locked
Internet Explorer 9 - Einstellungen vollständig sichern RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    zur Zeit habe ich das Problem, dass auf meinem Laptop einige Dinge beim Browsing nicht funktionieren: So z.B. kann ich zwar generell Flash und Java-Applets ausführen, aber bei so kleinen Dingen wie Colorboxen (für die schnelle Farbauswahl der Schrift) in Foren und bei manchen Buttons bei der Steuerung meiner QNAP-Speicherstation (Buttons sind da, man klickt drauf und nichts passiert) streikt der IE9, egal ob 64 oder 32-bit undter Windows 7 x64.

    Mit Chrome, Firefox oder Opera geht es. Java, Flash und Quicktime sind in der neusten Version installiert, bzw. reinstalliert. Wie man AJAX wieder reparieren könnte, weiß ich nicht. Der IE wurde schon zurückgesetzt und alle Add-Ons deaktiviert. Auch eine MS IE-Fix-It habe ich durchgeführt. Genützt hat es nix. Auch die Einstellungen haben ich verglichen, sehe aber (in der Fülle) auch keine Unterschiede. Cache wurde mehrfach geleert und der IE auf überall auf Standard zurückgesetzt.

    Jetzt möchte ich von einem gleichen Rechner auf dem der IE funktioniert die Einstellungen exportieren und am Laptop wieder einlesen. Weiß jemand, wie das geht? Ich denke, mit dem Registry-Zweig alleine wird's nichts.

    Beste Grüße,
    HH


    • Bearbeitet HolgerHa Mittwoch, 27. Juni 2012 06:48
    Mittwoch, 27. Juni 2012 06:36

Antworten

  • Das Rätsel ist gelöst!

    Obschon zwischen zwei Computer mit der gleichen Ausstattung scheinbar jede IE9-Einstellung gleich war, reagierten die IE9 (32- oder 64-bit) unterscheidlich, machten keine Pop-Up-Boxen (z.B. für Colorboxen oder Kontextmenüs) in Foren auf, einige Buttons in verschiedenen Menüs von Speicherstationen oder WordPress reagierten nicht oder waren inaktiv.

    In meinem T520 sind zwei Grafikkarten verbaut. Eine Intel-Grafikkarte und eine nVidia NVS 4200M. Um immer die optimale Performance in allen Anwendungen zu haben, habe ich im nVidia-Einstellungsmenü die Option gewählt, für jegliche Programme IMMER auf die nVidia-Karten zugreifen zu wollen und habe das als Standard gesetzt. So dann auch für den IE9. Hierbei beobachte ich die o.a. Effekte.

    Lasse ich den IE8/9 mit der integrierten Intel-Grafikkarte starten, funktionieren alle Menüs, Buttons usw. wieder tadellos. scheinbar ein Problem in der nVidia-Darstellung, obschon der neuste, empfohlene Treiber verwendet wird. Das Problem bzw. die Lösung ist endlos reproduzierbar. Auch auf dem Vergleichs-Notebook.

    Es hat also nichts mit dem Scripting, Java, Flash oder Quicktime zu tun. Eigentlich nicht mal mit dem IE.

    Beste Grüße,
    HH

    • Als Antwort markiert HolgerHa Donnerstag, 5. Juli 2012 06:41
    Donnerstag, 5. Juli 2012 06:41

Alle Antworten

  • Ein Zwischenstand:

    Nachem ich keine Lösung für den IE 9 gefunden habe, habe ich den IE9 entfernt (über "Installierte Updates") und neu gestartet.
    Den IE 8 habe ich über die "Windows Funktionen aktivieren / deaktivieren" kurzzeitig rausgeschmissen. Neustart.
    Den IE 8 wieder aktiviert. Neustart. In IE 8 sind alle Funktionen wieder da und der Brwoser läuft problemlos, mit Colorboxen, Buttons usw.

    Nach Updates gesucht, keine gefunden. Flash, Java und AV deinstalliert, Firewall war ohnehin an.
    Nachdem ich mir die neuste Version des IE 9 von MS gezogen hatte, ließ sich dieser nicht installieren.

    Eine Neuinstallation des IE 9 scheitert an der Fehlermeldung "Die Installation von Internet Explorer wurde nicht abgeschlossen.  http://support.microsoft.com/kb/2409098"
    Alle dort genannten Optionen habe ich durch, jedoch ohne Erfolg. Verschiedene "FixIt" ausprobiert. Ohne Erfolg. Jetzt mache ich eine Sicherung und versuche ein Inplace-Upgrade zur Reparatur.

    Jeder weitere Tipp willkommen. Die Sicherung läuft noch.
    ...

    Update: Nach einem abgebrochenen Inplace-Upgrade-Versuch, ließ sich der IE 9 wieder installieren. Allerdings mit den gleichen Problemen wie zu Anfang.

    • Bearbeitet HolgerHa Donnerstag, 28. Juni 2012 13:48
    Donnerstag, 28. Juni 2012 09:21
  • Das Rätsel ist gelöst!

    Obschon zwischen zwei Computer mit der gleichen Ausstattung scheinbar jede IE9-Einstellung gleich war, reagierten die IE9 (32- oder 64-bit) unterscheidlich, machten keine Pop-Up-Boxen (z.B. für Colorboxen oder Kontextmenüs) in Foren auf, einige Buttons in verschiedenen Menüs von Speicherstationen oder WordPress reagierten nicht oder waren inaktiv.

    In meinem T520 sind zwei Grafikkarten verbaut. Eine Intel-Grafikkarte und eine nVidia NVS 4200M. Um immer die optimale Performance in allen Anwendungen zu haben, habe ich im nVidia-Einstellungsmenü die Option gewählt, für jegliche Programme IMMER auf die nVidia-Karten zugreifen zu wollen und habe das als Standard gesetzt. So dann auch für den IE9. Hierbei beobachte ich die o.a. Effekte.

    Lasse ich den IE8/9 mit der integrierten Intel-Grafikkarte starten, funktionieren alle Menüs, Buttons usw. wieder tadellos. scheinbar ein Problem in der nVidia-Darstellung, obschon der neuste, empfohlene Treiber verwendet wird. Das Problem bzw. die Lösung ist endlos reproduzierbar. Auch auf dem Vergleichs-Notebook.

    Es hat also nichts mit dem Scripting, Java, Flash oder Quicktime zu tun. Eigentlich nicht mal mit dem IE.

    Beste Grüße,
    HH

    • Als Antwort markiert HolgerHa Donnerstag, 5. Juli 2012 06:41
    Donnerstag, 5. Juli 2012 06:41