none
Exchange 2003 - get all Mobile Devices RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag

     

    Fals ich dieses Thema am falschen Ort gepostet habe, dann tut es mir leid.

    Ich wusste jedoch nicht wohin damit. Da es mit Exchange, WPS und / oder VB zu tuhn hatt.

    Jedenfals hier mein Problem:

     

    Ist:

    Zurzeit haben wir ein Mailsystem mit Exchange 2003 Server.

    Dazu wird auch ein OWA betrieben.

     

    Nun hat es viele User, welche mit ihren Handys / Smartphones die Mails,Kalender und Kontakte Synchen. Dies geht über die gleieche Adresse wie das OWA.

    Um die Geräte zu managen hatten wir bis jetzt das Tool "Mobile Admin" benuzt. Bei diesem kann man jedoch nur nach Usern suchen und diese dan wipen. Aber man kann keine gesammt Übersicht erhalten, über alle Geräte,deren User und leztes Synch Datum.

     

    Da man nun sicherheitstechnisch aber gerne die Übersicht hätte, wurde das Verlangen nach einer Gesammtübersicht immer grösser.

     

    Soll:

    Eine Auflistung aller Geräte, deren User und letzte Synch Time.

     

    Problem:

    Ich habe nun schon viel nachgeforscht und sehr oft festgestellt, dass dies in 2003 Exchange nicht so einfach ist. (habe jedoch viele Lösungen für 2007 gefunden)

     

    Erste ansätze habe ich mit WPS gemacht in dem ich mal eine auflistung aller mailboxen mit name und grösse erstellt habe.

    NUN frage ich mich ist dass alles was mit WPS möglich ist, oder gibt es da konkrete Befehle dafür um die mobilen Geräte heraus zu lesen.

     

    Ich hoffe meine Anfrage war einigermassen verständlich.

     

    Mit freundlichen Grüssen Chris K.

     

    • Verschoben Denniver ReiningMVP Donnerstag, 24. Februar 2011 19:14 Antwortwahrscheinlichkeit hier höher. (aus:Windows PowerShell)
    Donnerstag, 24. Februar 2011 15:09

Antworten

  • Hi,

    meines Wissens kann man unter Exchange 2003 für deine Zwecke die Powershell noch nicht dafür einsetzen die von dir gewünschten Attribute herauszulesen, das wirst du erst mit Exchange 2007 (aber dannrelativ leicht) schaffen. Habt ihr vor irgendwann mal zu migrieren?


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/
    Montag, 28. Februar 2011 09:12
    Moderator
  • Hi Kaiser Chris,

    Soll:

    Eine Auflistung aller Geräte, deren User und letzte Synch Time.

    Wie Walter geschrieben hat, ist es mit Exchange 2007/2010 relativ einfach. Bei Exchange 2003 solltest zunächst mal schauen, bei welchen Usern ActiveSync aktiv ist.

    Im IIS-Log siehst du die Details, welcher User und wann gesynct. Mit Logparser kannst du das weiter auswerten und Glen hat dazu ein kleines Tool gebaut:
    http://msmvps.com/blogs/ehlo/archive/2008/03/17/1546065.aspx

    http://o-o-s.de/?p=750


    Viele Grüße
    Christian

    Dienstag, 1. März 2011 05:55
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi,

    meines Wissens kann man unter Exchange 2003 für deine Zwecke die Powershell noch nicht dafür einsetzen die von dir gewünschten Attribute herauszulesen, das wirst du erst mit Exchange 2007 (aber dannrelativ leicht) schaffen. Habt ihr vor irgendwann mal zu migrieren?


    Viele Grüße Walter Steinsdorfer MVP Exchange Server http://msmvps.com/blogs/wstein/
    Montag, 28. Februar 2011 09:12
    Moderator
  • Hi Kaiser Chris,

    Soll:

    Eine Auflistung aller Geräte, deren User und letzte Synch Time.

    Wie Walter geschrieben hat, ist es mit Exchange 2007/2010 relativ einfach. Bei Exchange 2003 solltest zunächst mal schauen, bei welchen Usern ActiveSync aktiv ist.

    Im IIS-Log siehst du die Details, welcher User und wann gesynct. Mit Logparser kannst du das weiter auswerten und Glen hat dazu ein kleines Tool gebaut:
    http://msmvps.com/blogs/ehlo/archive/2008/03/17/1546065.aspx

    http://o-o-s.de/?p=750


    Viele Grüße
    Christian

    Dienstag, 1. März 2011 05:55
    Moderator
  • Vielen Dank für die Antworten!

    ja eine Migration ist bereits in Planung.

     

    Ich habe es nun mit LogParser gelöst! Dachte mir dass es mit EX 2003 und PowerShell nicht wirklich klappen kann.

    Jedoch mit logparser hat dies gut funktioniert! Nochmals vielen Dank!

     

    Chris K.

    Donnerstag, 3. März 2011 09:06