none
Tastenkombinationen in Word 2010 lassen sich nicht ändern RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
    Wenn ich in Word 2010 eine Tastenkombination ändern will, kommt folgende Fehlermeldung:
    "Die Funktion der angegebenen Taste kann von Word nicht geändert werden."
    Es kommt dann nur die Option mit "OK" und "Hilfe" zu reagieren, die Hilfe hilft da aber nicht weiter.
    In Word 2007 hat das immer funktioniert.
    Seit der Installation von Office 2010 Prof beta, funktioniert das bei Wor 2007 aber auch nicht mehr.

    Ich arbeite mit Win 7 Prof 64 bit.
    Montag, 4. Januar 2010 10:50

Antworten

  • Hallo Matthias,
    Du hast definitiv die public Beta, das RC ist den offiziellen Beta-Testern vorbehalten und nur über Connect zu beziehen. Eine Lösung für die Beta wird es nicht geben, es wurde ja im RC gefixed.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    Donnerstag, 11. Februar 2010 19:22

Alle Antworten

  • Hallo Camelo,
    welche Tastenkombination willst Du ändern? Oder passiert das bei allen? Ein Beispiel wäre gut, damit ich das nachvollziehen kann.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    Montag, 4. Januar 2010 17:02
  • Hallo Amethyst,

    das passiert bei jeder Tastenkombination. Bsp. "TextinTabelle" kann ich weder eine noch freie, noch eine schon verwendete Kombination zuweisen. Es ist auch egal, ob Strg, Alt, oder Shift dabei ist, keine von mir ausprobierte geht. Das gilt aber auch für andere Befehle, wie z.B. "Fett". Es ist aber, soweit ich das feststellen konnte auch nirgends eine Tastenkombination aufgelistet, wenn eine vergeben ist, z.B. "Fett", bei mir Strg+F.

    Gruß Cameleo

    PS: ich verwende die Office Version Prof. 32 bit, da sich die automatisch geladen hat.
    Dienstag, 5. Januar 2010 10:55
  • Hallo Camelo,
    ich kann das bei mir in keiner Edition reproduzieren. Beschreib doch mal die Schritte und auch die Stelle, an der die Fehlermeldung auftaucht.

    STRG + F ist in Word 2010 der NavigationsBereichSuche zugewiesen. STRG + Shift + F ist Fett. Die Tastenkombinationen kannst Du im Menüband ablesen, wenn Du mit der Maus einen Moment auf den Befehl zeigst.

    TextinTabelle ist keine Tastenkombination zugewiesen und ich kann hier jede Tastenkombination nehmen und auch schon belegte überschreiben.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    Dienstag, 5. Januar 2010 23:43
  • Ich gehe über Menüband anpassen auf Tastenkombination ändern. Wenn ich dort bei egal welchem Befehl, irgendeine Tastenkombination eingebe, egal ob belegt oder nicht, und dann , wenn ich auf zuordnen klicke, meldet er, "Die Funktion der angegebenen Taste kann von Word nicht geändert werden."
    Mittwoch, 6. Januar 2010 16:02
  • Hallo Camelo,
    ok, ich hab nie probiert zuzuweisen. Ich erhalte die gleiche Fehlermeldung und werde es als Bugreport über Connect weiter geben.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    Mittwoch, 6. Januar 2010 20:07
  • Hallo Amethyst,

    wie steht es eigentlich, ist der Fehler behoben? Gibt es Möglichkeiten des Updates, o.ä. um diesen Fehler zu beheben?

    Gruß Cameleo
    Montag, 8. Februar 2010 12:46
  • Hallo Camelo,
    in der RC funtioniert es jetzt.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    Montag, 8. Februar 2010 14:11
  • Also ich habe das gleiche Problem. Hätte gerne für Formatierungen von "fett", "kursiv" und "unterstrichen" einfach STRG+F, STRG+k bzw. STRG+U festgelegt.
    Früher was das kein Problem.

    Hebe mir gestern die Beta aus dem Netz geladen! (Version 14.0.4536.1000 (32-Bit) )

    Ich hab noch gar nichts von dem RC gehört. 
    Woran erkennt man ob man den RC oder ne Beta hat?

    Hat jemand ne Lösung, wie man die Tastaturbelegung trotzdem ändern kann?
    Donnerstag, 11. Februar 2010 18:18
  • Hallo Matthias,
    Du hast definitiv die public Beta, das RC ist den offiziellen Beta-Testern vorbehalten und nur über Connect zu beziehen. Eine Lösung für die Beta wird es nicht geben, es wurde ja im RC gefixed.

    Gruß Amethyst
    Nur wer fragt, bringt sich und andere weiter
    Donnerstag, 11. Februar 2010 19:22