none
Access Services (SharePoint Server 2010 vs. Access 2010) RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich beschäftige mich derzeit mit Webdatenbanken. Was man damit machen kann, wie man was machen kann usw.

    Dazu habe ich ein paar Fragen:

    1) gibt es eine offizielle Übersicht, der ich entnehmen kann, was designtechnisch mit Access Services möglich ist bzw. was nicht?

    2) Wenn ich die Webdatenbank erstelle, kann ich mir diese zur Bearbeitung ja lokal in Access öffnen, wo wird die Datenbank abgelegt?

    3) Aufbauend auf Frage 2: Kann man generell anderweitig auf Daten dieser Webdatenbank zugreifen (z.B. SharePoint Liste)

    4) Kann man in einer Webdatenbank Berechtigungen granular vergeben? (z.B. Benutzer XY darf nur Abfrage 1 und Tabelle 2 und 3 sehen?)

    Danke schon mal im Voraus für Hilfe!

    Viele Grüße

    Stephan Reitz

    Freitag, 6. August 2010 11:36

Antworten

  • Hallo nochmal,

    über den Umweg Optionen/Siteberechtigungen kam ich an den Button "Websiteaktionen" heran. Dieser wiederum liefert mir die Möglichkeit, alle Elemente anzuzeigen.

    Auf diese Art und Weise komme ich schließlich an meine Liste (was vorher eine Access Tabelle war) heran.

    Punkt 2 und Punkt 3 kann ich vermutlich dann selbst beantworten (3 teste ich noch -> andere Liste, die auf die Access Liste zugreift)

    Punkt 2: Liste innerhalb von SharePoint

    Punkt 3: in Arbeit, werde darüber berichten

     

    Gruß

    Stephan

     

     

     

     

    Freitag, 6. August 2010 12:24
  • Hallo Stephan,

    zu 3: Ja, solange die Datenbank veröffentlicht ist, sollte der Zugriff standardmäßig für alle Benutzer die bereits Zugriff auf die Access Website haben, erlaubt sein.

    zu 4: Anschließend kann man die Berechtigungen für die SharePoint Liste (Access Tabelle) per SharePoint UI beliebig anpassen. Für Abfragen dagegen kann ich mich nicht äusser, da mir keine Möglichkeit bewusst ist die entsprechenden Berechtigungen anzupassen.

    Gruß,
    Andrei

    Montag, 9. August 2010 09:20

Alle Antworten

  • Hallo nochmal,

    über den Umweg Optionen/Siteberechtigungen kam ich an den Button "Websiteaktionen" heran. Dieser wiederum liefert mir die Möglichkeit, alle Elemente anzuzeigen.

    Auf diese Art und Weise komme ich schließlich an meine Liste (was vorher eine Access Tabelle war) heran.

    Punkt 2 und Punkt 3 kann ich vermutlich dann selbst beantworten (3 teste ich noch -> andere Liste, die auf die Access Liste zugreift)

    Punkt 2: Liste innerhalb von SharePoint

    Punkt 3: in Arbeit, werde darüber berichten

     

    Gruß

    Stephan

     

     

     

     

    Freitag, 6. August 2010 12:24
  • Hallo Stephan,

    zu 3: Ja, solange die Datenbank veröffentlicht ist, sollte der Zugriff standardmäßig für alle Benutzer die bereits Zugriff auf die Access Website haben, erlaubt sein.

    zu 4: Anschließend kann man die Berechtigungen für die SharePoint Liste (Access Tabelle) per SharePoint UI beliebig anpassen. Für Abfragen dagegen kann ich mich nicht äusser, da mir keine Möglichkeit bewusst ist die entsprechenden Berechtigungen anzupassen.

    Gruß,
    Andrei

    Montag, 9. August 2010 09:20