none
Allgemeine Fragen zu SCCM 2012 R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe ein paar allgemeine Fragen zu SCCM 2012 R2.

    1. Gibt es eine Übersicht in der ich einsehen kann, wie oft z.B. Mozilla auf Clients installiert und deinstalliert wurde? Bei welchen Clients es fehlgeschlagen ist usw.?

    2. Ich habe mehrere Gerätesammlungen erstellt. Nun möchte ich z.B. Mozilla verteilen und nicht für jede Bereitstellung die einzelne Sammlung auswählen. Gibt es eine Möglichkeit, alle oder z.B. 4 verschiedenen Sammlungen für die Bereitstellung auszuwählen?

    3. Ich habe bei den Gerätesammlungen einen Ordner "Standort A" erstellt. Dort ist eine Gerätesammlung mit allen Clients für Standort A angelegt. Wenn ich nun aber auf die Allgemeine Geräteübersicht gehe und dort meinen Client "ABC123" eingebe, kann ich nicht sehen, in welchem Standort er angelgt ist. Gibt es eine Möglichkeit, wenn ich nach einem Client suche, dass mir der passende Order bzw. Gerätesammlung wo er hinterlegt ist, angezeigt wird?

    4. Kann ich Softwarepakete erstellen? So dass ich z.B. ein Paket erstelle, wo Mozilla, PDF Reader und Co. in einem Paket enthalten sind?

    Gruß und Danke,

    excQ

    Montag, 9. März 2015 11:31

Antworten

  • #1: Monitoring Node -> Deployments. 
    #2: jaein. Du kannst eine neue Collection erstellen und dann dort weitere Sammlungen einschliessen
    #3: nein
    #4: die Frage hat mit ConfigMgr direkt nichts zu tun. Mit einem Skript wäre das möglich, aber nicht zu empfehlen. Wieso alles in einen Topf werfen? 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:36
    Montag, 9. März 2015 11:43
    Beantworter
  • Richtig. Installiert wird je nach Sammlungsmitgliedschaft. Unabhängig davon kann man entweder per ConfigMgr oder MDT-Integration direkt während der Tasksequenz bestimmen, was installiert werden soll. 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:36
    Montag, 9. März 2015 13:24
    Beantworter
  • Softwarecenter als solches wird automatisch mit dem Client installiert und nicht separat. Wenn Du den automat. Client Push nicht willst, dann musst Du den manuellen verwenden, oder eine GPO, oder ein Startup-Skript, etc. 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:36
    Montag, 9. März 2015 15:13
    Beantworter
  • 2 unterschiedliche PXE-Server im gleichen Subnetz geht nicht (bzw ist nicht wirklich kontrollierbar). Es "gewinnt" der am schnellsten Antwortet. 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:35
    Montag, 9. März 2015 15:34
    Beantworter

Alle Antworten

  • #1: Monitoring Node -> Deployments. 
    #2: jaein. Du kannst eine neue Collection erstellen und dann dort weitere Sammlungen einschliessen
    #3: nein
    #4: die Frage hat mit ConfigMgr direkt nichts zu tun. Mit einem Skript wäre das möglich, aber nicht zu empfehlen. Wieso alles in einen Topf werfen? 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:36
    Montag, 9. März 2015 11:43
    Beantworter
  • Zu #4: Wenn ich einen neuen Client habe, soll er automatisch all die Software installieren, die ich für den Standort vorgesehen habe. Aber ich hatte da wohl gerade einen Denkfehler. Wenn der Client der Gerätesammlung zugeordnet wird, sollte er ja alle erforderlichen Programme, welche ich zuvor verteilt habe, ja auch automatisch beziehen, oder?
    Montag, 9. März 2015 13:13
  • Richtig. Installiert wird je nach Sammlungsmitgliedschaft. Unabhängig davon kann man entweder per ConfigMgr oder MDT-Integration direkt während der Tasksequenz bestimmen, was installiert werden soll. 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:36
    Montag, 9. März 2015 13:24
    Beantworter
  • Ok, und gibt es die Möglichkeit, sofern ich einen neuen PC in eine Gerätesammlung hinzufüge, dass dieser automatisch das Softwarecenter erhält, ohne dass ich die automatische ClientPush Installation aktiviere?
    Montag, 9. März 2015 13:40
  • Softwarecenter als solches wird automatisch mit dem Client installiert und nicht separat. Wenn Du den automat. Client Push nicht willst, dann musst Du den manuellen verwenden, oder eine GPO, oder ein Startup-Skript, etc. 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:36
    Montag, 9. März 2015 15:13
    Beantworter
  • Ok, danke.

    Aktuell ist ein ähnliches Programm wie SCCM im Einsatz und beim PXE-Boot muss das Deployment mit der F12 Taste gestartet werden. Allerdings öffnet sich dann immer das Konkurrenzprodukt. Gibt es eine Möglichkeit das der Client auf SCCM zugreift, oder muss ich erst beim Konkurrenz entsprechend PXE deaktivieren?

    Montag, 9. März 2015 15:24
  • 2 unterschiedliche PXE-Server im gleichen Subnetz geht nicht (bzw ist nicht wirklich kontrollierbar). Es "gewinnt" der am schnellsten Antwortet. 

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert excQ Montag, 9. März 2015 15:35
    Montag, 9. März 2015 15:34
    Beantworter
  • Ich habe einen Client in eine Gerätesammlung hinzugefügt. Unter Anzahl von Elementen und Am Standort sichtbare Mitglieder wird mir jeweils 3 (3 von 3 Clients die in der Gruppe sind) angezeigt. Sobald ich aber auf die Gruppe zugreife, tauchen nur 2 der 3 Clients auf und oben steht, dass nur 2 Elemente in der Gruppe sind...wie ist das möglich? Ich hab ein wenig Sorge, dass dies ggf. bei all meinen Gerätesammlungen auftritt.
    Montag, 9. März 2015 15:46
  • Sobald ich aber auf die Gruppe zugreife, tauchen nur 2 der 3 Clients auf und oben steht, dass nur 2 Elemente in der Gruppe sind...
    Gruppe? Also Sammlung? Zugreife? Also "Mitglieder anzeigen" auswählen (oder wie das auf deutsch heisst)?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Montag, 9. März 2015 16:48
    Beantworter
  • Entschuldige, für mich ist das alles irgendwo das selbe, muss erst noch lernen das genauer zu definieren :)

    In meiner von mir erstellten Client-Gerätesammlung werden in der Übersicht drei Elemente angezeigt. Sobald ich aber meine Client-Gerätesammlung mit Doppelklick öffne bzw. mir mit Rechtsklick die "Mitglieder anzeigen" (so heißt das tatsächlich auf deutsch) lasse, tauchen nur 2 der 3 Clients darin auf.

    Montag, 9. März 2015 17:10
  • Das Phänomen kenne ich nicht. Was für Mitgliedschaftsregeln hast Du denn verwendet? Direkt oder Abfrage?

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Montag, 9. März 2015 17:55
    Beantworter
  • Eine direkte Regel. Ich habe den Client direkt der Sammlung hinzugefügt.

    Ich habe gerade die Sammlung erneut überprüft und heute morgen wird der Client angezeigt. Sehr seltsam, aber nun ist alles wie es sein sollte.

    Dienstag, 10. März 2015 06:49