none
Configure-SMRemoting.ps1 - Fehler RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo, wenn ich Power Shell Remote Administration aktivieren will, bekomme ich folgende Meldung 

    <code>
    Configure-SMRemoting.ps1 : Die Benennung "Configure-SMRemoting.ps1" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion,
    einer Skriptdatei oder eines ausführbaren Programms erkannt. Überprüfen Sie die Schreibweise des Namens, oder ob der
    Pfad korrekt ist (sofern enthalten), und wiederholen Sie den Vorgang.
    In Zeile:1 Zeichen:1
    + Configure-SMRemoting.ps1 -force -enable
    + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
        + CategoryInfo          : ObjectNotFound: (Configure-SMRemoting.ps1:String) [], CommandNotFoundException

        + FullyQualifiedErrorId : CommandNotFoundException</code>

    Es ist ein Windows 2012 Server Std. der ein Terminalserver ist. Aber seit einigen Tagen läuft er nicht mehr so wie er soll. Wenn 2 unterschiedliche User RemoteApps starten, kann immer nur einer arbeiten. Loggt sich der zweite ein, wird die Verbindung zum ersten getrennt. 

    Außerdem kann ich auch keine weiteren Apps veröffentlichen. 

    Im Servermanager unter Rollen steht bei mir unter "Installation von Remotedesktopdiensten"

    <code>Bei der Installation waren Rollendienste für die virtuelle Desktopinfrastruktur (VDI) erforderlich, um eine Desktopdarstellung auf Basis eines virtuellen Computers oder einer Sitzung zu erstellen.</code>

    Das kommt mir schon komisch vor. Versuche ich die Rolle neu zu installieren, bekomme ich die Fehlermeldung, dass Power Shell Remote Administration aktiviert werden muss.

    Das geht aber aufgrund des Fehlers oben nicht.

    Versuche ich über die Power Shell eines anderen Servers auf den betroffenen Server zu connecten, funktioniert das ohne Probleme!!

    Hat jemand eine Idee? Google bringt mich nicht so recht weiter.
    Freitag, 12. Mai 2017 13:59

Alle Antworten

  • > Configure-SMRemoting.ps1 : Die Benennung "Configure-SMRemoting.ps1" wurde nicht als Name eines Cmdlet, einer Funktion,

    Hmmmm bei 2012R2 ist das kein Skript mehr, sondern eine Exe - behauptet zumindest https://technet.microsoft.com/library/hh921475.aspx

    Sonntag, 14. Mai 2017 11:08
  • Ich habe es jetzt mit der exe nochmal überprüft. Erst ein -enable gesetzt und danahc ein -get. Der Dienst wird ausgeführt. 
    Trotzdem bekomme ich weiterhin die Meldung, dass keine Verbindung über PS-Remoting hergestellt werden kann (vom Server selbst). Aufbauen kann ich die Verbindung trotzdem ganz normal von anderen Rechnern über die PS!

    Auch wenn ich versuche weitere Apps zu veröffentlichen, bekomme ich die Meldung, dass der Server nicht erreichbar sei. Lokal vom Server selbst wohlgemerkt..... Was ist hier faul?!

    Montag, 15. Mai 2017 07:10