach zu verfolgen und bin dabei auf eine problematische Absender-Adresse gestoßen. Die Fehlermeldung in diesem Fall war zwar eine andere aber die Fehlernummer 5.7.1 war zumindest die selbe. Ich habe versucht auf diesem Server eine Mail über Telnet abzusetzen, unser Exchange ist demnach außen vor:

    $ telnet mail2.sti-group.com 25
    Trying 82.210.251.42...
    Connected to mail2.sti-group.com.
    Escape character is '^]'.
    220 mail2.sti-group.com ESMTP Postfix
    ehlo mail.domain.de
    250-mail2.sti-group.com
    250-PIPELINING
    250-SIZE 41943040
    250-VRFY
    250-ETRN
    250-ENHANCEDSTATUSCODES
    250-8BITMIME
    250 DSN
    mail from: pronto@domain.de
    501 5.1.7 Bad sender address syntax
    mail from:<pronto@domain.de>
    250 2.1.0 Ok
    quit
    221 2.0.0 Bye
    


    Wie man sieht akzeptiert der Server die Absenderadresse nur dann, wenn sie in spitzen Klammern steht. Andere Server, wie zB unsere Exchange-Server akzeptieren den Absender auch ohne explizite Angabe der spitzen Klammern. Ist das ein Implementierungsfehler des empfangenen Servers oder sollte unser Mailserver bei so einem Verhalten der Gegenstelle entsprechend mit einem Syntaxwechsel reagieren?

    Thx & Bye Tom

    Saturday, November 26, 2011 1:45 PM
  • Hi Thomas,

    ich gehe von einer Fehleinstellung des empfangenden Postfix-Servers aus, denn er sollte es auch ohne spitze Klammer akzeptieren.

    Vielleicht nimmst du zu der Firma einmal Kontakt auf:
    http://www.linuxdojo.net/index.php?option=com_content&view=article&id=82:postfix-tips-trixs-and-fixes&catid=11:how-tos-and-hints


    Viele Grüße
    Christian

    Sunday, November 27, 2011 5:23 PM
  • Hi,

    im RFC ist es nicht verlangt, also ist es definitiv eine fehlerhafte Einstellung.


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/
    Monday, November 28, 2011 1:20 PM