locked
Windows 7 im Ruhezustand, wie mit anderem Betriebssystem starten? RRS feed

  • Frage

  • Hallo

    Ich versetze mein Windows oftmals nur in den Ruhezustand, damit alle meine Programme offen bleiben. Nun meine Frage, gibt es eine Möglichkeit während Windows im Ruhezustand ist  ein anderes Betriebssystem zu starten?


    VisualCPlusPlus
    • Verschoben Robert Breitenhofer Mittwoch, 1. Juni 2011 16:19 von MSDN zu TechNet verschoben (aus:Windows 7)
    Mittwoch, 1. Juni 2011 14:54

Antworten

  • Visual CPlusPlus:

    Die 2 BS sind auf 2 verschiedenen Partitionen C: und D:.
    Wenn ich BS1 starte liegt es auf C:, wenn ich BS2 starte vertauschen die Partitionen jedoch die Buchstaben.

    Ja und? Wo ist das Problem? Windows sieht sich immer auf C:, alle anderen Laufwerksbuchstaben kann man in
    beiden Systemen gleich halten.

    Wie einfach nur auf ein Icon Klicken?

    Du legst dir z.B. eine Verknüpfung "D aktiv setzen" an, die Folgendes ausführt:
    diskpart.exe /s X:\dboot.txt
    In dboot.txt steht dann:
    select disk 0
    select partition 2
    active

    Fertig. Beim Neustart wird dann von Part 2 gebootet, sofern sie eine eigene Bootkonfiguration hat, also
    Bootmgr + BCD

    Wäre es nicht möglich so eine Auswahl zu haben wie wenn ich meinen Computer normal starte wo mir dann alle BS gezeigt werden und ich mir meins auswählen kann? Wenn ich eines wähle was nur im Ruhezustand ist wird windows halt nicht "gestartet" sondern "fortgesetzt".

    Bei einer Windows-Dualbootkonfiguration geht das so nicht. Die aktive Partition würde automatisch das im
    Ruhezustand befindliche System starten und kein Bootmenü zeigen, weil beide Systeme vom gleichen
    Bootmgr/BCD auf der aktiven Partition gestartet werden und dort ist "Aufwachen aus Ruhezustand" eingetragen.

    • Als Antwort markiert KK Senior Freitag, 3. Juni 2011 14:31
    Freitag, 3. Juni 2011 14:20

Alle Antworten

  • Visual CPlusPlus:

    Ich versetze mein Windows oftmals nur in den Ruhezustand, damit alle meine Programme offen bleiben. Nun meine Frage, gibt es eine Möglichkeit während Windows im Ruhezustand ist  ein anderes Betriebssystem zu starten?

    Deine Frage ist hier OT und wird vermutlich verschoben werden. Klar gibt es andere Möglichkeiten. Wenn auf anderen Partitionen andere Betriebssysteme installiert sind und die Bootkonfiguration dieser Systeme
    jeweils auf der Systempartition liegt, so braucht man nur die entsprechende Partition aktiv zu setzen, um das
    andere System zu starten.

    Mittwoch, 1. Juni 2011 15:26
  • Hi,

    Am 01.06.2011 16:54, schrieb Visual CPlusPlus:

    gibt es eine Möglichkeit während Windows im Ruhezustand ist  ein anderes Betriebssystem zu starten?

    Ja, Platte ausbauen, andere einbauen, starten

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Mittwoch, 1. Juni 2011 16:39
  • Ich habe mal gelesen das wenn man eine Festplatte auf aktiv setzt, und kein BS drauf ist, der Computer nicht mehr booten kann.
    Verstehen tu ich das nicht so ganz mit auf aktiv setzen. Das würde mir zu lange dauern jedes mal die 2. Betriebssystempartition auf Aktiv zu setzen.

    Festplatte ausbauen, neu einbauen ist bei einem Laptop etwas schwierig...

    Am liebsten wäre mir sowas wie beim normalen booten wo ich eine Liste mit allen BS' habe und mein gewünschtes auswählen kann, wenn ich nichts an der einstellung ändere bootet es den Standart.


    VisualCPlusPlus
    • Bearbeitet KK Senior Freitag, 3. Juni 2011 14:32
    Mittwoch, 1. Juni 2011 18:55
  • Visual CPlusPlus:

    Ich ahbe mal gelesen das wenn man eine Festplatte auf aktiv setzt, und kein BS drauf ist, der Computer nicht mehr booten kann.

    Das ist klar. Du fragtest ja aber, wie das ist, wenn man zwei oder mehrere Systeme installiert hat.
    Es ist also doch ein BS auf der entsprechenden Partition drauf. ;-)

    Verstehen tu ich das nicht so ganz mit auf aktiv setzen. Das würde mir zu lange dauern jedes mal die 2. Betriebssystempartition auf Aktiv zu setzen.

    Praktisches Beispiel: Ich arbeite gerade mit System X. Dieses möchte ich in den Ruhezustand versetzen, danach
    aber System Y booten. Ich habe z.B. System X auf Partition C und System Y auf Partition D.
    Beide Systeme haben ihre eigene Bootkonfiguration auf ihrer Partition!
    Wenn das so ist, klicke ich in X einfach nur auf ein Icon und bewirke damit, dass die Partition von Y auf
    aktiv gesetzt wird. Der Klick auf ein Icon ist nur ein Klick und dauert überhaupt nicht lange!
    Danach fahre ich X in den Ruhezustand. Wenn ich dann neu boote, startet automatisch Y, fertig.
    Wird dann irgendwann wieder X gestartet, erwacht es normal aus dem Ruhezustand.

    Freitag, 3. Juni 2011 10:43
  • Die 2 BS sind auf 2 verschiedenen Partitionen C: und D:.
    Wenn ich BS1 starte liegt es auf C:, wenn ich BS2 starte vertauschen die Partitionen jedoch die Buchstaben.

    Wie einfach nur auf ein Icon Klicken?

    Wäre es nicht möglich so eine Auswahl zu haben wie wenn ich meinen Computer normal starte wo mir dann alle BS gezeigt werden und ich mir meins auswählen kann? Wenn ich eines wähle was nur im Ruhezustand ist wird windows halt nicht "gestartet" sondern "fortgesetzt".


    VisualCPlusPlus
    Freitag, 3. Juni 2011 11:18
  • Visual CPlusPlus:

    Die 2 BS sind auf 2 verschiedenen Partitionen C: und D:.
    Wenn ich BS1 starte liegt es auf C:, wenn ich BS2 starte vertauschen die Partitionen jedoch die Buchstaben.

    Ja und? Wo ist das Problem? Windows sieht sich immer auf C:, alle anderen Laufwerksbuchstaben kann man in
    beiden Systemen gleich halten.

    Wie einfach nur auf ein Icon Klicken?

    Du legst dir z.B. eine Verknüpfung "D aktiv setzen" an, die Folgendes ausführt:
    diskpart.exe /s X:\dboot.txt
    In dboot.txt steht dann:
    select disk 0
    select partition 2
    active

    Fertig. Beim Neustart wird dann von Part 2 gebootet, sofern sie eine eigene Bootkonfiguration hat, also
    Bootmgr + BCD

    Wäre es nicht möglich so eine Auswahl zu haben wie wenn ich meinen Computer normal starte wo mir dann alle BS gezeigt werden und ich mir meins auswählen kann? Wenn ich eines wähle was nur im Ruhezustand ist wird windows halt nicht "gestartet" sondern "fortgesetzt".

    Bei einer Windows-Dualbootkonfiguration geht das so nicht. Die aktive Partition würde automatisch das im
    Ruhezustand befindliche System starten und kein Bootmenü zeigen, weil beide Systeme vom gleichen
    Bootmgr/BCD auf der aktiven Partition gestartet werden und dort ist "Aufwachen aus Ruhezustand" eingetragen.

    • Als Antwort markiert KK Senior Freitag, 3. Juni 2011 14:31
    Freitag, 3. Juni 2011 14:20
  • Gut, jetzt habe ich es kapiert, auch wenn ich es ein bisschen sinnlos finde wie der Windows Boot aufgebaut ist.
    VisualCPlusPlus
    Freitag, 3. Juni 2011 14:31