none
Exchange 2010 Verwaltungskonsole starten nicht möglich (Illegales Zeichen) RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    folgendes Problem habe ich jetzt seit einiger Zeit auf dem Tisch und komme absolut nicht mehr weiter.

    Zur Situation:

    - Es wurde von Exchange 2003, auf einem 2003 Server, auf einen Exchange 2010 auf einem 2008R2 Server migriert

    Lief alles problemlos über mehrere Wochen

    Vor zwei Wochen haben wir die Domäne umgestellt.

    - 2003er Domänencontroller wurden durch 2012R2 Domänencontroller ersetzt (inkl. DHCP und DNS)
    - Domäne wurde auf 2012 hochgestuft

    Seitdem tritt folgendes Problem auf:

    Beim starten der Exchange-Verwaltungskonsole kommt es zu folgendem Fehler:

    Fehler beim Versuch, eine Verbindung mit dem angegebenen Exchange-Server XXX herzustellen:
    Fehler beim Verbindungsversuch mit http://XXX.XXX.local/PowerShell mithilfe von "Kerberos"-Authentifizierung: Beim Verarbeiten von Daten vom Remoteserver XXX ist folgender Fehler aufgetreten: Illegales Zeichen im Pfad. Weitere Informationen finden Sie im Hilfetheme "about_Remote_Troubleshooting".

    Das gleiche Problem tritt ebenfalls beim öffnen der PowerShell Verwaltungskonsole auf.

    Dieses Problem tritt allerdings nur auf, wenn der Anwender Mitglied der Sicherheitsgruppe "Organization Management" oder "View-Only Organization Management" ist. Ansonsten lässt sich die Konsole problemlos öffnen.

    So, jetzt zu meinem Problem. Ich habe inzwischen absolut keine Ahnung was das "Illegale Zeichen" sein soll. Google spuckt viele Seiten zu den Authentifizierungsproblemen aus, aber fast alles dreht sich um WinRM. Die Log Dateien geben auch keinen weiteren Aufschluss darüber was das Zeichen sein soll. Ich habe die Verwaltungskonsole inzwischen auf einem Desktop installiert und versucht hierüber zuzugreifen, das gleiche Ergebnis.
    Den IIS habe ich auch kontrolliert, SSL ist nicht aktiv und auch sonst ist mir nichts ungewöhnliches aufgefallen.

    Vielleicht hat hier jemand ja noch eine Idee. Würde mich wirklich freuen.

    Gruß
    Eric
    Mittwoch, 6. Mai 2015 15:46

Antworten

  • Moin,

    liegt das wirklich nur an der Gruppenmitgliedschaft oder auch am User? Geht es mit einem anderen Konto?

    Ansonsten findet man dazu wirklich gar nichts, wo man eine Richtung vermuten könnte.

    Ich würde eher etwas in Richtung AD-Berechtigungen (das würde zu den Gruppen und der Forest-Umstelluzng passen) oder zu einem falschen Namen (warum auch immer der aber vorher keine Rolle spielte).


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Mittwoch, 6. Mai 2015 16:30
  • - Domäne wurde auf 2012 hochgestuft

    Hmm... Das riecht, als würde es warm werden. ;-)

    Hallo Eric,

    Von welchem System aus startest du die Verwaltungskonsole?

    Könntest du die Datenpakete aufzeichnen?

    Bedenke eins: Was Kerberos als illegales Zeichen ansieht, muss nicht auch in den "verwendenden" Systemen ein illegales Zeichen sein. (Usernamen machen da bei anderen OS z.B. hin und wieder witzige Sachen)

    Den Pfad mal manuell auf "illegale" Zeichen überprüft?
    Ich meine, HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v14\AdminTools\NodeStructureSetting konnte man löschen und automatisch neu generieren lassen.

    Ich würde auch in Richtung AD gehen (nicht zwingend ACLs), viel anderes kann ich mir nicht zusammenreimen.

    Beste Grüße

    Dominique


    Donnerstag, 7. Mai 2015 18:56

Alle Antworten

  • Moin,

    liegt das wirklich nur an der Gruppenmitgliedschaft oder auch am User? Geht es mit einem anderen Konto?

    Ansonsten findet man dazu wirklich gar nichts, wo man eine Richtung vermuten könnte.

    Ich würde eher etwas in Richtung AD-Berechtigungen (das würde zu den Gruppen und der Forest-Umstelluzng passen) oder zu einem falschen Namen (warum auch immer der aber vorher keine Rolle spielte).


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Mittwoch, 6. Mai 2015 16:30
  • Hallo Robert,

    bei anderen Usern zeigt sich das gleiche Bild. Mitglied in einer der beiden Gruppen = Fehlermeldung / Raus aus der Gruppe = Zugriff

    Wo könnte denn vielleicht ein falscher Name zu finden sein der so etwas auslöst?

    Mittwoch, 6. Mai 2015 16:36
  • - Domäne wurde auf 2012 hochgestuft

    Hmm... Das riecht, als würde es warm werden. ;-)

    Hallo Eric,

    Von welchem System aus startest du die Verwaltungskonsole?

    Könntest du die Datenpakete aufzeichnen?

    Bedenke eins: Was Kerberos als illegales Zeichen ansieht, muss nicht auch in den "verwendenden" Systemen ein illegales Zeichen sein. (Usernamen machen da bei anderen OS z.B. hin und wieder witzige Sachen)

    Den Pfad mal manuell auf "illegale" Zeichen überprüft?
    Ich meine, HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v14\AdminTools\NodeStructureSetting konnte man löschen und automatisch neu generieren lassen.

    Ich würde auch in Richtung AD gehen (nicht zwingend ACLs), viel anderes kann ich mir nicht zusammenreimen.

    Beste Grüße

    Dominique


    Donnerstag, 7. Mai 2015 18:56