none
Ereignis-ID 2 auf Windows SBS 2011 Sandard RRS feed

  • Frage

  • Hallo und Guten Abend,

    Ich habe mir SBS 2011 Standard auf meinem Primergy TX100 S2 installiert. In der Ereignis anzeige taucht regelmäßig immer wieder folgende Meldung auf:

    Beim Starten der Sitzung "WBCommandletInBuiltTracing" ist der folgende Fehler aufgetreten:

    0xC0000035

    Protokollname: Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing/Admin

    Ereignis-ID: 2

    Kennt jemand diesen Fehler und die Ursache und kann mir helfen das abzustellen?

    Danke und Gruß.

    Uwe

    Dienstag, 1. Februar 2011 17:13

Antworten

  • Hi Uwe,
     
    > Ich habe mir SBS 2011 Standard auf meinem Primergy TX100 S2 installiert.
    > In der Ereignis anzeige taucht regelmäßig immer wieder folgende Meldung
    > auf:
    >
    > Beim Starten der Sitzung "WBCommandletInBuiltTracing" ist der folgende
    > Fehler
    > aufgetreten:
    >
    > 0xC0000035
    >
    > Protokollname: Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing/Admin
    >
    > Ereignis-ID: 2
    >
    > Kennt jemand diesen Fehler und die Ursache und kann mir helfen das
    > abzustellen?
     
    laut SBS 2011 Release Notes ein bekanntes, aber unkritisches Problem:
     
    Release Documentation for Windows Small Business Server 2011 Standard
    Published: December 7, 2010
    Applies To: Windows Small Business Server 2011 Standard
    [..]
    The error ‘Session "WBCommandletInBuiltTracing" failed to start with the
    following error: 0xC0000035’ appears in Network Reports
    This is a Windows Kernel-EventTracing error that appears each day in the
    Server Event logs section of the Network Report.
     
    You can safely ignore this error. The server is functioning correctly.
    [..]
    Source: http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg491249.aspx
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Dienstag, 1. Februar 2011 18:42
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi Uwe,
     
    > Ich habe mir SBS 2011 Standard auf meinem Primergy TX100 S2 installiert.
    > In der Ereignis anzeige taucht regelmäßig immer wieder folgende Meldung
    > auf:
    >
    > Beim Starten der Sitzung "WBCommandletInBuiltTracing" ist der folgende
    > Fehler
    > aufgetreten:
    >
    > 0xC0000035
    >
    > Protokollname: Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing/Admin
    >
    > Ereignis-ID: 2
    >
    > Kennt jemand diesen Fehler und die Ursache und kann mir helfen das
    > abzustellen?
     
    laut SBS 2011 Release Notes ein bekanntes, aber unkritisches Problem:
     
    Release Documentation for Windows Small Business Server 2011 Standard
    Published: December 7, 2010
    Applies To: Windows Small Business Server 2011 Standard
    [..]
    The error ‘Session "WBCommandletInBuiltTracing" failed to start with the
    following error: 0xC0000035’ appears in Network Reports
    This is a Windows Kernel-EventTracing error that appears each day in the
    Server Event logs section of the Network Report.
     
    You can safely ignore this error. The server is functioning correctly.
    [..]
    Source: http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg491249.aspx
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Dienstag, 1. Februar 2011 18:42
    Moderator
  • It is not a show stopper ;-)
    Dienstag, 1. Februar 2011 21:43
  • Guten Abend und vielen Dank für die Antwort.

    Ich habe die Protokollierung des Fehlers deaktiviert. Nun stört mich aber immer noch das Ereignis mit der ID 8230, VSS.

    Hier sagt mir die Ereignisanzeige, daß das Konto spsearch mit dem Status 1376 Probleme macht. Dazu gibt es im Netz den Rat, den Fehler einfach zu ignorieren oder aber in der Registry ein paar Unterschlüssel zu eleminieren. Offen gestanden traue ich mich das aber nicht so ohne weiteres. Der SBS läuft ja ansonsten wunderbar und ich möchte ihn nicht aus purem Übermut zersemmeln.

    Gruß und einen schönen Abend.

    Uwe

     

    Montag, 7. Februar 2011 19:45
  • Hallo Uwe,
     
    > Ich habe die Protokollierung des Fehlers deaktiviert. Nun stört mich aber
    > immer noch das
    > Ereignis mit der ID 8230, VSS.
    >
    > Hier sagt mir die Ereignisanzeige, daß das Konto spsearch mit dem Status
    > 1376 Probleme
    > macht. Dazu gibt es im Netz den Rat, den Fehler einfach zu ignorieren oder
    > aber in der
    > Registry ein paar Unterschlüssel zu eleminieren. Offen gestanden traue ich
    > mich das aber
    > nicht so ohne weiteres. Der SBS läuft ja ansonsten wunderbar und ich
    > möchte ihn nicht aus
    > purem Übermut zersemmeln.
     
    auch dieses kann laut SBS-Team ignoriert werden:
     
    Windows SBS 2011 Standard Known Post Installation Event Log Errors and
    Warnings
    http://support.microsoft.com/kb/2483007
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Dienstag, 8. Februar 2011 10:49
    Moderator
  •  

    Ich habe die Protokollierung des Fehlers deaktiviert. Nun stört mich aber immer noch das Ereignis mit der ID 8230, VSS.


     

    Hallo zusammen,

     

    bin neu in der Serverwelt. Wie deaktiviert man die Protokollierung eines Fehlers?
    Bekomme das einfach nicht hin...

     

    Danke
    roooby

    Freitag, 17. Juni 2011 21:28
  • Hallo zusammen,

    auch bei uns tritt dieser Fehler auf. Ich konnte es ein wenig eingrenzen. Auslösend ist bei uns die SBS-Console. Ich lasse die Konsole nicht mehr automatisch bei der Anmeldung starten. Der Fehler tritt dann nicht im Eventlog auf. Sobald ich die Konsole manuell starte, erscheint der Fehler 4 x und wiederholt sich alle 3 Minuten 4 x . 

    In der Leistungsüberwachung -> Sammlungssätze -> Ereignisablaufverfolgungssitzungen steht WBCommandletInBuiltTracing auf "wird ausgeführt".

    Auch das Umbenennen der "WBCommandlet.etl im Verzeichnis C:\Windows\Logs\WindowsServerBackup hat nichts gebracht. Das System erstellt beim Start von "WBCommandletInBuiltTracing" eine neue Datei und der Fehler erscheint wieder alle 3 Minuten 4 mal.

    Beendet man diese Ablaufverfolgung "WBCommandletInBuiltTracing" bei weiterhin geöffneter SBS-Console und geöffneter Leistungsüberwachung, dann ist Ruhe im Eventlog. Startet man nun die Sitzung bei weiterhin geöffneter SBS-Konsole manuell in der Leistungsüberwachung, ist eigenartigerweise KEIN Fehler mehr im Eventlog!

    Schließt man nun die SBS-Konsole und öffnet diese wieder, dann tritt der Fehler wieder 4 x alle 3 Minuten in der Ereignisanzeige auf. Durch Beenden und Neustarten der Sitzung in der Leistungsüberwachung ist wieder Ruhe bis zum Neustart der SBS-Konsole.

    Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee, wie man dieses laut Microsoft zu ignorierende, aber nervige Problem lösen kann? Hat vielleicht die SBS-Console keine Startberechtigung für "WBCommandletInBuiltTracing" oder beendet sich die Sitzung nicht und die SBS-Console kann dann nicht starten was schon läuft?

    Gruß Arno


    • Bearbeitet Arno Fink Donnerstag, 13. März 2014 09:40
    Donnerstag, 13. März 2014 09:15