none
Outlook englische Kopfzeile für Lesebestätigung RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit senden die meisten unserer Nutzer Lesebestätigungen, die nicht von der Regel "Wenn im Betreff 'gelesen:' vorkommt, verschiebe email in ordner xy" erfasst werden. Ein Blick in die Kopfzeilen der Lesebestätigungen verriet, dass diese Lesebestätigungen anstelle von "Gelesen:" im Subject mit "Read:" gesendet werden, und dann natürlich nicht von den Outlook Regeln des Empfängers erfasst werden. Die Darstellung des Betreffs im Outlook-Posteingang zeigt allerdings wieder "Gelesen:" an. Selbes Verhalten im OWA. 

    Zuletzt wurden alle Nutzer von Exchange 2010 auf Exchange 2016 migriert.  Allerdings auf ein deutsches Windows Server 2016 und ein deutsches Exchange 2016. Im OWA der Postfächer ist ebenfalls "deutsch" vorausgewählt.

    Woher kommt das Verhalten, die Kopfzeile "Subject" neuerdings als "Read:" anstelle von "Gelesen:" zu senden?

    Dienstag, 16. Juni 2020 12:56