locked
IPv6-Anfragen verzögern Zugriff auf Netzlaufwerke? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    bei uns klagen seit geraumer Zeit (etwa seit dem Sommer) eine Reihe von Benutzern darüber, dass häufig beim Zugriff auf Netzlaufwerk (bspw. Anklicken im Explorer) eine Denkpause von ca. 20 Sekunden entsteht. Die Häufigkeit ist individuell unterschiedlich, und das Problem tritt anscheinend auch nicht auf allen Workstations auf, geht aber manchmal soweit, dass die tägliche Arbeit stark beeinträchtigt ist. Eine Systematik, welche Klienten betroffen sind und welche nicht oder weniger, haben wir bislang nicht feststellen können.

    Eine Wireshark-Analyse hat ergeben, dass immer wieder nach SMB2-Zugriffen (z.B. Tree Connect Request Tree: \\FILER\IPC$ oder die Freigabe,  oder Create Request File: desktop.ini) IPv6-Pakete an den betreffenden Fileserver gehen (in diesem Fall eine NetApp oder auch ein Windows Server 2008 R2), auf die der Filer nicht antwortet. Nach 5 Retransmissions und ca. 20 Sekunden geht es dann "normal" weiter.

    Komplettes Deaktiveren von IPv6 per Registry schafft anscheinend Abhilfe.

    Wir verwenden IPv6 nicht (aktiv), es läuft sozusagen "nebenher". Die Clients konfigurieren sich automatisch und tragen die IPv6-Adresse im DNS ein. Unsere Umgebung ist ein Active Directory auf Windows Server 2012 R2 im Functional Level 2008 R2.

    Hat jemand eine Idee, woher das kommt? Ich kann mich nicht erinnern, im Sommer Änderungen vorgenommen zu haben, die diese Auswirkungen haben könnten.

    Danke, Georg.

    Freitag, 15. Dezember 2017 13:53

Alle Antworten

  • Hi,
     
    Am 15.12.2017 um 14:53 schrieb SvenGlueckspilz:
    > Komplettes Deaktiveren von IPv6 per Registry schafft anscheinend Abhilfe.
     
    Dann mach das. Machen "alle". Ich auch.
    Solange du eine IPv6 nicht bewusst benötigst, ist die Gefahr eines
    SChattennetzwerkes als risikoreicher einzuschätzen als etwas, das nicht
    genutzt wird ... Security ist auf deiner Seite.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10 - gp-pack PaT
     
    Samstag, 16. Dezember 2017 11:55
  • Hallo Mark,

    danke für die Antwort - dann werde ich das wohl auch machen.

    Etwas unbefriedigend bleibt es trotzdem... ich würde gerne wissen, warum da plötzlich IPv6 gesprochen wird und vor allem auch, warum der Filer nicht darauf antwortet.

    Viele Grüße

    Georg.

    Montag, 18. Dezember 2017 08:03