none
Reporting Services 2008 (10.50.4000): User kann Report Builder nicht aufrufen bzw. anzeigen lassen RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Der User bekommt die Meldung: "Seite nicht gefunden", wenn er im Report Manager den Report Builder starten will ! Er hat sämtliche Rollen zugewiesen (er dachte, es liegt ein Berechtigungsproblem vor), deshalb sieht es nach einem anderen Fehler aus. Aber welchem ?

    Danke.

    Gruß, Alex

    Freitag, 14. Februar 2014 14:43

Alle Antworten

  • Der user benötigt lediglich Mitgliedschaft in der Rolle "Report Builder" und auf Site-Ebene die Rolle: "System User"

    Dann sollte alles funktionieren.

    Wenn nicht, bitte mal im ErrlorLog des ReportServers die Einträge in dem betreffenden Zeitraum aussuchen


    Andreas Wolter (Blog | Twitter)
    MCM - Microsoft Certified Master SQL Server 2008
    MCSM - Microsoft Certified Solutions Master Data Platform, SQL Server 2012
    www.andreas-wolter.com | www.SarpedonQualityLab.com

    Samstag, 15. Februar 2014 15:20
  • Er hat alle Rollen (inkl. Content Manager) und ist System-User ! In den Error-Logs hab' ich lediglich gefunden:

    rshost!rshost!11fc!02/15/2014-13:35:03:: i INFO: Endpoint 4 is disabled and no url is registered vdir=/ReportServer_DEYYASRIQ001/ReportBuilder, pdir=C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSRS10_50.DEYYASRIQ001\Reporting Services\ReportServer\ReportBuilder.

    Bringt die  was ?

    Danke.

    Montag, 17. Februar 2014 12:21
  • Das sieht mir nach einer korrupten Konfiguration aus. Unbedingt mal im Reporting Services Config-Manager checken und ggfl geradeziehen. Genauer kann ich es ohne es vor mir zu haben nicht sagen.


    Andreas Wolter (Blog | Twitter)
    MCM - Microsoft Certified Master SQL Server 2008
    MCSM - Microsoft Certified Solutions Master Data Platform, SQL Server 2012
    www.andreas-wolter.com | www.SarpedonQualityLab.com

    Montag, 17. Februar 2014 12:37
  • Config.-Manager ist ja mein zentrales Tool für Rep.-Services, wovon ich alles starte.... und dort sieht alles gut aus ! Was soll da korrupt sein !?
    Dienstag, 18. Februar 2014 09:30
  • Config.-Manager ist ja mein zentrales Tool für Rep.-Services, wovon ich alles starte.... und dort sieht alles gut aus ! Was soll da korrupt sein !?

    Ich würde sagen, das da:

    ...

    rshost!rshost!11fc!02/15/2014-13:35:03:: i INFO: Endpoint 4 is disabled and no url is registered vdir=/ReportServer_DEYYASRIQ001/ReportBuilder, pdir=C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSRS10_50.DEYYASRIQ001\Reporting Services\ReportServer\ReportBuilder.

    ...

    Wenn es sich nicht in der GUI äußert, müsstest Du mal in die xml Datei (RsReportServer.config), die dahinter liegt schauen. Es kann verschiedene Gründe geben. Eine Doppelbelegung einer URL zB. Aber es kann auch aus einer anderen Ecke kommen.

    Mehr kann man anhand dieser Meldung nicht sagen.

    Ich würde auch nochmal genauer im Errorlog nachsehen, ob dort nicht noch mehr Hinweise stehen.


    Andreas Wolter (Blog | Twitter)
    MCM - Microsoft Certified Master SQL Server 2008
    MCSM - Microsoft Certified Solutions Master Data Platform, SQL Server 2012
    www.andreas-wolter.com | www.SarpedonQualityLab.com

    Dienstag, 18. Februar 2014 10:34
  • Danke. Aber mit XML-Dateien kann ich leider nichts anfangen. Im Error-Log sehe ich folgende Einträge:

    rshost!rshost!f58!02/15/2014-13:35:03:: i INFO: Currently registered url http://+:80/ReportServer_DEYYASRIQ001/ on endpoint 2
    rshost!rshost!11fc!02/15/2014-13:35:03:: i INFO: Currently registered url http://+:80/Reports_DEYYASRIQ001/ on endpoint 3
    rshost!rshost!11fc!02/15/2014-13:35:03:: i INFO: Endpoint 4 is disabled and no url is registered vdir=/ReportServer_DEYYASRIQ001/ReportBuilder, pdir=C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSRS10_50.DEYYASRIQ001\Reporting Services\ReportServer\ReportBuilder.
    rshost!rshost!90c!02/15/2014-13:35:03:: i INFO: Derived memory configuration based on physical memory as 2096696 KB

    Mittwoch, 19. Februar 2014 08:17
  • Vermutlich ist das gar nicht das Problem. Was sagen denn die Windows-Logs? Irgendwo muss noch etwas mehr stehen. Und das Phänomen tritt mit allen Usern, inklusive UAC-Zugriff auf?


    Andreas Wolter (Blog | Twitter)
    MCM - Microsoft Certified Master SQL Server 2008
    MCSM - Microsoft Certified Solutions Master Data Platform, SQL Server 2012
    www.andreas-wolter.com | www.SarpedonQualityLab.com

    Mittwoch, 19. Februar 2014 17:31