none
"Fremde" Postfächer: automatische Sichtbarkeit RRS feed

  • Frage

  • Ich habe nun Benutzerpostfächer für einen "Pseudobenutzer" wie "Gruppe Entwicklung" angelegt.

    Wenn ich auf dem MSX für dieses Postfach unter "Vollzugriff verwalten" die gesamte (AD-)Gruppe "Entwicklung eintrage, passiert auf meinem Outlook leider NICHTS. Wenn ich meinen Benutzernamen eintrage, sehe ich das Postfach in OL2010 "automatisch". Mache ich etwas falsch? Es kann doch wohl kaum notwendig sein, dass jeder Benutzer einzeln eingetragen wird? Wenn ja, warum kann ich dann dort überhaupt Gruppen eintragen?

    Dienstag, 21. Mai 2013 08:29

Antworten

  • Hi, Automapping funktioniert nur mit Usern und nicht mit Gruppen. Bye Norbert
    • Als Antwort markiert pichocki Dienstag, 21. Mai 2013 09:40
    Dienstag, 21. Mai 2013 09:24
  • Du kannst da Gruppen eintragen damit sich User das Postfach "von Hand" mappen können. Nicht jeder mag das Automapping, deswegen kann man es ja auch deaktivieren.

    Gruß

    Jörg

    • Als Antwort markiert pichocki Dienstag, 21. Mai 2013 09:40
    Dienstag, 21. Mai 2013 09:34

Alle Antworten

  • Hi, Automapping funktioniert nur mit Usern und nicht mit Gruppen. Bye Norbert
    • Als Antwort markiert pichocki Dienstag, 21. Mai 2013 09:40
    Dienstag, 21. Mai 2013 09:24
  • Du kannst da Gruppen eintragen damit sich User das Postfach "von Hand" mappen können. Nicht jeder mag das Automapping, deswegen kann man es ja auch deaktivieren.

    Gruß

    Jörg

    • Als Antwort markiert pichocki Dienstag, 21. Mai 2013 09:40
    Dienstag, 21. Mai 2013 09:34
  • Danke für Eure Antworten - auch wenn ich dieses Verhalten ("nicht für Gruppen") enttäuschend finde.
    Dienstag, 21. Mai 2013 09:40
  • Hallo

    Gib mal den Exchange Servern auf der entsprechenden Sicherheitsgruppe Lese-Rechte.

    Dienstag, 21. Mai 2013 09:54