none
Exchanger Server 2010 Bitte um Anleitung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Wir setzen in unserer Firma einen Windows Small Business Server 2011 ein. Dieser verrichtete auch über Jahre hinweg ohne größere Probleme seinen Dienst. Bis Ende letzten Jahres durch einen wirklich schweren Systemabsturz, bedingt durch äußere Einflüsse, das System stark beschädigt wurde.
    Der Exchange Server 2010 des SBS2011 funktioniert zwar noch, leider lässt sich dieser aber nicht mehr konfigurieren oder das Zertifikat erneuern, da weder die Management Shell noch die Console funktionieren.
    Wir haben deshalb einen zweiten Exchange Server 2010 in der gleichen AD erstellt. In dessen Console sind beide Exchange Server zu sehen.
    Mein Ziel ist es, die Postfächer und Einstellungen von dem beschädigten Exchange Server auf den neuen zu übertragen.
    Deshalb meine Frage ist dieses in der gleichen AD möglich und wo finde ich dazu eine Anleitung.

    Über ein Antwort wäre ich sehr dankbar.

    mit freundlichen Grüßen
    Heiko


    Heiko

    Dienstag, 22. April 2014 15:08

Antworten

  • Hi,

    ungeachtet der Lizenz-Situation würde ich Dir erstmal raten einen weiteren Domain Controller zu installieren und die FSMO der SBS Installation zu verschieben. Wenn Dir der DC um die Ohren fliegt wird das Problem bei weitem größer.

    Werden noch weitere Funktionen des SBS verwendet, wie SharePoint?

    Wenn nur der Exchange und Domain Controller migriert werden müssen, halte ich das ganze für überschaubar.

    Als ersten Schritt würde ich auf jeden fall den neuen Domain Controller bereitstellen und dann testhalber mal ein Postfach vom SBS Exchange auf den neuen Exchange Server verschieben und prüfen ob dies einwandfrei funktioniert. Wenn dem so ist können die übrigen Postfächer verschoben werden und der Exchange auf dem SBS nach erfolgreicher Migration De-Installiert werden. (Bitte beachte, dass nicht nur die User Mailboxen verschoben werden müssen. Firewall, Mail-Routing, etc.)

    Wenn Du hierfür nicht über ausreichenden Skill oder Erfahrung verfügst muss ich mich jedoch meinem Vorredner anschließen und Dir das konsultieren eines Partners empfehlen.

    Gruß
    Kevin



    Mittwoch, 23. April 2014 06:35
  • Hallo,

    in der Suchmaschine deiner Wahl findest du bestimmt viele Anleitungen.

    Ich habe dir mal eine bei mir rausgesucht, ist von 2007 zu 2010, aber das passt im wesentlichen.
    http://www.msxforum.de/modules/publisher/item.php?itemid=119

    Auch wenn es Robert schon schreibt, die Connectoren nicht vergessen!

    Ich hoffe nur, dein AD ist sauber....

    ;)


    Gruß Norbert

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 24. April 2014 15:20
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 29. April 2014 15:50
    Mittwoch, 23. April 2014 14:45
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

    das ist im wesentlichen eine simple Swing-Migration.

    Allerdings hast du weder für das 2te OS noch für den Exchange eine Lizenz, es sei denn, nachträglich erworben.

    Und ohne das man genau weiß was man tut sollte das auch kein Neuling machen, zudem dein SBS mit Sicherheit noch andere Probleme hat.

    Meines Erachtens übersteigt das die Möglichkeiten in einem Forum...

    Ich an deiner Stelle würde jetzt jemanden externen beauftragen, das gerade zu ziehen, so kann es nur noch schlimmer werden.

    Über wieviel User auf dem SBS reden wir?

    Ggf. ist es einfacher / schneller, die Daten in Sicherheit zu bringen (Backups gibt es ja wohl, oder)
    und den Server sauber neu hochzuziehen und die Daten wieder einzuspielen.

    ;)


    Gruß Norbert

    Dienstag, 22. April 2014 15:32
    Moderator
  • Hi,

    ungeachtet der Lizenz-Situation würde ich Dir erstmal raten einen weiteren Domain Controller zu installieren und die FSMO der SBS Installation zu verschieben. Wenn Dir der DC um die Ohren fliegt wird das Problem bei weitem größer.

    Werden noch weitere Funktionen des SBS verwendet, wie SharePoint?

    Wenn nur der Exchange und Domain Controller migriert werden müssen, halte ich das ganze für überschaubar.

    Als ersten Schritt würde ich auf jeden fall den neuen Domain Controller bereitstellen und dann testhalber mal ein Postfach vom SBS Exchange auf den neuen Exchange Server verschieben und prüfen ob dies einwandfrei funktioniert. Wenn dem so ist können die übrigen Postfächer verschoben werden und der Exchange auf dem SBS nach erfolgreicher Migration De-Installiert werden. (Bitte beachte, dass nicht nur die User Mailboxen verschoben werden müssen. Firewall, Mail-Routing, etc.)

    Wenn Du hierfür nicht über ausreichenden Skill oder Erfahrung verfügst muss ich mich jedoch meinem Vorredner anschließen und Dir das konsultieren eines Partners empfehlen.

    Gruß
    Kevin



    Mittwoch, 23. April 2014 06:35
  • Vielen Dank erst einmal für die Antworten.

    Also Lizenzmäßig ist alles abgedeckt. Wir haben noch je eine zusätzliche Exchange Server 2010 und Windows 2008 R2 Lizenz.
    Im Netzwerk sind zur Zeit 15 User aktiv.
    Den SBS verwenden wir als DC Fileserver und Exchange Server. Andere Funktionen wie den IIS oder SharePoint werden nicht genutzt.
    Das Hauptproblem ist, dass der IIS nicht mehr korrekt funktioniert und das hat eben die Auswirkungen auf den Exchange Server und SharePoint.
    Einen zweiten DC für das AD habe ich schon eingerichtet und die FSMO auch verschoben.
    Die Migration damals von dem alten Windows Server 2003 auf den jetzigen ist mir leichter gefallen.
    Ich habe so langsam den Eindruck, dass ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe.
    Denn eigentlich geht es ja nur darum, die Postfächer vom defekten SBS Exchange auf den neuen zu verschieben.
    Dazu benötige nur einen kleinen Hinweis zum HowTo.

    Danke,

    Gruß

    Heiko


    Heiko

    Mittwoch, 23. April 2014 14:15
  • Hallo,

    in der Suchmaschine deiner Wahl findest du bestimmt viele Anleitungen.

    Ich habe dir mal eine bei mir rausgesucht, ist von 2007 zu 2010, aber das passt im wesentlichen.
    http://www.msxforum.de/modules/publisher/item.php?itemid=119

    Auch wenn es Robert schon schreibt, die Connectoren nicht vergessen!

    Ich hoffe nur, dein AD ist sauber....

    ;)


    Gruß Norbert

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Donnerstag, 24. April 2014 15:20
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 29. April 2014 15:50
    Mittwoch, 23. April 2014 14:45
    Moderator