none
In-Place Upgrade für Win 2008 R2 Foundation-Server RRS feed

  • Frage

  • Hallo allesamt,

     

    ich habe ein Problem mit einem falsch lizenzierten Server. Ich arbeite als neuer Admin in einem Unternehmen mit 2 Standorten.

    Am Haupstandort haben wir 2 DCs und am 2. Standort nur einen DC.

     

    Mein Vorgänger (oder wer auch immer) hat diesen einzelnen DC am 2. Standort leider falsch lizenziert.

    Er hat dort eine Win 2008 R2 Foundation Lizenz als DC eingesetzt.

     

    Nun möchte ich diesen Fehler natürlich gerne beheben.

     

    Da der Betrieb jedoch ständig gewährleistet bleiben muss, bin ich mir gerade über die Vorgehensweise unschlüssig.

     

    Ich würde gerne ein In-Place Upgrade mit Hilfe von DISM durchführen, bekomme aber eine FM:

    • Fehler 50
    •  
    • Das Festlegen einer Edition wird bei Onlineabbildern nicht unterstützt.

     

    Das scheint ja daran zu liegen, dass es ein DC ist. Welche Option bleibt mir?

     

    • Herabstufen mit dcpromo - Upgrade mit DISM - Heraufstufen mit dcpromo? 

    Oder würde das zu massiven Problemen im AD führen? Geht ein Heruafstufen an einem entfernten Standort ohne weiteren DC am Standort?

     

     

    GRRR????

     

    Würde mich über Eure Ideen sehr freuen.

    Mittwoch, 4. Dezember 2013 20:45

Antworten

  • DISM wird nicht unterstützt wenn ein DC installiert ist.

    WIE du das nun machst kann man nur raten, wenn man davon ausgeht das du ein flaches AD hast (nur ein Domainname, keine Subs für Standorte etc.) und eine einfache Site2Site VPN Kopplung - klar, kannste demoten, Upgraden, und wieder promoten - kein Stress. Anmeldungen könnten evtl. etwas langsamer von statten gehen etc. aber wenns wirklich nur ein Mitglieds DC ohne Zusatzdienste ist geht das schon. Spannender wirds wenn o.g. nicht der Fall ist :)


    freundliche Grüße Thomas


    Mittwoch, 4. Dezember 2013 21:57

Alle Antworten

  • DISM wird nicht unterstützt wenn ein DC installiert ist.

    WIE du das nun machst kann man nur raten, wenn man davon ausgeht das du ein flaches AD hast (nur ein Domainname, keine Subs für Standorte etc.) und eine einfache Site2Site VPN Kopplung - klar, kannste demoten, Upgraden, und wieder promoten - kein Stress. Anmeldungen könnten evtl. etwas langsamer von statten gehen etc. aber wenns wirklich nur ein Mitglieds DC ohne Zusatzdienste ist geht das schon. Spannender wirds wenn o.g. nicht der Fall ist :)


    freundliche Grüße Thomas


    Mittwoch, 4. Dezember 2013 21:57
  • DISM wird nicht unterstützt wenn ein DC installiert ist.

    WIE du das nun machst kann man nur raten, wenn man davon ausgeht das du ein flaches AD hast (nur ein Domainname, keine Subs für Standorte etc.) und eine einfache Site2Site VPN Kopplung - klar, kannste demoten, Upgraden, und wieder promoten - kein Stress. Anmeldungen könnten evtl. etwas langsamer von statten gehen etc. aber wenns wirklich nur ein Mitglieds DC ohne Zusatzdienste ist geht das schon. Spannender wirds wenn o.g. nicht der Fall ist :)


    freundliche Grüße Thomas


    Hallo Thomas,

    ja, das AD ist flach. 1. Domäne. Nur die 2 Standorte. S2S-VPN existiert. Der DNS am ersten DC am Hauptstandort läuft auch zuverlässig. Hatte nur befürchtungen, dass das promoten evtl. wieder zu Problemen führen könnte.

    demoten und promoten mit dcpromo, wenn ich es recht in Erinnerung habe, oder?

    Gruß

    Jörg

    Mittwoch, 4. Dezember 2013 22:35
  • Ja, so ist es.

    freundliche Grüße Thomas

    Donnerstag, 5. Dezember 2013 06:06