none
ECP 2016 nicht mehr zu sehen, stattdessem nur die OWA-Organisations-Ansicht. RRS feed

  • Frage

  • Hallo Xperten!

    Wie unter Frankys Web beschrieben habe ich mich daran gewagt, den alten Exchange mithilfe dieser Anleitung abzulösen.
    Bis hin zum verschieben eine Postfachs lief alles soweit glatt.

    Nachdem ich den Exchange infolge von Updates neu gestartet habe, versuche ich das Admin Center aufzurufen (https://localhost/ecp), aber dort bekomme ich nicht mehr die richtige Ansicht zu sehen mit dem Menü von Admin bis Tools, wo ich auch die Serverkonfigurationen sehen kann, sondern scheinbar nur das (alte) Admin-OWA des alten Servers, wo ich „Benutzer & Gruppen“, „Rollen und Überwachung“ usw. sehe. Die beiden Server kann ich da nicht verwalten. Ich habe keine Kachelansicht von 2013 mehr.

    Wie bekomme ich das ECP des EX2013 wieder? Wo liegt mein Fehler?
    Erwarten würde ich, sowas wie dies hier:

    Danke für Eure Hilfe!
    Tobi


    Montag, 11. Februar 2019 10:53

Antworten

  • Hi,

    hast du es mal mit "https://localhost/ecp/?ExchClientVer=15" probiert?

    https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/exchange-admin-center-in-exchange-2013-exchange-2013-help

    "If you’re in a coexistence scenario, where you’re running Exchange 2010 and Exchange 2013 in the same organization, and your mailbox is still housed on the Exchange 2010 Mailbox server, the browser will default to the Exchange 2010 ECP. You can access the EAC by adding the Exchange version to the URL. For example, to access the EAC whose virtual directory is hosted on the Client Access server CAS15-NA, use the following URL: https://CAS15-NA/ecp/?ExchClientVer=15. Conversely, if you want to access the Exchange 2010 ECP and your mailbox resides on an Exchange 2013 Mailbox server, use the following URL: https://CAS14-NA/ecp/?ExchClientVer=14."

    • Bearbeitet Toliik Montag, 11. Februar 2019 13:12
    • Als Antwort markiert Volker_Racho Montag, 11. Februar 2019 13:21
    Montag, 11. Februar 2019 13:11

Alle Antworten

  • Mit welchem User öffnest du den Browser?

    Eventuell hilft es schon den Browser "Inkognito" zu verwenden.

    Hast du irgendwelche DNS Pfäde angepasst? Oder das Hostfile?

    Gruss Drago

    Montag, 11. Februar 2019 12:02
  • Hallo Drago,
    mit dem Domänen-Admin öffne ich das ECP unter der Adresse genau wie vorher. Auch bei "InPrivate" (IE11) öffnet sich das Admin-OWA.

    Die DNS-Pfade habe ich nicht angepasst und auch den Hostfile nicht. Das letzte, was ich gemacht habe, war ein test-Postfach in die neue Datenbank zu verschieben.
    Montag, 11. Februar 2019 12:54
  • Hi,

    hast du es mal mit "https://localhost/ecp/?ExchClientVer=15" probiert?

    https://docs.microsoft.com/de-de/exchange/exchange-admin-center-in-exchange-2013-exchange-2013-help

    "If you’re in a coexistence scenario, where you’re running Exchange 2010 and Exchange 2013 in the same organization, and your mailbox is still housed on the Exchange 2010 Mailbox server, the browser will default to the Exchange 2010 ECP. You can access the EAC by adding the Exchange version to the URL. For example, to access the EAC whose virtual directory is hosted on the Client Access server CAS15-NA, use the following URL: https://CAS15-NA/ecp/?ExchClientVer=15. Conversely, if you want to access the Exchange 2010 ECP and your mailbox resides on an Exchange 2013 Mailbox server, use the following URL: https://CAS14-NA/ecp/?ExchClientVer=14."

    • Bearbeitet Toliik Montag, 11. Februar 2019 13:12
    • Als Antwort markiert Volker_Racho Montag, 11. Februar 2019 13:21
    Montag, 11. Februar 2019 13:11
  • Hallo Toliik,

    damit geht es! Hurra!
    Danke für den zielführenden Hinweis!

    Vielen Dank!
    Tobi


    Montag, 11. Februar 2019 13:23