none
SBS 2011 + Outlook 2007 "senden als verwalten" RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    haben SBS 2011 mit Outlook 2007 im Einsatz.
    Neben den Benutzerpostfächern gibt es ein Postfach "info" mit entsprechender E-Mail Adresse.

    Zwar ist es mir möglich, den Exchange so zu konfigurieren, dass neben dem eigentlichen Benutzerpostfach auf das Postfach Info als Datendatei  im Outlook angezeigt wird aber ich finde derzeit nicht die Möglichkeit, aus "meinem" Outlook heraus eine E-mail als benutzer Info zu senden?

    Der Kunde wünscht dies aber so - eine Verteilergruppe ist nicht das Ziel.

    Der/die entsprechende Benutzer ist in der Liste der Benutzer, welche

    a) Vollzugriff und
    b) Berechtigungen für "senden als"

    haben.

    Wo im Outlook 2007 stelle ich nun ein, dass

    a) ich die Möglichkeit habe, im Namen der Info-Adresse zu senden und
    b) das Konto Info auch automatisch abgerufen wird, da es wohl automatisch nicht in der Liste der abgerufenen Konten aufgeführt ist.

    Vielen Dank für eine Info in der Sache...


    MfG Harald
    Freitag, 23. Dezember 2011 05:49

Antworten

  • Am einfachsten lässt sich das meist mit einem Update auf Outlook 2010 lösen, da man dort mehrere Exchange Konten gleichzeitig (in einem OLK Profil) einbinden kann.

    Damit kann man dann im "Von" Feld wirklich einfach das info konto angeben und auc hder Absender ist dann einfach nur "info" und dazu funktioniert es auch von extern und über Windows Phone 7 (das kann auch mehrere Exchange Konten).


    SBS Tipps unter: www.SBSfaq.de

    Oliver Sommer
    Senior Consultant | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00 | Fax +49 (5231) 458986-11
    öffentlich vertrautes SSL Zertifikat mit 3 Jahren Laufzeit für den SBS für 95 EUR? Mail an: o.sommer@trinitycomputer.de
    • Als Antwort markiert H.Haas Mittwoch, 21. März 2012 12:25
    Freitag, 13. Januar 2012 23:54
    Moderator
  • Hallo Harald,

    Outlook benutzt immer das primäre Postfach als Standard-Sendeadresse zum Senden der Mails.

    Die einzige mir bekannte Variante ist , dass du die Info als Standard-Sendeadresse definiert und XY als zusätzliche Mailbox. Dies muss aber manuell eingerichtet werden, da Autodiscover den Benutzer XY als User vorschlägt. Dazu benötigst der Benutzer XY Vollzugriff auf die Mailbox und Senden-Als Berechtigung.

     

    Wenn du noch weitere Details benötigst bitte noch mals Posten, dann schreibe ich es etwas ausführlicher.

     

    Gruß

    Sebastian

    • Als Antwort markiert H.Haas Mittwoch, 21. März 2012 12:25
    Freitag, 13. Januar 2012 13:00

Alle Antworten

  • Hallo,

    a) Das funktioniert mit dem "Von"-Feld in Outlook. Dort kannst du dann die gewünschte Absenderaddresse der "info" hineinschreiben.

    b) Meinst du im POP-Connector in der SBS-Konsole oder im Outlook des Users? Das automatische Einblenden eines Postfachs bei Vollzugriff geht erst seit Outlook 2010. Im POP-Connector hingegen kannst du das Postfach nur auswählen, wenn du es entweder in der SBS-Konsole erstellt hast oder nach folgender Anleitung konvertierst: http://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2008/09/22/why-are-some-of-my-users-not-displaying-in-the-sbs-console.aspx

    Grüße,

    Toni

    Dienstag, 27. Dezember 2011 15:18
  • Hallo Toni,

    danke für deinen Beitrag und entschuldige die späte Rückmeldung.

    Habs dann endlich gefunden aber es tut sich eine weitere Frage auf, die ich aber auch noch mals separat gepostet habe:

    Systembedingt melde ich mich als angemeldeter Benutzer XY auch an der Exchange-Mailbox XY an und bekomme den Benutzer Info als zweite Mailbox angezeigt.
    Nun kann ich im E-MailEditor das Von-Feld aktivieren und E-Mails in dem Namen des Benutzers/des Postfaches senden, welches ich neben meiner Mailbox angezeigt bekomme (in diesem Fall "Info") aber wie kann ich als angemeldeter Benutzer XY das Senden im Namen von der Info-Adresse als Standard einrichten?

    Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich ausgedrückt und es ist klar geweoden, wass kundenseitig gewünscht ist...

     

     


    MfG Harald
    Mittwoch, 28. Dezember 2011 05:40
  • Hallo Harald,

    Outlook benutzt immer das primäre Postfach als Standard-Sendeadresse zum Senden der Mails.

    Die einzige mir bekannte Variante ist , dass du die Info als Standard-Sendeadresse definiert und XY als zusätzliche Mailbox. Dies muss aber manuell eingerichtet werden, da Autodiscover den Benutzer XY als User vorschlägt. Dazu benötigst der Benutzer XY Vollzugriff auf die Mailbox und Senden-Als Berechtigung.

     

    Wenn du noch weitere Details benötigst bitte noch mals Posten, dann schreibe ich es etwas ausführlicher.

     

    Gruß

    Sebastian

    • Als Antwort markiert H.Haas Mittwoch, 21. März 2012 12:25
    Freitag, 13. Januar 2012 13:00
  • Am einfachsten lässt sich das meist mit einem Update auf Outlook 2010 lösen, da man dort mehrere Exchange Konten gleichzeitig (in einem OLK Profil) einbinden kann.

    Damit kann man dann im "Von" Feld wirklich einfach das info konto angeben und auc hder Absender ist dann einfach nur "info" und dazu funktioniert es auch von extern und über Windows Phone 7 (das kann auch mehrere Exchange Konten).


    SBS Tipps unter: www.SBSfaq.de

    Oliver Sommer
    Senior Consultant | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00 | Fax +49 (5231) 458986-11
    öffentlich vertrautes SSL Zertifikat mit 3 Jahren Laufzeit für den SBS für 95 EUR? Mail an: o.sommer@trinitycomputer.de
    • Als Antwort markiert H.Haas Mittwoch, 21. März 2012 12:25
    Freitag, 13. Januar 2012 23:54
    Moderator