none
Win 10 Autounattend RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    habe ein Win 10 Enterprise LTSB image mittels einer Autounattend.xml installiert, soweit,sogut

    Nach der Installation des Images, bekomm ich noch diverse Fenster die

    Sprache, Tastaturlayout, Appsprachen

    sowie Rechtliche Hinweise

    und Einstellungen anpassen angezeigt.

    Habe ich die Möglichkeit diese Fenster mit der Autounattend auch zu automatisieren, und wenn ja,

    vielleicht kann mir jemand sagen wo, ich hab nichts gefunden.

    vielen Dank

    hwt1701

    Dienstag, 28. März 2017 09:21

Alle Antworten

  • Die Sprachen kannst du ebenfalls im XML mitgeben. Untenstehen ein Beispiel, welche das Tataturlayout sowie die Sprache(n) auf "Deutsch (Schweiz)" stellt.

    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend">
        <settings pass="specialize">
            <component name="Microsoft-Windows-International-Core" processorArchitecture="x86" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
                <InputLocale>0807:00000807</InputLocale>
                <SystemLocale>de-CH</SystemLocale>
                <UILanguage>de-CH</UILanguage>
                <UserLocale>de-CH</UserLocale>
                <UILanguageFallback>en-US</UILanguageFallback>
            </component>
        </settings>
    </unattend>

    Das "processorArchitecture" Attribut muss ggf. angepasst werden, an deine verwendete Windows Version (32-bit oder 64-bit).


    Simon Dettling | msitproblog.com | @SimonDettling

    Dienstag, 28. März 2017 09:29
  • erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort...

    hab mich vielleicht falsch ausgedrückt, ich habe ein Image erstellt,.....auf dem Server bereitgestellt, runtergeladen und auf einem PC installiert.

    Nachdem die Installation durchgelaufen war und ich mich als Administrator angemeldet hab,

    kommen diverse Fenster mit Konfigurationseinstellungen, es sollte ja so sein, dass ich das mit

    der Autounattend umgehen können sollte.....genau die Einstellungen finde ich nicht....wenn es sie denn gibt...

    Gruß

    hwt1701

    Dienstag, 28. März 2017 10:43
  • Am 28.03.2017 um 12:43 schrieb hwt1701:
    > Nachdem die Installation durchgelaufen war und ich mich als
    > Administrator angemeldet hab, kommen diverse Fenster mit
    > Konfigurationseinstellungen, es sollte ja so sein, dass ich das mit
    > der Autounattend umgehen können sollte.....
     
    Dann hast du wohl was falsch gemacht? Sprache, Tastaturlayout,
    Appsprachen werden in der unattended.xml behandelt und abgefackelt. Das
    System fragt nichts mehr wenn sich ein User anmeldet.
     
    Dann müsste sich die LTSB schon extrem anders verhalten, als alle
    anderen Editionen.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    Dienstag, 28. März 2017 19:13
  • Hallo Mark,

    das sind die Einstellungen die mir fehlten, damit das, was ich oben beschrieben habe nicht passiert (..bin jetzt nicht so der Erklärbär), aber es funzt. Das zu finden hat mich zwar ne Menge Zeit gekostet, aber alles gut.

    Vielen Dank für die Hilfe

    Gruß

    Heinz Werner

    <settings pass="specialize"> </component> <component language="neutral" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" versionScope="nonSxS" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" processorArchitecture="amd64" name="Microsoft-Windows-ErrorReportingCore"> <DisableWER>1</DisableWER> <settings pass="oobeSystem"> <OOBE> <HideEULAPage>true</HideEULAPage> <OOBE> <component language="neutral" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" versionScope="nonSxS" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" processorArchitecture="amd64" name="Microsoft-Windows-International-Core"> <InputLocale>de-DE</InputLocale> <SystemLocale>de-DE</SystemLocale> <UILanguage>de-DE</UILanguage> <UILanguageFallback>de-DE</UILanguageFallback> <UserLocale>de-DE</UserLocale> </component> </settings>

    • Als Antwort vorgeschlagen tonibert Mittwoch, 5. April 2017 14:55
    Mittwoch, 29. März 2017 06:05