none
Windows Server Sicherung - Auswahl eingeschränkt!!! RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Kollegen.

    wenn ich eine Server-Sicherung benutzerdefiniert mit dem Assisten erstellen möchte, muss ich unter anderem auswähen, welche Volumes gesichert werden sollen. Bei mir kommt folgende Auswahl zum anklicken:

    - Bare-Metal Recovery

    - Systemstatus

    - Hyper-V

    - OS

    - Lokaler Datenträger (C:)

    Nun zum Problem, es kann nur der Lokaler Datenträger (C:) ausgewählt werden, sobad ich eines der anderen Punkte mit auswähle kommt die Fehlermeldung:

    "Eines der angegebenen Quellvolumes besitzt ein ungültiges Format und kann nicht mithilfe der Windows-Sicherung geschützt werden. Nur mit NTFS/ReFS formatierte Volumes können geschützt werden."

    Jemand eine Idee?

    Sonntag, 9. Oktober 2016 07:52

Alle Antworten

  • Moin

    Um was für ein System handelt es sich? Echtsystem, HyperV, VM ????

    Was für ein Dateisystem verwendest du??

    Montag, 10. Oktober 2016 09:25
  • Moin,

    ist ein Echtsystem. NFTS, wobei das Volume OS als FAT 32 angezeigt wird.

    Montag, 10. Oktober 2016 13:52
  • Liegt hier schon der Fehler vor? Volumen OS als FAT32? Wie oben geschrieben, müßte für die Nutzung NTFS genutzt werden und nicht FAT32. Hat eines der Partitionen FAT32?
    Dienstag, 11. Oktober 2016 10:05
  • Ja eines der Partitionen hat FAT32 und zwar die Partition OS (System,AKtiv, Primäre Parition), welche ohne Laufwerk angezeigt wird.

    Dienstag, 11. Oktober 2016 11:12