none
Angeklickte Word-Dateien werden von Word beim Öffnen nicht erkannt RRS feed

  • Frage

  • Wenn ich Word-Dateien bei nicht geöffnetem Word anklicke, öffnet sich Word und eine Fehlermeldung besagt:
    "Datei xy konnte nicht geöffnet werden. Stellen Sie sicher ...". Bei nochmaligem Anklicken der Datei wird sie dann endlich geöffnet.
    Bei bereits geöffnetem Word wird eine angeklickte Word-Datei ohne Probleme sofort in Word geöffnet.  
    Diese Verhalten tritt nur bei Word aber nicht bei den anderen Office-Produkten auf.
    Eingesetzt sind Vista Ultimate, Office 2007 Prof.
    Wo muss ich etwas ändern, damit dieser Fehler beseitigt wird?
    Vielen Dank im Voraus.
    guenterz
    Freitag, 24. April 2009 17:54

Antworten

  • Versuchen Sie alle Addins in Word 2007 zu deaktivieren und das Problem zu reproduzieren. Sollte dies keine Lösung bringen dann habe ich noch Folgendes:

    Diese Fehlermeldung kann man unterdrücken indem man die DDE Option in der Registry für Word ausschaltet.

    Es gibt übrigens für dieses Verhalten einen KB Artikel, der allerdings nur für Excel gilt. Die Option die es auszuschalten gilt, ist unter Word nicht vorhanden. Allerdings wird auch unter Excel das Problem mit DDE in Verbindung gebracht.

    Hier ist der Link zu dem Artikel:

    http://support.microsoft.com/kb/211494/de

     

    Bitte testen Sie das Folgende auf einer Testmaschine und überprüfen Sie ob die Änderungen in der Registry die Fehlermeldung unterdrücken.

     

    Um die DDE Option unter Word in der Registry anzupassen muss zunächst ein Backup der Registryschlüssel vorgenommen werden, um eventuelle Schäden später zu reparieren.

    Bitte machen Sie ein Backup der folgenden Schlüssel:

     

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\Command

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\Command         

     

    Danach können Sie den folgenden Text in Notepad kopieren und als .reg-Datei speichern. Doppelklick darauf installiert die Registryeinträge.

     

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\ddeexec")

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\ddeexec")         

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\command", "command")

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\command", "command")        

    RegWrite("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\command", "", "REG_SZ", """C:\Program Files\Microsoft Office\Office12\WINWORD.EXE"" /n ""%1""") RegWrite("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\command", "", "REG_SZ", """C:\Program Files\Microsoft Office\Office11\WINWORD.EXE"" /n ""%1""")

    Ich hoffe das hilft weiter.

    Freitag, 4. Juni 2010 09:15

Alle Antworten

  • Hallo guenterz,

    hilft es, wenn Du alle Word-Instanzen schließt und danach im Pfad %AppData%\Microsoft\Templates\ die Datei normal.dotx (falls vorhanden auch normal.dotm) umbenennst?
    Freitag, 24. April 2009 18:59
  • Hallo,

    die normal.dotm steht in %AppData%\roaming\microsoft\Templates und ein Umbenennen bringt keine Änderung. Schade, aber dennoch Danke für den Tipp.
    Freitag, 24. April 2009 19:46
  • Wie heisst den die gesamte Fehlermeldung?

    Donnerstag, 3. Juni 2010 14:21
  • Es erscheint eine Fehlermeldung mit vorangestelltem weißen Kreuz auf rotem Grund:

    "D:\Ordner\Dateiname.doc" konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher,
    dass Sie den Namen richtig eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang.

    Dabei stimmt Pfad und Ordnername, wie ja auch ersichtlich ist: wenn die Datei nochmals angeklickt wird, wird sie von Word geöffnet, oder wenn Word bereits vorher gestartet wurde, wird eine dann aufgerufene Datei sofort richtig geöffnet.

     

    Donnerstag, 3. Juni 2010 18:08
  • Versuchen Sie alle Addins in Word 2007 zu deaktivieren und das Problem zu reproduzieren. Sollte dies keine Lösung bringen dann habe ich noch Folgendes:

    Diese Fehlermeldung kann man unterdrücken indem man die DDE Option in der Registry für Word ausschaltet.

    Es gibt übrigens für dieses Verhalten einen KB Artikel, der allerdings nur für Excel gilt. Die Option die es auszuschalten gilt, ist unter Word nicht vorhanden. Allerdings wird auch unter Excel das Problem mit DDE in Verbindung gebracht.

    Hier ist der Link zu dem Artikel:

    http://support.microsoft.com/kb/211494/de

     

    Bitte testen Sie das Folgende auf einer Testmaschine und überprüfen Sie ob die Änderungen in der Registry die Fehlermeldung unterdrücken.

     

    Um die DDE Option unter Word in der Registry anzupassen muss zunächst ein Backup der Registryschlüssel vorgenommen werden, um eventuelle Schäden später zu reparieren.

    Bitte machen Sie ein Backup der folgenden Schlüssel:

     

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\Command

    HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\Command         

     

    Danach können Sie den folgenden Text in Notepad kopieren und als .reg-Datei speichern. Doppelklick darauf installiert die Registryeinträge.

     

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\ddeexec")

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\ddeexec")         

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\command", "command")

    RegDelete("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\command", "command")        

    RegWrite("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.12\shell\Open\command", "", "REG_SZ", """C:\Program Files\Microsoft Office\Office12\WINWORD.EXE"" /n ""%1""") RegWrite("HKEY_CLASSES_ROOT\Word.Document.8\shell\Open\command", "", "REG_SZ", """C:\Program Files\Microsoft Office\Office11\WINWORD.EXE"" /n ""%1""")

    Ich hoffe das hilft weiter.

    Freitag, 4. Juni 2010 09:15
  • hast Du schon eine Repartur des Office  (http://support.microsoft.com/kb/821593/de) versucht?

    Freitag, 4. Juni 2010 09:29
  • @Michael Dittrich,

    vielen Dank für den Tipp mit den Add-Ins. Ein COM-Add-In hat den Fehler verursacht. Nach dessen Entfernung läuft alles wieder normal.

    @Marius Milesku,

    eine Reparatur über die Installationsdiskette (Office 2007 Prof) - Setup - und reparieren brachte keinen Erfolg. Dein Link bezieht sich auf Office 2003.

    Besten Dank nochmals für Eure/Ihre Hilfe.

    Samstag, 5. Juni 2010 21:48