none
Gesendete Mails bei gemeinsam genutzten Postfächern RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben ein ähnliches Problem, wie schon in einem Beitrag vom 28.02.2013 beschrieben wurde.

    Wir nutzen mit mehreren Benutzern ein gemeinsames Exchange Postfach, welches zusätzlich im jeweiligen Outlook Client eingetragen ist. Der Versand von Mails aus dem Postfach funktioniert reibungslos. Aber die gesendeten Mails werden nicht im Ordner "Gesendete Mails" des gemeinsam genutzten Postfachs, sondern im persönlichen Ordner des jeweiligen Benutzers unter "Gesendete Mails" abgelegt.

    Umgebung:

    • Exchange 2010 SP2
    • Oulook 2010

    Der Eintrag der nachfolgenden Reg-Keys führte zu keiner positiven Veränderung, sondern ganz im Gegenteil. Nach dem hinterlegen der Reg-Keys werden aus dem gemeinsam genutzen Postfach versendete Mails im persönlichen Postausgang des jeweiligen Benutzers angezeigt und verbleiben auch dort.

    Der CacheModus wird und soll auch nicht genutzt werden und ist daher auch ausgeraut.

    Um dem ganzen noch ein wenig Würze zu geben.Dieser Effekt tritt auch nicht bei allen Usern auf. Es gibt durchaus User, bei denen es so funktioniert, wie es soll. Leider konnte wir bisher keine unterschiede in der Konfiguration erkennen.

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Preferences
    "DelegateSentItemsStyle"=dword:00000001


    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\Options\General
    "DelegateWastebasketStyle"=dword:00000004

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruss

    Marc Lehmann

    Donnerstag, 26. Februar 2015 09:06

Antworten

  • Moin, soweit ich weiß wird diese "Funktion" das Serverseitig zu konfigurieren erst mit SP3 installiert. Dann kannst du das mit der Exchange Shell einstellen. Näheres dann hier: https://technet.microsoft.com/en-us/library/jj884078(v=exchg.141).aspx
    Donnerstag, 26. Februar 2015 09:13

Alle Antworten

  • Moin, soweit ich weiß wird diese "Funktion" das Serverseitig zu konfigurieren erst mit SP3 installiert. Dann kannst du das mit der Exchange Shell einstellen. Näheres dann hier: https://technet.microsoft.com/en-us/library/jj884078(v=exchg.141).aspx
    Donnerstag, 26. Februar 2015 09:13
  • Moin, soweit ich weiß wird diese "Funktion" das Serverseitig zu konfigurieren erst mit SP3 installiert. Dann kannst du das mit der Exchange Shell einstellen. Näheres dann hier: https://technet.microsoft.com/en-us/library/jj884078(v=exchg.141).aspx

    Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich habe bereits bei unserenen Exchange Admins angefragt, ob und für wann das SP3 (Exchange) geplant ist.

    Sollte es doch noch weitere Lösungsansätze geben - immer her damit ;-)

    Donnerstag, 26. Februar 2015 10:38
  • Moin,

    ergänzend: dem Admin mitzuteilen, der er ohne Support ist.

    Aktuell sind wir bei 2010 auf SP3 mit RU8v2

    http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern

    Bitte asap updaten...

    Und man müsste wissen, ob die weiteren Konten als eigenständige Konten oder innerhalb des eigenen Postfaches eingerichtet sind.

    ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 26. Februar 2015 11:47
    Moderator
  • Wobei da noch mehr im argen ist, wenn grundsätzlich der Cache Mode nicht benutzt wird. Die wichtigste und komfortabelste Funktion, die gleichzeitig die Server massiv entlastet, schaltet man nicht pauschal ab.

    BTW: Exchange 2013 kann das mit dem Verschieben übrigens nicht mehr. Als Exchange Admin würde ich das daher auch nicht einschalten, denn ein totes Pferd sollte man eben nicht mehr reiten.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Donnerstag, 26. Februar 2015 15:24