none
Remove-NetIPAddress

    Frage

  • Hallo zusammen

    Ich habe aktuell ein kleines Problem.

    Ich habe mehrer Netzwerkinterface an meinem Computer und füge mit einem Script zusätzliche IP-Adressen hinzu. 

    Ein Interface hat nach einer Zeit 20 und mehr IP-Adressen. Da diese irgendwann nicht mehr gebraucht werden, wollte ich diese Zurücksetzen.

    Mit Remove-NetIPAddress gelingt mir dies auch.

    Remove-NetIPAddress -InterfaceIndex 21

    Mein problem ist jedoch, das so alle IP Adressen weg sind, ich benötige doch immer, die mir unbekannte IP Adresse die im Interface eingetragen wurde (IP, Subnet, GW, DNS,...) Aber mit dme Befehl werden ALLE Adressen gelöscht und das Interface wird auf DHCP zurückgesetzt. Ich möchte aber das nur die zuästlzichen IP-Adressen gelöscht werden.

    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank

    Montag, 8. April 2019 14:20

Antworten

  • Merk dir einfach vor dem ersten Hinzufügen die zugewiesene Adresse.

    Alternativ, wenn du alle IP's entfernt hast, setze das Interface auf inaktiv und aktiviere es dann wieder. Per DHCP bekommst du dann wieder die 1. Adresse.

    Montag, 8. April 2019 18:12
  •  

    Ich hätte da noch einen unorthodoxen Vorschlag:

    Test-NetConnection -ConstrainInterface 21 -DiagnoseRouting -InformationLevel Quiet | select -expand SelectedSourceAddress | select -expand IPAddress
       

    > mehrer Netzwerkinterface an meinem Computer und füge mit einem Script zusätzliche IP-Adressen hinzu.

    Wenn du die IPs selbst per Script hinzufügst, warum schreibst du dir nicht beim Hinzufügen die jeweils aktuelle in eine Datei raus?

     


    Blog: http://www.bytecookie.de

    Powershell Code Manager: Link
    (u.a. Codesnippets verwalten + komplexe Scripte graphisch darstellen)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Mittwoch, 10. April 2019 19:54
    Moderator

Alle Antworten

  • Moin,

    vielleicht verstehe ich das falsch, aber Du musst einfach als Array von Strings diejenigen IP-Adressen an den Parameter -IPAddress übergeben, die Du entfernen willst.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Montag, 8. April 2019 14:45
  • Das Problem ist ich weiss nicht welche IP-Adressen ich habe. 

    Ich könnte die ja auch auslesen, aber woher weiss ich welche IP-Adresse die ist, welche einmal bzw. als erstes eingetragen wurde?

    Montag, 8. April 2019 14:55
  • Das Problem ist ich weiss nicht welche IP-Adressen ich habe. 

    Ich könnte die ja auch auslesen, aber woher weiss ich welche IP-Adresse die ist, welche einmal bzw. als erstes eingetragen wurde?

    Wie würdest Du das entscheiden, wenn Du es manuell bereingen müsstest?

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Montag, 8. April 2019 16:02
  • Merk dir einfach vor dem ersten Hinzufügen die zugewiesene Adresse.

    Alternativ, wenn du alle IP's entfernt hast, setze das Interface auf inaktiv und aktiviere es dann wieder. Per DHCP bekommst du dann wieder die 1. Adresse.

    Montag, 8. April 2019 18:12
  • Also das problem ist, wenn ich die IP-Adressen vom Interface auslesen bekomme ich in etwa einen solchen Wert:

       Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
       IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 10.55.7.114
       Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
       IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 123.123.123.123
       Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
       IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.211
       Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
       IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.192.211
       Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
       Standardgateway . . . . . . . . . :

    Ich möchte aber die IP-Adresse welche im Interface eingetragen ist behalten.

    Woher weiss ich welches diese IP-Adresse ist?

    Dienstag, 9. April 2019 07:55
  • Nun, da du IP-Adressen hinzufügst, werden diese wohl immer am Ende der Liste erscheinen.
    Probier mal aus, wo die IP ind er Liste steht, wenn die Adresse < 10.x.x.x ist.
    Ich gehe davon aus, dass die zugewiesene IP immer die 1. ist.

    Dienstag, 9. April 2019 08:54
  • Nun, da du IP-Adressen hinzufügst, werden diese wohl immer am Ende der Liste erscheinen.
    Probier mal aus, wo die IP ind er Liste steht, wenn die Adresse < 10.x.x.x ist.
    Ich gehe davon aus, dass die zugewiesene IP immer die 1. ist.

    Also wenn ich es mit Get-NetIPAddress auslese wird es nummerisch sortiert.
    Dienstag, 9. April 2019 09:44
  • Hast du es denn mal versucht, das Interface zu deaktivieren und zu reaktivieren?
    Danach sollte die zugewiesene oder DHCP-Adresse wieder aktiv werden.

    Wofür benötigst du denn soviele Adressen?

    Wenn ich da an VPN-Software denke, dann erstellen sich diese eigene "Leitungen" mit der IP-Adresse, die ann halt auf demselben Interface hockt. Wird das VPN abgebaut ist auch das virtualle Device weg.

    Oder mit ein wenig Unterstützung:
    https://www.ntkernel.com/virtnet/

    Der Hauptadapter wird da nicht berührt. C-Funktionen (Kernel, o.ä.) habe ich auf die Schnelle nun nicht gefunden.

    Dienstag, 9. April 2019 12:08
  •  

    Ich hätte da noch einen unorthodoxen Vorschlag:

    Test-NetConnection -ConstrainInterface 21 -DiagnoseRouting -InformationLevel Quiet | select -expand SelectedSourceAddress | select -expand IPAddress
       

    > mehrer Netzwerkinterface an meinem Computer und füge mit einem Script zusätzliche IP-Adressen hinzu.

    Wenn du die IPs selbst per Script hinzufügst, warum schreibst du dir nicht beim Hinzufügen die jeweils aktuelle in eine Datei raus?

     


    Blog: http://www.bytecookie.de

    Powershell Code Manager: Link
    (u.a. Codesnippets verwalten + komplexe Scripte graphisch darstellen)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Mittwoch, 10. April 2019 19:54
    Moderator
  • Super der Befehl funktioniert. Jedoch halt nur wenn ein Standardgateway definiert ist.

    Das Problem ist, das teilweise auch IP-Adressen manuell erfasst werden.

    Donnerstag, 11. April 2019 12:01
  • Wie gesagt, anstatt hinterher mühsam aufzuräumen was vorher versäumt wurde, würde ich beim zuweisen einer neuen IP die jeweils aktuell genutzte irgendwo hinterlegen. Dann kannst du dir die Raterei sparen und alles bis auf diese löschen. 

    Blog: http://www.bytecookie.de

    Powershell Code Manager: Link
    (u.a. Codesnippets verwalten + komplexe Scripte graphisch darstellen)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 11. April 2019 12:09
    Moderator