none
Windows Server 2012r2 / 2016 Essentials DHCP static clients RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

     

    im Voraus Schon einmal vielen herzlichen Dank für alle die mir antworten.

     

    Ich habe einen neuen Windows Server 2016 aufgesetzt und dort einen DHCP Server installiert.

    Soweit läuft doch alles hervorragend der DH CP verteilt seine IP Adressen an die Clients die eine anfordern.

     

    Nun habe ich aber einige Geräte wie zum Beispiel IP Telefone oder Access Points denen ich eine statische Adresse gegeben habe.

    Diese Geräte tauchen in der Übersicht (Adressleases) allerdings nicht auf. Bei meinen vorherigen DHCP Server (Die meisten waren in Routern integriert) wurden auch die Geräte angezeigt denen man per Hand eine statische Adresse zugewiesen hat. Wie kann ich jetzt also auch beim Windows Server dafür sorgen dass die statischen Adressen beziehungsweise die Geräte mit statischen Adressen auch angezeigt werden.

     

    Mein bisheriger Workaround ist dass ich für die Geräte eine Reservierung Anlege und sie Intern wieder von statischer Adresse auf DHCP umstelle. Somit tauchen sie dann wieder in der Liste auf aber eigentlich gefällt mir das nicht denn bei einem Ausfall des DHCP Servers erhalten diese Geräte dann keine IP Adresse und gerade bei Telefonen ist das dann nervig.

    Mittwoch, 14. Juni 2017 14:08

Antworten

  • Mein bisheriger Workaround ist dass ich für die Geräte eine Reservierung Anlege und sie Intern wieder von statischer Adresse auf DHCP umstelle. Somit tauchen sie dann wieder in der Liste auf aber eigentlich gefällt mir das nicht denn bei einem Ausfall des DHCP Servers erhalten diese Geräte dann keine IP Adresse und gerade bei Telefonen ist das dann nervig.

    Das ist aber genau das, was nahezu alle machen, die keine automatisierte Inventur/Konfigurationsverwaltung wie z.B. SCCM am Start haben.

    Du kannst ja im DHCP Reservierungen vornehmen und die IP-Konfigurationen Deiner Telefone trotzdem auf statisch belassen. Musst halt frühzeitig einen Weg finden, hier ohne viel Aufwand die Konsistenz zu überprüfen, und das regelmäßig tun. Im gleichen IP-Subnetz kann man hierfür auf ARP zurückgreifen.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    • Als Antwort markiert Searider-SH Freitag, 23. Juni 2017 15:43
    Mittwoch, 14. Juni 2017 17:20