none
SQL Server 2012 Developer: Product Key RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Ich habe den SQL Server 2012 Developer, 64-Bit, deutsch, installiert auf einem PC mit Windows 8 Pro - 64-Bit, deutsch.

    Bei der Eingabe des Product Key kommt die Fehlermeldung "Der Product Key für SQL Server ist ungültig. Um den Vorgang fortzusetzen, geben Sie die Product Key-Werte des Echtheitszertifikats oder von der Verpackung von SQL Server erneut ein."

    Da ich in der Schweiz bin, habe ich den Aufenthaltsort auf "Deutschland" und das Gebietsschema auf Deutsch (Deutschland) geändert. Zudem habe ich noch die Registry wie folgt geändert:
    HKEY_CURRENT_USER - Control Panel - International - Local von 00000807 auf 00000407

    Wenn ich die Installation als Evaluations-Version installiere, läuft der SQL Server problemlos. Wenn ich nachträglich den Product Key (über Editionsupgrade) eingeben möchte, bekomme ich auch wieder die obige Fehlermeldung.

    Danke für Eure Unterstützung
    Felsenblick

    Dienstag, 18. Juni 2013 09:09

Antworten

  • Hallo zusammen

    Ich habe das Problem gelöst und konnte den Product Key endlich erfolgreich eingeben. Für andere Leidensgenossen aus der Schweiz:
    1. Systemsteuerung ändern
       - Region auf Deutschland
       - Gebietsschema auf "Deutsch (Deutschland)"
    2. Registry ändern
       - HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\International\Locale von 00000807 auf 00000407
       - HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\International\LocaleName von de-CH auf de-DE

    Der letzte Punkt war neu für mich.

    Es wäre wirklich toll, wenn Microsoft die Installationsroutine auch für uns Schweizer etwas vereinfachen würde statt immer neue Probleme einzubauen.

    Gruss
    Felsenblick

    Mittwoch, 19. Juni 2013 06:24

Alle Antworten

  • Hi,

    das sollte nach der Umstellung eigentlich gehen. Hast Du dich nach der Umstellung neu am System angemeldet bzw. den Rechner neugestartet?

    Ggfs. hilft es, wenn Du die ISO mal mit WinRar entpackst und dann von dort installierst (hab ich selber zwar noch nicht gemacht, wenn ich einige Beiträge lese, scheint es bei manchen Usern aber geholfen zu haben, wenn ich auch nicht wirklich verstehe, warum das so sein sollte)


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community


    Dienstag, 18. Juni 2013 09:24
    Moderator
  • Hallo Stefan

    Danke für Deine Rückmeldung. Ich habe den Rechner nach jeder Änderung (Region/Registry) immer neu gestartet. Ich habe die gleiche Software inzwischen noch auf meinem Laptop installiert (ebenfalls Win8 Pro-64-Bit, deutsch). Und auch auf diesem habe ich exakt das gleiche Problem mit dem Product Key, egal ob ich die Konfiguration auf Schweiz oder Deutschland einstelle.

    Das mit der ISO-Installation scheint mir eher eine Notlösung zu sein. Grundsätzlich möchte ich wissen, wieso die Eingabe des Product Key scheitert.

    Gruss
    Felsenblick

    Dienstag, 18. Juni 2013 09:43
  • Hi,

    nuja, wenn ich dir mit Gewissheit sagen könnte, warum das fehlschlägt, hätte ich das auch getan^^

    Es scheint aber, aus welchem Grund auch immer, öfter mal damit zu tun haben, wie man installiert.

      http://paulpaivasql.blogspot.de/2012/04/sql-2012-installation-error.html

      http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/sqlsetupandupgrade/thread/59c26d16-beba-48a0-9b1f-9a4c5cf4debc

    Um dir weiterhelfen zu können, poste bitte mal die Fehlernummer und den Inhalt des Setup Logs. Wenn Du da Setup Log nicht findest, schau mal hier:

      http://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms143702.aspx


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 18. Juni 2013 10:23
    Moderator
  • Hallo Stefan

    Ich habe inzwischen den SQL Server deinstalliert, den DVD-Inhalt auf ein lokales Laufwerk kopiert und dann wieder installiert. Ich scheitere wieder bei der Eingabe des Product Key. Wenn Ich die Installation als DemoVersion ohne Key laufen lasse, wird der SQL Server normal installiert.

    Beim googeln kommen diese Fehler (regional Settings, language, product key) ziemlich oft und es ist sehr ärgerlich, dass MS$ diese Problem nicht endlich löst.

    Nachstehend ein Ausschnitt aus dem Setupfile "Detail.txt"

    Gruss
    René

    (06) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Rule is not applicable in the current scenario.
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Executing rules engine...
    (01) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Completed Action: InstallWizard, returned True
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Start rule execution, total number of rules loaded: 10
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Initializing rule      : Computerdomänencontroller
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Rule is will be executed  : True
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Init rule target object: Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.FacetDomainControllerCheck
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: This machine is not domain controller. Marking rule as passed.
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Rule 'FacetDomainControllerCheck' detection result: IsDomainController = False
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Evaluating rule        : FacetDomainControllerCheck
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Rule running on machine: NTWS11
    (01) 2013-06-18 11:11:09 Slp: ----------------------------------------------------------------------
    (01) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Running Action: GatherUserSettings
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Rule evaluation done   : Succeeded
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Rule evaluation message: Dieser Computer ist kein Domänencontroller.
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Send result to channel : RulesEngineNotificationChannel
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Saving results to datastore...
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Saved to directory.......C:\Program Files\Microsoft SQL Server\110\Setup Bootstrap\Log\20130618_111038\SystemConfigurationCheck_Report.htm
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Sco: Attempting to create directory C:\Program Files\Microsoft SQL Server\110\Setup Bootstrap\Log\20130618_111038\resources
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Sco: Attempting to create directory C:\Program Files\Microsoft SQL Server\110\Setup Bootstrap\Log\20130618_111038\resources, security descriptor
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Sco: Attempting to set security descriptor for directory C:\Program Files\Microsoft SQL Server\110\Setup Bootstrap\Log\20130618_111038\resources, security descriptor
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Sco: SDDL is NULL/empty and overwriteSecurityDescriptor is false, so nothing to do, return.
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Generating HTML report by applying XsltTransformation and saving to Log Folder...
    (07) 2013-06-18 11:11:09 Slp: Rules evaluation report is available now at C:\Program Files\Microsoft SQL Server\110\Setup Bootstrap\Log\20130618_111038\SystemConfigurationCheck_Report.htm
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:12 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : Compute new PID
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : PidInfoProvider Failed with message:Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.InvalidKeyException: Der angegebene Product Key ist ungültig. Geben Sie einen gültigen Product Key an, um den Vorgang fortzusetzen.
       bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.PidInfoProvider.ValidateProductKey(String sKey)
       bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.PidInfoProvider.GeneratePidInfo(String pidString, String oemId, Boolean isEnu, String mediaLcid)
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: The following is an exception stack listing the exceptions in outermost to innermost order
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: Inner exceptions are being indented
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: Exception type: Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.InvalidKeyException
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:     Message:
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:         Der angegebene Product Key ist ungültig. Geben Sie einen gültigen Product Key an, um den Vorgang fortzusetzen.
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:     HResult : 0x85970005
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:         FacilityCode : 1431 (597)
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:         ErrorCode : 5 (0005)
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:     Data:
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:       WatsonData = [Link gelöscht]
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:     Stack:
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:         bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.PidInfoProvider.ValidateProductKey(String sKey)
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp:         bei Microsoft.SqlServer.Configuration.SetupExtension.PidInfoProvider.GeneratePidInfo(String pidString, String oemId, Boolean isEnu, String mediaLcid)
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid is normalizing input pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : NormalizePid added dashes to pid, output pid
    (07) 2013-06-18 11:11:38 Slp: -- PidInfoProvider : Use cached PID
    (06) 2013-06-18 11:11:45 Slp: Received cancel request from user, skipping remaining scheduled Actions

    Dienstag, 18. Juni 2013 13:02
  • Hallo zusammen

    Ich habe das Problem gelöst und konnte den Product Key endlich erfolgreich eingeben. Für andere Leidensgenossen aus der Schweiz:
    1. Systemsteuerung ändern
       - Region auf Deutschland
       - Gebietsschema auf "Deutsch (Deutschland)"
    2. Registry ändern
       - HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\International\Locale von 00000807 auf 00000407
       - HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\International\LocaleName von de-CH auf de-DE

    Der letzte Punkt war neu für mich.

    Es wäre wirklich toll, wenn Microsoft die Installationsroutine auch für uns Schweizer etwas vereinfachen würde statt immer neue Probleme einzubauen.

    Gruss
    Felsenblick

    Mittwoch, 19. Juni 2013 06:24
  • Danke für die Lösung.

    Ich habe sie jetzt auch in meinem blog verewigt: http://www.insidesql.org/blogs/cmu/sql_server/sql-server-2012-auf-schweizer

    Gruß

    Christoph


    Mittwoch, 19. Juni 2013 07:44
    Beantworter
  • Hi,

    vielen Dank für die Bereitstellung deiner Lösung. Bisher war das, was Du da gemacht hast, anscheinend ja nicht notwendig. Aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, muss ich dir zustimmen, dass es mehr als ärgerlich und auch IMHO ziemlich unverständlich ist, dass der Hersteller dieses Problem nicht selbst löst. Denn neu ist das Problem ja nunmal nicht.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Mittwoch, 19. Juni 2013 08:04
    Moderator
  • vielen Dank für die Bereitstellung deiner Lösung. Bisher war das, was Du da gemacht hast, anscheinend ja nicht notwendig. Aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, muss ich dir zustimmen, dass es mehr als ärgerlich und auch IMHO ziemlich unverständlich ist, dass der Hersteller dieses Problem nicht selbst löst. Denn neu ist das Problem ja nunmal nicht.

    wenn die Leute die Suchfunktion des Forums verwenden wuerden, wuerden sie auch bereits existierende Beitraege zum gleichen Thema finden da dieses Verhalten auch bei aelteren Versionen auftritt und entsprechende Loesungsvorschlaege gepostet wurde.


    Mittwoch, 19. Juni 2013 08:28
  • Hallo Daniel,

    postest Du dann bitte die Links auf die entsprechenden Threads? Danke.

    Für den Fall, dass Du das überlesen hast: Es ging zum einen nicht darum, dass er die Ländereinstellungen in der Systemsteuerung ändert, sondern um einen speziellen Registryeintrag, zu dem ich bisher auch keinen Hinweis gefunden hatte.

    - HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\International\LocaleName von de-CH auf de-DE

    Mein letzter Kommentar bezog sich zudem lediglich darauf, dass das Problem ja nun schon einige Jahre besteht und Microsoft das doch bitte mal beheben sollte, denn ein Feature kanns ja nun auch nicht sein.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community



    • Bearbeitet Stefan FalzModerator Mittwoch, 19. Juni 2013 11:02 Ich muss jetzt einen Grund angeben, um einen Eintrag zu ändern. Also schreib ich halt was hier hin, damit das Forensystem mich nicht weiter nervt.. Ich hoffe mal, der Text ist nun lang genug, denn bisher kam immer die Meldung "Länge Grund".
    Mittwoch, 19. Juni 2013 10:43
    Moderator
  • Hallo Daniel

    Wo bzw. unter welchem Link finde ich die Lösung, die ich gepostet habe?

    Besten Dank

    Gruss
    René

    Mittwoch, 19. Juni 2013 10:48
  • Hallo Daniel,

    postest Du dann bitte die Links auf die entsprechenden Threads? Danke.

    Für den Fall, dass Du das überlesen hast: Es ging zum einen nicht darum, dass er die Ländereinstellungen in der Systemsteuerung ändert, sondern um einen speziellen Registryeintrag, zu dem ich bisher auch keinen Hinweis gefunden hatte.

    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/sqlserver/de-DE/3dbc70d8-97b0-49ff-8ea1-f4888a894351/verweigert-setup-sql-server-2008-r2-auf-deutsch

    und dort dem Link von Olaf folgen:

    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/96df45fe-0863-492f-999c-f58813d2b60f/installationsproblem-sql-server-2008-r2


    Please use Mark as Answer if my post solved your problem and use Vote As Helpful if a post was useful.

    Mittwoch, 19. Juni 2013 11:00
  • Hallo Daniel,

    ich mag blind sein aber wo ist dort der zweite von René genannte Registryeintrag zu finden (außer als Hinweis, dass dort bei einem User schon de-DE drinstand, woraus ich persönlich nicht ableiten würde, dass das nach der Umstellung über die Systemsteuerung noch manuell zu ändern wäre)?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Mittwoch, 19. Juni 2013 11:05
    Moderator
  • Hallo Daniel

    Es war zwar etwas viel Lesestoff, aber ich habe keinen Hinweis auf die 2. Registry-Einstellung gefunden.

    Ich habe schon etliche SQL Server aufgesetzt. Früher reichte es, in den Systemeinstellungen die beiden Regionen-Parameter zu ändern. Später kam dann die Registry-Umstellung "Locale von 00000807 auf 00000407" dazu.

    Die Registry-Umstellung "LocaleName von de-CH auf de-DE" könnte mit Windows 8 Pro (64-Bit, d) zusammenhängen. Das SQL Server InstallationsLog zeigte mir nämlich beim Product Key-Fehler noch immer "OS Region: Schweiz". Dieser Wert hätte sich aus meiner Sicht über die Systemeinstellung verändern sollen, tat es aber nicht. Erst mit der manuellen Registry-Einstellung klappte es dann. Ganz nach dem MS$-Motto: it's not a bug, it's a Feature.

    Gruss
    René

    Mittwoch, 19. Juni 2013 12:11
  • vielen Dank für die Bereitstellung deiner Lösung. Bisher war das, was Du da gemacht hast, anscheinend ja nicht notwendig. Aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, muss ich dir zustimmen, dass es mehr als ärgerlich und auch IMHO ziemlich unverständlich ist, dass der Hersteller dieses Problem nicht selbst löst. Denn neu ist das Problem ja nunmal nicht.

    wenn die Leute die Suchfunktion des Forums verwenden wuerden, wuerden sie auch bereits existierende Beitraege zum gleichen Thema finden da dieses Verhalten auch bei aelteren Versionen auftritt und entsprechende Loesungsvorschlaege gepostet wurde.


    wieso muss ich mich immer wieder über eine solche ... aufregen? Bringt Dein Post auch nur ein kleines Stück mehr als mein/dieses Post? Ich denke nicht. Wo ist die Lösung? Die Probleme gibt es SQL 2008 R2, mindestens. Wo ist der Fortschritt bei Microsoft zu sehen?
    Mittwoch, 23. Oktober 2013 08:05