none
Systemreparaturdatenträger erstellen - falscher Parameter und Fehlercode 0x80070057

    General discussion

  • Bei der Erstellung des Systemreparaturdatenträger erhalten wir auf verschiedenen Systemen die Fehlermeldung: Falscher Parameter und Fehlercode 0x80070057.


    Bei anderen Systemen wiederum funktioniert die Erstellung des Datenträgers ohne Probleme. 
    (Selbe vorgehensweise bei der Installation - unterschiedliche Hardware)

    Die Meldung erscheint sofort nach dem man auf dem Button "Datenträger erstellen" drückt.

    Es ist egal, ob ein leerer Datenträger eingelegt oder nicht!

    Viele der in den Foren beschriebenen Workarounds haben wir bereits ausprobiert - ohne Erfolg:

      1. winmgmt /verifyrepository winmgmt /salvagerepository
      2. sfc / scannow
      3.
    Erstellen über Reparatur-Modus
      4. Komplette Neuinstallation
      5.
    Zweites Adminkonto benutzt
      6. Virtueller Arbeitsspeicher
      7. UAC ein / aus
      8. CopyFileBufferedSynchronousIo and set it's value to 1.
      9. Go to Control Panel->”Clock, Language, and Region”->”Region and Language”->”Additional settings”.
     
    10. ren repository repository.old
     12. Instation erfolgt vom Original-Datenträger (kein Image)
     14. Datenträgerauswahl = SATA-Blu-Ray-Brenner und auch SATA-CD/DVD-Brenner

    Weitere Hinweise:
     - Es ist kein ASUS-Notebook und auch kein HP-System
     - Fehler tritt auf unterschiedliche Hardware auf (Notebook / Desktop)

    Um welche Parameter handelt es sich und wo kann man diese ändern?

    Gibt es vielleicht einen Leitfaden / Weg / Verfahren welches man abarbeiten kann, um dem Problem auf die Spur zu kommen (Wenn das nicht, dann das usw. )

    Systeme: Windows 7 Professionell 64-bit / OEM System Builder-Paket



    Wednesday, August 03, 2011 2:01 PM

All replies

  • > Gibt es vielleicht einen Weg / Verfahren welches man abarbeiten kann, um
    > dem Problem auf die Spur zu kommen (Wenn das nicht, dann das usw. )
     
    Zitat Mark Russinovich, TechEd 2009: "If you don't know what to do, use
    process monitor" ;)
     
    Vielleicht findest da ein "Not found" oder "Access denied", das Dir
    weiterhilft.
     
    Aber bei ner OEM-Version würde ich für nix garantieren. Vielleicht hilft
    Dir auch das hier weiter:
     
     
    Das ISO von Win7 enthält ein Recovery Environment.
     
    mfg Martin
     

    A bissle "Experience", a bissle GMV...
    Wednesday, August 03, 2011 2:44 PM
  • insidemm:

    *12. Instation erfolgt vom Original-Datenträger (kein Image)

    Das ist doch schon der Systemreparaturdatenträger. Wozu also diese Aktion? Wenn weitere benötigt werden,
    einfach die DVD kopieren oder die Windows-CD auf USB-Stick oder USB-Platte kopieren. Danach kann man Win 7 PE
    von USB booten und die Reparatur oder beliebige andere Programme starten.

    Thursday, August 04, 2011 12:59 PM
  • @Hans-Peter Matthess

    Die Funktion gehört zum Bereich "Systemsteuerung / Sichern und Wiederherstellen".

    Das man den Systemreparaturdatenträger nicht erstellen kann wurde bereits von mehreren unseren Kunden reklamiert.

    Um eventuellen Rechtsansprüchen (Wandlung und der Gleichen) entgegen zu wirken und vorzubeugen, muss der Fehler beseitigt werden.
    Ein Verweis auf andere Back-Up-Software oder das Installationsmedium reicht in diesem Fall leider nicht.

     

    Besten Dank für die schnelle und gutgemeinte Reaktion!

    insidemm

    Friday, August 05, 2011 9:44 PM
  • insidemm:

    Ein Verweis auf andere Back-Up-Software oder das Installationsmedium reicht in diesem Fall leider nicht.

    Das eben verstehe ich nicht, denn die Windows-CD IST der Systemreparaturdatenträger, den man zudem beliebig
    vervielfältigen kann. Diese Funktion unter "Sichern und Wiederherstellungen" wird also nicht gebraucht.
    Es gibt IMHO auch kein generelles Problem damit. Funktioniert hier überall einwandfrei.
    Mögliche Lösungsansätze:
    http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&q=systemreparaturdatentr%C3%A4ger+0x80070057&btnG=Google-Suche&aq=0&aqi=g10&aql=&oq=systemreparaturdatentr%C3%A4ger+&gs_rfai=
    http://www.google.de/search?hl=de&q=system+repair+disc+0x80070057&btnG=Suche&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=
    http://social.answers.microsoft.com/Forums/de-DE/w7repairde/thread/fb040dae-8311-4b9c-a770-14d3188d6820

    Saturday, August 06, 2011 11:32 AM
  • Hallo,

    bist Du hier inzwischen weitergekommen?

    hast Du die Lösungsansätze von Hans-Peter ausprobiert?

    Gruss,
    Raul

    Monday, August 08, 2011 10:53 AM
    Owner
  • Ich hatte ein ganz einfache Lösung: Bei mir ist Truecrypt installiert und ich hatte einen Truecrypt Container gemountet. Nachdem ich diesen getrennt (dismount, unmount) hatte, funktionierte auch meine Systemreparaturdatenträgererstellung wieder ;).

    VG, Dmichel2008

    Friday, March 22, 2013 10:42 AM
  • [...] Bei mir ist Truecrypt installiert und ich hatte einen Truecrypt Container gemountet. Nachdem ich diesen getrennt (dismount, unmount) hatte, funktionierte auch meine Systemreparaturdatenträgererstellung wieder [...]

    So einfach war es bei mir auch. TrueCrypt unmounten und schon war die Fehlermeldung weg und die Reparaturdatenträger-Erstellung lief problemlos durch.

    Vielen Dank für diesen einfachen Trick!

    Gruß,

    S


    Finally everyone who lived will die, but not everyone who dies has lived!

    Tuesday, April 16, 2013 11:34 AM
  • Ich hatte ein ganz einfache Lösung: Bei mir ist Truecrypt installiert und ich hatte einen Truecrypt Container gemountet. Nachdem ich diesen getrennt (dismount, unmount) hatte, funktionierte auch meine Systemreparaturdatenträgererstellung wieder ;).

    VG, Dmichel2008

    jap - das ist die Lösung :) wer hätte DAS gedacht? :D
    Wednesday, March 12, 2014 10:46 AM