none
Exchange 2010. Keine Berechtigung auf öffentliche Ordner RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    wir sind gerade beim migrieren von Exchange 2003 auf Exchange 2010. Momentan ist unsere Umgebung etwas gemischt und das bereitet öfter mal Schwierigkeiten. Öffentliche Ordner werden bei uns sehr intensiv genutzt und wir haben nun folgendes Problem.

    Auf dem altem Exchange Server ist der Platz für den Public Folder Store ausgegangen. Das ganze ist bereits seit längerem auf dem neuem Exchange Server repliziert und ca 1/3 der User arbeiten auch bereits auf dem neuem Exchange Server. Wir haben jetzt auf dem alten Exchange Server im Mailbox Store den Default public store auf den neuen Exchange zeigen lassen. Die Ordner sind ja repliziert und auf dem neuem Server ist genug Platz. Einige User haben jetzt das seltsame Problem, dass externe Mails nun nicht mehr in bestimmte Ordner verschoben werden können. Fehlermeldung ist (habs grad nur auf Englisch):

    Cannot copy the items. You do not have sufficient permission to perfrom this operation on this object. See the folder contact or the system administrator.

    Alles sehr seltsam. Andere können die Mail dann in den Ordner kopieren und die Mail lässt sich auch in andere Ordner kopieren. Nur manchmal gibts eine Kombination aus User/Mail/Ordner die nicht funktioniert. Haben sämtliche Berechtigungen schon ausprobiert und auf alle Ordner/User auch anonymous und Standard entsprechende Berechtigungen vergeben aber alles erfolglos.

    Sind sehr ratlos. Unsere Vermutung ist irgendein Problem im AD.

    Weiß jemand Rat ?

    Danke im voraus.

    Mittwoch, 27. Juli 2011 07:04

Antworten

  • Hi,

    ja hatte ich vergessen zu erwähnen. Profil gelöscht hat nichts gebracht. Das Problem tritt mit dem gleichem User an einem anderen Rechner auch auf. Im OWA ist es das gleiche.

    Evtl. habe ich eine Lösung gefunden siehe hier:
    http://support.microsoft.com/kb/330752/en-us

    Das hab ich so mal ausprobiert. Bei mir war Deny allerdings nicht gesetzt. Hab dann erstmal Allow gemacht und "OK" und dann wieder Allow weggenommen und siehe da, der User konnte die Mail jetzt verschieben. Ich denke es könnte mit bestimmten MAPI Eigenschaften der Mail zu tun haben.

    Jetzt muss ich mal ne weile warten, ob das bei den anderen auch geholfen hat.

    Danke soweit erstmal.

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 5. August 2011 06:59
    Freitag, 5. August 2011 06:42

Alle Antworten

  • Hi,

     

    Ich würde bei einzelnen Ordnern die Berechtigungen mit dem ExFolders Tool durch-replizieren.

    Hier hast du für Version 2010 SP1:

    http://gallery.technet.microsoft.com/Exchange-2010-SP1-ExFolders-e6bfd405

    Schau mal auch hier:

    http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/exchange_serverde/thread/67cf77b3-54bf-4bdd-812e-732e50db8ae2/

     

    Grüße

    AM

    Mittwoch, 27. Juli 2011 11:22
  • Hallo Philip J. Fry,

     

    Hast du die Lösung von ArkadiuszM ausprobiert?

    Funktioniert jetzt alles?

     

    Viele Grüße,

    Alex

    Montag, 1. August 2011 08:38
  • Hallo,

    ersmal Danke für die Tips und Sorry wegen der Funkstille...

    Ich hab das mit ExFolders mal ausprobiert. Die Berechtigungen waren korrekt vergeben. Hab die Berechtigungen gelöscht und neu eingetragen und den User als "Owner" berechtigt.
    Leider ohne Erfolg :-(

    Es kommt immer noch die Fehlermeldung, obwohl die Berechtigungen vergeben sind, und auch angezeigt werden.
    Das komische ist wie gesagt, dass der User manche Mails in den Ordner verschieben kann und manche leider nicht.

    Bin ratlos... und dankbar für weitere Tips,

    Danke.

    Dienstag, 2. August 2011 12:36
  • Hallo Philip,

    da es nur einige User betrifft, hast Du mal versucht das Ganze in OWA nachzustellen ? Tritt hier der Gleiche Effekt auf ? Falls nein, lege mal das Outlook Profil eines betroffenen Users neu an.

     


    Grüße, Christoph
    Dienstag, 2. August 2011 13:17
  • Hi,

    ja hatte ich vergessen zu erwähnen. Profil gelöscht hat nichts gebracht. Das Problem tritt mit dem gleichem User an einem anderen Rechner auch auf. Im OWA ist es das gleiche.

    Evtl. habe ich eine Lösung gefunden siehe hier:
    http://support.microsoft.com/kb/330752/en-us

    Das hab ich so mal ausprobiert. Bei mir war Deny allerdings nicht gesetzt. Hab dann erstmal Allow gemacht und "OK" und dann wieder Allow weggenommen und siehe da, der User konnte die Mail jetzt verschieben. Ich denke es könnte mit bestimmten MAPI Eigenschaften der Mail zu tun haben.

    Jetzt muss ich mal ne weile warten, ob das bei den anderen auch geholfen hat.

    Danke soweit erstmal.

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Freitag, 5. August 2011 06:59
    Freitag, 5. August 2011 06:42