none
Microsoft Konto als Anmeldename im AD RRS feed

  • Frage

  • Ich soll mehrere PC in einen Windows 2012 aufnehmen, die sich bislang als Benutzername und Anmeldung mit einem Microsoftkonto an den PCs lokal anmeldeten. Ist es überhaupt möglich einen solchen Benutzernamen wie xxx@outlook.de ins AD aufzunehmen?

    Lorei1

    Dienstag, 3. Februar 2015 08:29

Antworten

Alle Antworten

  • > anmeldeten. Ist es überhaupt möglich einen solchen Benutzernamen wie
    > xxx@outlook.de ins AD aufzunehmen?
     
    Nein, das geht "andersrum". Der User meldet sich mit seinem AD-Konto an,
    und dann kann er - muß aber nicht - mit dem MS-Account verknüpfen.
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))
    Dienstag, 3. Februar 2015 09:37
  • Hallo Lorei1 Die Frage ist etwas verwirrend. Ein Computer meldet sich nie über ein MS-Konto an. Was unter Windows2012R2 möglich ist das Du die fremd Geräte über Workplacejoin in die Domäne integrierst. (Android noch nicht möglich) Das ist ein neues Feature unter R2 und beantwortet die BYOD Problematik. Was genau ist denn Dein Ziel? Gruss
    Montag, 9. Februar 2015 19:43
  • Hallo Lorei1,

    ist die Thematik abgeklärt? Wenn ja, bitte markieren Sie den entsprechenden Beitrag als Antwort.

    Vielen Dank!

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 11. Februar 2015 12:39
    Moderator