none
Office 2007 Standard via GPO ausrollen Problem RRS feed

  • Frage

  • Guten Morgen,

    wir haben momentan noch Office 2000 im einsatz (bisher brauchten wir noch kein neueres)

    jetzt haben wir uns office 2007 standard zugelegt und würden dies nun via gpo ausrollen.

    soweit so gut, office wird am client "installiert" jedoch nicht ganz, outlook fehlt, word fehlt, excel fehlt und powerpoint fehlt.
    gibt es ein mittel oder einen weg office vollständig zu installieren?

    da wir 120 clients haben (für einige von euch ist das vermutlich gar nichts) ist das doch ein sehr sehr großer aufwand von pc zu pc zu laufen und office zu installieren.

    Antleitung nach der ich vorgegangen bin:
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc179214.aspx

    oder gibt es noch eine anderemöglichkeit, produkte einfach und sicher auszurollen ?

    ms system center ??

    grüße
    BGerd

    Freitag, 19. Februar 2010 08:46

Antworten

  • Hallo! BGerd
    Planen der Migration von Office 2000, hier sind die Lösungen für Office.

    2007 Microsoft Office System ist eine wichtige Version, die zahlreiche Verbesserungen und neue Features in Reaktion auf Kundenanforderungen bietet. Änderungen wie das neue Dateiformat und die neue Setuparchitektur machen vor dem Upgrade eine sorgfältige Planung und Vorbereitung erforderlich. Die Migrationsplanung umfasst die Bewertung der Dateien in Ihrer Umgebung, die Identifizierung potenzieller Konvertierungsprobleme und die Berücksichtigung von Migrationsüberlegungen für jedes Programm in 2007 Office System.

    Der Vorgang für die Migration von Microsoft Office 2000 zu 2007 Office System ist mit der Migration von Microsoft Office 2003 zu 2007 Office System vergleichbar. Besonders wichtig ist die Einhaltung der Systemanforderungen für 2007 Office System. Machen Sie sich außerdem mit den Unterschieden zwischen Office 2000 und Office 2003 ebenso wie mit den Unterschieden zwischen Office 2003 und 2007 Office System vertraut.

    Eine der größten Änderungen in 2007 Office System sind die neue Dateiformate. Nutzen Sie bei der Migrationsvorbereitung auch Office Migration Planning Manager (OMPM). Mithilfe von OMPM können Sie die Dateien in Ihrer Umgebung überprüfen und entscheiden, ob Sie sie archivieren, mit Office File Converter (in OMPM enthalten) in einer Sammeloperation oder aber manuell konvertieren. OMPM wurde für Migrationen von Office 2003 zu 2007 Office System entwickelt. Sie können das Tool aber auch zur Unterstützung bei Migrationen von Office 2000 verwenden, sofern mindestens ein Computer die Systemanforderungen für OMPM erfüllt.


    Planen der Migration von Office 2000 Hier sind die Lösungen für Office!

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc179129.aspx

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc303379.aspx

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc303380.aspx

    http://search.microsoft.com/results.aspx?form=MSHOME&setlang=de-de&q=OMPM&mkt=de-de

    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc178969.aspx
    ------------
    http://www.microsoft.com/business/smb/de-ch/bereitstellung-office-und-vista/office-2007-migration-planning-manager.mspx

    Verwenden von Office Migration Planning Manager
    Bei Office Migration Planning Manager (OMPM) (in englischer Sprache) handelt es sich um eine Toolsammlung zur Vorbereitung auf eine Migration zu 2007 Microsoft® Office System. OMPM überprüft Dateieigenschaften und erstellt einen entsprechenden Bericht zur Analyse Ihrer Umgebung.

    Was ist OMPM?
    Die meisten der von Ihren Mitarbeitern in Microsoft Office 2003 und früheren Versionen erstellten Dokumente können in 2007 Office System-Programmen geöffnet und problemlos bearbeitet werden. 2007 Office System ermöglicht Ihnen das Arbeiten mit diesen Dokumenten im Kompatibilitätsmodus, wobei die Dokumente im Format Microsoft Office 97-2003 beibehalten werden, oder das Konvertieren der Dokumente in die neuen Office Open XML-Formate.

    In manchen Fällen bestehen jedoch komplexere Migrationsanforderungen. Zuweilen sind manuelle Eingriffe oder Analysen erforderlich, um ein konsistentes Verhalten von Dateien zu gewährleisten, bevor diese in ein Programm der 2007 Office-Version konvertiert oder darin geöffnet werden können. Beispielsweise existieren bestimmte in früheren Versionen unterstützte Funktionen möglicherweise nicht mehr in der neuen Version.

    OMPM umfasst die folgenden Funktionen:

    • Einen Befehlszeilen-Dateiscanner (offscan.exe), der Dateien auf Konvertierungsprobleme überprüft. Der OMPM File Scanner kann entweder eine Kurzüberprüfung durchführen, bei der lediglich Microsoft Office-Dokumente auf dem Computer eines Benutzers oder in einem Netzwerkdateisystem identifiziert werden, oder eine umfassende Überprüfung, bei der Dokumenteigenschaften erfasst und potenzielle Konvertierungsprobleme aufgeführt werden.
     
    • Einen Satz Dienstprogramme, mit denen die Erstellung einer neuen Datenbank (Microsoft SQL Server® 2005, SQL Server 2000 oder SQL Server 2005 Express Edition) automatisiert und die von OMPM File Scanner erstellten Protokolldateien importiert werden.
     
    • Eine Microsoft Office Access® 2007-basierte Berichterstellungslösung, die unterschiedliche Berichte zur Analyse bereitstellt und es Ihnen ermöglicht, Dateigruppen für eine automatische Verarbeitung festzulegen.
     
    • Office File Converter (OFC), ein Befehlszeilentool, mit dem bestimmte Dateien in das neue Office Open XML-Format konvertiert werden können.
     
    • Version Extraction Tool (VET), ein Befehlszeilentool, mit dem gespeicherte Versionen von einer Datei in Microsoft Office Word 2003 (oder früher) in unterschiedliche Dateien extrahiert werden können.
     

    Zum Seitenanfang
    Verwenden von OMPM
    Nach dem Herunterladen von OMPM können Sie mithilfe der selbstextrahierenden Datei einen Satz Ordner für die OMPM-Tools erstellen. Die Tools befinden sich in den folgenden Ordnern:

    • Überprüfung. Dieser Ordner enthält den OMPM File Scanner.
     
    • Bericht. Dieser Ordner enthält die OMPM-Berichte. Der Datenbankordner und verbundene Komponenten müssen ebenfalls für den Export von Dateilisten aus OMPM-Berichten verfügbar sein.
     
    • Datenbank. Dieser Ordner enthält Skripts zur Bereitstellung und zum Auffüllen der OMPM-Datenbank.
     
    • Tools. Dieser Ordner enthält Tools wie OFC und VET.
     

    OMPM ist kein installierbares Programm, sondern die einzelnen Ordner sind unabhängig voneinander verteilbar. Sie können daher Tools wie OFC an einen gewünschten Standort kopieren.

    Da die in OMPM enthaltenen Tools Befehlszeilentools sind, befolgen Sie bei der Verwendung dieser Tools Standardbefehlszeilenregeln. Wenn Sie Hilfe bei einem Tool benötigen, beispielsweise zum Identifizieren gültiger Parameter, geben Sie einfach Folgendes in das Eingabeaufforderungsfenster ein:

    MigrationPlanningManager /?

    Alternativ geben Sie den Namen eines bestimmten Tools gefolgt vom Parameter /? ein, um Hilfe zu diesem Tool aufzurufen.

    Zum Seitenanfang
    Professionelle Unterstützung ist verfügbar
    Wenn Sie eine professionelle Bewertung und Vorbereitung Ihrer Systeme auf Windows Vista oder 2007 Office System vorziehen, setzen Sie sich mit einem IT-Experten von Microsoft in Verbindung. Dank entsprechender Tools und Fachwissen wird dieser Dienst schnell für Sie ausgeführt. .

     -----------------------

    OPA-Backup sichert die Aktivierung von Microsoft Office
    Regeln
    Was muss ich
    beachten? 
     Sie müssen Microsoft Office rechtmäßig erworben haben.
    Sie müssen Microsoft Office aktiviert haben.
    OPA-Backup richtet sich keinesfalls gegen Microsoft.
    OPA-Backup ist kein Programm, das Code verändert. 
    Download
    Version 3.0.1 
     Voraussetzungen: Microsoft Windows, Microsoft .NET Framework 2.0
    Downloads: 519
     OPA-Backup kann die Produktaktivierung von Microsoft Office XP, 2003 und 2007 sichern und nach einer Neuinstallation von Windows wiederherstellen, sodass Office nicht erneut aktiviert werden muss.
    http://www.opa-backup.de/
    ----------
    MOBackup
    Zur Verfügung gestellt von: Softwareentwicklung Heiko Schröder
    Produkt: Outlook 
    Eintragstyp: Herunterladen 
    Bewertung:  (12 Bewertungen) 
    Backupsoftware für MS Outlook 2000 bis 2007
    Sichern Sie regelmäßig und automatisiert Ihre E-Mails von Microsoft® Outlook 2000, Outlook XP, Outlook 2003 und Outlook 2007. Stellen Sie diese Daten im Notfall wieder her oder kopieren Sie die Daten auf einen anderen Computer. MOBackup ist eine Backupsoftware zum Archivieren Ihrer Outlook E-Mails, Termine, Kontakte, Notizen, Filter, Regeln, Signaturen, Einstellungen, usw... sowie der Internet Explorer Favoriten und Business Contact Manager Datenbanken. 
    ------
    http://office.microsoft.com/de-de/marketplace/EM102771401031.aspx?pid=CE010584901031
    http://www.mobackup.de/jsframe.html?http%3A//www.mobackup.de/outlook-backup.html?&frame=http%3A//office.microsoft.com/de-de/marketplace/EM102771401031.aspx%3Fpid%3DCE010584901031
    ---------------------
    Bietet eine Übersicht über die GRUPPENRICHTLINIENKONSOLE und umreißt wesentliche Funktionen erforderlich, mit der Gruppenrichtlinien-VERWALTUNGSKONSOLE zu verwalten. Highlights zählen neuen Funktionen wie z. B. Backup, Wiederherstellung, importieren, kopieren und reporting von Gruppenrichtlinienobjekten (GPOs).
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=D8291B79-922A-439C-88E9-54041A2953DD&displaylang=en
    ------------------
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766489(WS.10).aspx
    Managing Roaming User Data Deployment Guide
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=9A4C7AC3-185E-4644-9E98-4876B2A477E7&displaylang=en

    Die Active Directory Branch Office Guide wurde entwickelt, um Netzwerk-Managern, Systemintegratoren und Berater, die Active Directory Branch Office Implementierungen beteiligt. Es beschreibt alle Aufgaben und Entscheidungen, die ausgeführt werden müssen, um den Active Directory-Entwurf für eine große Branch Office-Bereitstellung zu entwickeln. Es beschreibt, wie Sie einen Bereitstellungsplan zu entwickeln und bietet die detaillierte Bereitstellungsverfahren erforderlich, um das Design zu implementieren. Während diesem Handbuch auf Branch Office Bereitstellung ausgerichtet ist, haben die Probleme und Konzepte, die hier beschriebenen häufig Relevanz in anderen Szenarien.

    Managing Group Policy ADMX Files Step-by-Step Guide
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc709647(WS.10).aspx

    Office-Anpassungstool (Übersicht)
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc764476.aspx

    Ich habe sehr viel geschrieben ,aber es ist nur viel beschreibung worum es geht!
    Hoffe es klappt.
    mfg,entwickler


    Entwickler Microsoft Partner
    Donnerstag, 4. März 2010 20:45