none
Startseite in Internet Explorer 10 mittels Gruppenrichtlinien einstellen.

    General discussion

  • Hallo Forum,

    Ich habe die Aufgabe Windows 8 in meiner Firma zu testen und abzuschätzen, ob es für uns als Ablösung von Windows XP in Frage kommt. Der DC läuft bei uns auf einem Windows Server 2008 R2. Nun wollte ich unsere Firmenstandards im Internet Explorer einstellen.  Bei Windows XP haben wir die Proxy Settings und die Startseite des Internet Explorers mit den Gruppenrichtlinien eingestellt, genauer gesagt über die Internet Explorer-Wartung. Nun habe ich bemerkt dass diese Richtlinie unter Windows 8 bzw. IE 10 nicht mehr eingesetzt werden kann.

    Meine Frage ist nun wie und wo man diese Einstellungen mit Windows 8 (und IE 10) tätigen muss.

    Ich wäre dankbar um eine rasche Antwort

    Dank im Voraus

    Saturday, March 16, 2013 5:23 PM

All replies

  • Hi,

    Am 16.03.2013 18:23, schrieb vakn:

    Nun habe ich bemerkt dass diese Richtlinie unter Windows 8 bzw. IE 10
    nicht mehr eingesetzt werden kann.

    Kann sie schon, wenn sie mit einem 2008 R2 erstellt wird. Win8/2012 bieten es aber nict mehr über editor an.

    Verwende die GPP Internet Explorer Schinttstelle auf einem Win8/2012
    in dessen GPMC.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Saturday, March 16, 2013 8:02 PM
  • Hallo,

    Meine Frage ist nun wie und wo man diese Einstellungen mit Windows 8 (und IE 10) tätigen muss.

    am besten machst du das per Group Policy Preferences.
    Zu beachten ist allerdings, dass du ggf. die Versionnummer im XML file erhöhen musst.
    http://matthiaswolf.blogspot.de/2012/08/gpp-und-der-internet-explorer-9-das.html

    Am besten erstellst und verwaltest du deine Gruppenrichtlinien für Windows 8 auch von einem
    Windows 8 oder Server 2012 Client mittels RSAT.

    Hier noch die offizielle "Replacement List" von Microsoft die auch hilfreich sein sollte:
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj890998.aspx


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Saturday, March 16, 2013 8:03 PM
  • Hallo,

    Erstmal danke ich für die raschen Antworten.

    Leider hat es noch nicht ganz funktioniert. Ich konnte zwar via RSAT auf den DC zugreifen und Einstellungen für IE10 vornehmen, jedoch wurden sie von den Clients nicht übernommen. Ich werde mich aber morgen nochmals damit befassen und melde mich dann mit dem Ergebnis.

    Gruss vakn

    Monday, March 18, 2013 2:53 PM
  • Sorry,

    dass ich mich hier einfach so einschalte, aber ich habe das gleiche Szenario wie der Threadowner. Ich bin so langsam am verzweifeln.

    Ich soll ebenfalls Windows 8 Clients bei uns im Hause testen.
    Wir haben W2k8R2 DC als auch noch W2k3DC's. Bisher wurden die IE-Einstellungen für die Clients durch die Internet-Explorer-Wartung veteilt. Das Funktioniert bei Windows 8 bzw. IE 10 nicht mehr.

    Ich habe daher über einen Win8 mit RSAT eine entsprechende GPP für den IE10 erstellt (Proxyeinstellungen, Startseite) und den entsprechenden OU's zugewiesen. Leider werden diese Einstellungen nicht übernommen. Sowohl auf Win8 als auch bei Win7 mit IE10.
    Lt. gpesult /h werden beide GPO verarbeitet, aber der Client zieht sich nicht die Poxyeinstellungen oder die Startseite!

    Um nicht weiter im Produktivnetz zu testen habe ich mir in VMWare eine Testinfrastruktur aufgebaut.
    - W2K8R2-DC (2003 Domänenstruktur)
    - Win 7 Client
    - Win 8 Client

    Ich habe eine OU eingerichtet. In dieser OU sind beide Computerkonten sowie ein Testbenutzer (Domänen-Benutzer) enthalten.
    Auf dem Win8 Client sind die RSAT-Tools installiert und ich habe über diesen Client 2 GPO's eingerichtet.
    1 GPO für die Konfiguration der IE-Einstellungen (Proxy-Einstellungen, Startseite) als GPP.
    1 GPO für einen einheitlichen Desktophintergrund. Beide GPO's wurden der OU zugewiesen.
     
     
    Aber das Problem bleibt das gleiche wie in unserem echten Netzwerk. Der einheitliche Desktophintergrund funktioniert. Die Proxyeinstellungen sowie die Startseite des IE wird nicht angepasst.
    gpresult /h ergibt auf beiden Clients, dass das GPO der IE-Einstellungen verarbeitet wird. Nur wird keine der konfigurierten Einstellungen übernommen!
     
    Ich bin echt Ratlos!
    Ich habe in anderen Foren gesehen, dass dort die gleichen Probleme aufgetreten sind, aber auch dort gab es keine Lösung!
     
    Gruß
    Dirk

    Thursday, March 21, 2013 10:08 AM
  • Am 21.03.2013 11:08, schrieb Dirk Klatt:
    > Lt. gpesult /h werden beide GPO verarbeitet, aber der Client zieht
    > sich nicht die Poxyeinstellungen oder die Startseite!
     
    Den Trick mit F5/F6/F7/F8 kennst Du? (Rote/grüne Linie...)
     
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Thursday, March 21, 2013 11:45 AM
  • Danke,
    das war es!

    Die Proxyeinstellungen lassen sich scheinbar nicht als Policy, sondern nur als Preference definieren.
    Es klappt nun mit der Proxyeinstellung und der Startseite als GPP Preference!

    Vielen Dank!

    Gruß
    Dirk

    Thursday, March 21, 2013 1:10 PM
  • Hallo,

    Ich habe nun auf einem Windows 8 Client RSAT installiert und die Einstellungen vorgenommen.
    Die Startseite funktioniert ohne Probleme, leider werden aber die Proxyeinstellungen nicht vollständig übernommen.
    Die Optionen "Proxyserver für LAN verwenden" und "Proxyserver für lokale Adressen umgehen" werden von den Clients übernommen. Die IP-Adressen + Port für die Verschiedenen Protokolle (die über denn Button "Erweitert..." eingestellt sind) werden von den Clients aber nicht übernommen.  Komischerweise werden die Ausnahmen (die sich im gleichen Fenster befinden) einwandfrei beim Client eingetragen. Die Optionen in "Erweitert..." sind weder Grün noch Rot unterstrichen.

    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte ? 

    Gruss vakn

    Saturday, March 23, 2013 8:56 AM
  • Hallo Vakn,

    ja, dort gibt es keine F5-F8 Funktionalität.
    Übernommen werde sollte es trotzdem.


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Saturday, March 23, 2013 11:46 AM
  • Hallo,

    Ich habe nun auf einem Windows 8 Client RSAT installiert und die Einstellungen vorgenommen.
    Die Startseite funktioniert ohne Probleme, leider werden aber die Proxyeinstellungen nicht vollständig übernommen.
    Die Optionen "Proxyserver für LAN verwenden" und "Proxyserver für lokale Adressen umgehen" werden von den Clients übernommen. Die IP-Adressen + Port für die Verschiedenen Protokolle (die über denn Button "Erweitert..." eingestellt sind) werden von den Clients aber nicht übernommen.  Komischerweise werden die Ausnahmen (die sich im gleichen Fenster befinden) einwandfrei beim Client eingetragen. Die Optionen in "Erweitert..." sind weder Grün noch Rot unterstrichen.

    Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte ? 

    Gruss vakn

    Hallo vakn,
    ich hatte zunächst das gleiche Problem beim Anpassen meiner Richtlinie für den IE10. Startseite hat funktioniert, Proxyeintellungen teilweise nicht.
    Ich habe einfach die ganze GPP für den IE10 nochmal gelöscht und neu erstellt, da hat es dann funktioniert!

    Gruß
    Dirk

     

    Monday, March 25, 2013 8:59 AM