none
Aus der TechNet Hotline: Outlook 2007 Suche funktioniert nicht mehr

All replies

  • Ein Posting aus einem Thread eines anderen Forums und positive Benutzer-Reaktionen darauf haben mich ermutigt, folgende Lösung nachzubauen:

    Der aktuell angemeldete Benutzer braucht auf c:\programdata\microsoft\search\data samt Unterordner Leserechte.

    Tatsächlich: In einem ersten Test funktionierte bei 2 von 2 Clients mit reproduzierbarem Fehlverhalten die Suche wieder auf Anhieb, nachdem die Rechte eingerichtet wurden. Wir werden die Tests auf eine Vielzahl von Clients erweitern.

    Herr Bechtle, was meinen Sie denn dazu?

    --edit--
    nach den von mir beschriebenen Anpassungen an zahlreichen Client kann ich sagen, dass diese Maßnahme wirklich hilft. Was Herr Bechtle schreibt, war in allen Fällen völlig irrelevant, mag aber in anderen Situationen hilfreich sein, da aufgrund der allgemein sehr lückenhaften Programmierung der Verdacht grundsätzlich bestehen darf, dass eine zuverlässige Indizierung nicht programmiert werden konnte.
    Warum MS aber diese aus anderen Foren seit Monaten bekannte Lösung nicht implementiert, geschweigedenn dies im Posting darüber angegeben wird, ist mir wieder mal schleierhaft (zumindest sind bei mir Windows und Outlook auf aktuellstem Stand und es wurde dazu kein Update gefunden).
    Und selbst wenn es als security-feature verkauft werden sollte - Fakt ist: Outlook kommt mit einer Suche, die nicht funktioniert, solange man nicht selbst nachbessert.
    --edit--




    Thursday, March 22, 2012 9:10 AM