none
Exchange-Verbindungsstatus

    Genel Tartışma

  • Hallo zusammen,

    hab hier etwas, worauf ich mir im Moment keinen Reim machen kann. An einem Standort erscheint beim Start von Outlook 2010 ein Anmeldefenster. Die Abfrage "Exchange-Verbindungsstatus" am Client zeigt, das Typ "E-Mail" mit dem Exchangeserver (Servername steht da in FQDN) verbunden ist. Mailen geht auch. Aber in dem Exchange-Verbindungstatus-Fenster steht unter Typ "Verzeichnis" ist der Status getrennt und was mir auffällig ist, der Servername wird _nicht_ in FQDN sondern nur "Shortname" angezeigt.

    Typ "Verzeichnis" ist genau was? GAC? Die Namensauflösung am Client funktioniert auch ...

    Infrastruktur: Exchange 2010 SP2, Client Outlook 2010

    Vielleicht noch kurz dazu: an allen anderen Standorten steht bei jedem Eintrag im Exchange-Verbindungsstatus der Exchangeserver in FQDN.

    Bin für jede Hilfe dankbar

    Danke,

    Lars

    18 Haziran 2012 Pazartesi 10:13

Tüm Yanıtlar

  • Hi Lars,

    "Verzeichnis" müsste das GAL sein - globale Adressliste.

    Verwendest du für jeden Standort einen eigentständigen Autodiscover-Eintrag oder zeigt Autodiscover von jeder Site auf einen bestimmten Standort?

    Gruß

    Dominik


    NewCoTec GmbH MCITP: Enterprise Administrator 2008 MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010 MCTS: Windows 7, Configuring CCNA: Cisco Certified Network Associate

    19 Haziran 2012 Salı 12:24
  • Hi Dominik,

    ja ... Verzeichnis bedeutet Global Adress List. Hab ich jetzt auch rausgefunden.

    Und ja ... für jeden Standort einen eigenständigen Autodiscover-Eintrag.

    Gruß,

    Lars

    20 Haziran 2012 Çarşamba 06:28
  • Hi Lars

    hattest du hier die Ursache gefunden?

    Grüße

    Christian

    20 Ağustos 2012 Pazartesi 07:05