none
VM-Anmeldedesktop nur teilweise im Konsolenfenster des Hyper-V-Managers sichtbar RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,
    eine Frage, zu der ich bis jetzt keine Hinweise gefunden habe: auf einem Server 2K8 R2 laufen mehrere VMs mit ebenfalls 2K8 R2. Sehr sporadisch kommt es vor, dass beim Verbinden des Hyper-V-Managers mit einer VM im sich öffnenden Fenster nur ca. ein Drittel des gesperrten Desktops der VM sichtbar ist - ohne Scrollbalken, so dass die Eingabefelder für Benutzer und Passwort nicht im sichtbaren Bereich liegen. Bisher wurde zur Beseitigung des Problems die VM heruntergefahren und neu gestartet.

    Kennt jemand diesen Effekt, die Ursache und eine Behebungsmöglichkeit?
    Vielen Dank für Hinweise
    Andreas

    Dienstag, 11. April 2017 12:01

Alle Antworten

  • Hallo

    Wie greifst Du auf die Hyper-V Konsole zu?

    Mit einem RDP-Client auf den Hyper-V Server und dort die Konsole geöffnet?
    Konsole auf Deinem Client und verbunden mit dem Hyper-V Server?

    VM-Integration Services in den VMs auf dem aktuellen Stand? Normalerweise kommen die VM Integration Services auch über Windows Update, aber wenn das für die VMs nicht korrekt funktioniert, kannst Du, sofern der Hyper-V Host aktuell ist, über "Action --> insert Integration Service Disk" die Installation der Integration Dienste anstoßen. In Deinem Fall musst Du nur eine Connection erwischen in der Du alles siehst.

    In unseren "VM Vorlagen mit Sysprep" sind bereits die RDP Dienste aktiviert, dann kommt man zur Not auch übers Netzwerk ran. Zum Glück hat sich diese Thematik ab 2012 erledigt.

    Gruß Malte


    • Bearbeitet Malte Pabst Mittwoch, 12. April 2017 21:31 Korrekturen
    Dienstag, 11. April 2017 18:25
  • Hallo Malte,
    der Zugriff auf die Hyper-V-Konsole erfolgt sogar direkt über KVM-Switch, also kein RDP oder anderen Remote-Zugang. Stand der VM-Integration Services muss ich prüfen, wenn ich mal wieder im Kundensystem bin.

    Dank & Gruß Andreas

    Donnerstag, 13. April 2017 11:29
  • Hallo Andreas,

    wie verhält sich die Hyper-V Konsole, wenn Du in einer RDP-Client verbunden mit dem Hyper-V Host die Console öffnest?

    Zusätzlich wie sieht der Zugriff von einem Desktop auf die Hyper-V Konsole aus?

    Gruß Malte


    PS: Ich vermute das die KVM Console mit den Einstellungen nicht klar kommt.
    Donnerstag, 4. Mai 2017 20:09