locked
Single Finger Panning in Windows 8 verhindert Ausführbarkeit von Visio 2010 RRS feed

  • Frage

  • Unter Windows 8 gibt es keine Möglichkeit mehr, das Verhalten des Single Finger Panning (Verschieben mit dem Finger) systemweit zu beeinflussen. Microsoft Office Visio 2010 kann aus diesem Grund unter Window8 nicht mehr mit dem Finger bedient werden. Zur Verdeutlichung habe ich ein Video bereitgestellt:
    http://vimeo.com/52452756

    Da unter Windows 8 "Verschieben mit dem Finger" immer aktiv ist, können folgende Aktionen mit Touch nicht mehr ausgeführt werden:
    - Drag & Drop von Shapes aus den Stencils
    - Verschieben von Shapes, die bereits auf dem Arbeitsblatt platziert wurden

    Microsoft Office Visio 2013 ist mit dem Finger ebenfalls nahezu nicht bedienbar unter Windows 8, wie man in folgendem Video erkennen kann:
    http://vimeo.com/52460267

    Hier muss man zunächst ein Shape antippen, um es zu selektieren und erst anschließend kann man es verschieben. Dies ist extrem nervig und unergonomisch.

    Unter Windows 7 konnte man das Verhalten noch beeinflussen, durch System weites Deaktivieren des Verschiebens mit dem Finger. Diese Einstellung ist unter Windows 8 nicht mehr vorhanden, die Registry Schlüssel ebenfalls verschwunden.

    Da dies weitere Anwendungen betrifft, stellt sich die Frage, ob die Möglichkeit des Deaktievierens des Verschiebens mit dem Finger auch in Windows 8 wieder verfügbar gemacht werden kann?

    Andernfalls kann man Windows 8 für eine große Anzahl an Anwendungen mit Touch (für das Windows 8 ja eigentlich entwickelt wurde) schlicht und ergreifend nicht einsetzen!


    Andre Heller plavis GmbH

    Mittwoch, 9. Januar 2013 10:27

Antworten

  • Nach Recherchen und Experimenten konnte ein Workaround für Visio 2010 unter Windows 8 gefunden werden.
    In der Registry muss eingetragen werden:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Wisp\Touch]
    "PanningDisabled"=dword:00000000

    Dies wirkt sich systemweit aus. Windows muss einmalig neu gestartet werden.

    Einen analogen Eintrag gibt es auch pro Nutzerkonto:

    [HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Wisp\Touch]
    "PanningDisabled"=dword:00000000

    Dies wirkt sich nur auf den entsprechend angemeldeten Nutzer aus. Dieser muss sich einmalig neu anmelden.

    Diese Einträge haben aber nur Einfluss auf Visio 2010 unter Windows 8.
    Visio 2013 zeigt keine Änderung des Verhaltens. Irgend etwas wurde von MS dort selbst beim Auswerten der Touch- und Gesture-Events implementiert - leider nicht zum Vorteil des Nutzers, denn mit Visio 2013 / Win8 am Touch zu arbeiten ist eine Zumutung. Eine generelle Lösung steht also noch aus.


    Andre Heller plavis GmbH

    • Als Antwort markiert Andre Heller Mittwoch, 23. Januar 2013 12:34
    Mittwoch, 23. Januar 2013 09:44

Alle Antworten

  • Hallo,

    warum verweist du nicht auf den Cross-Post im englischen Forum? http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/visiogeneral/thread/637de735-a3c7-4a73-b5a2-3cbc42c4dc69


    Guido Over
    MCITP Server Administrator 2008
    MCITP Enterprise Administrator 2008
    MCSA Windows Server 2008
    MCSA Windows Server 2012

    Mittwoch, 9. Januar 2013 11:37
  • Hallo Andre,

    es ist leider nicht möglich das Verhalten des Single Finger Panning unter Windows 8 RTM zu deaktivieren, weil die Einstellung Pen & Touch>Panning in der Systemsteuerung nicht mehr zur Verfügung steht.

    Jedoch, habe ich auf meine Tablett alles getestet und das Drag&Drop von Shapes aus den Stencils funktioniert bei mir unter Visio 2010 auch (mit Windows 8 ohne Mouse, nur mit dem Finger). Der einzige Unterschied ist, dass man auf die Shapes doppelklicken muss. Während des zweiten Klicks aktiviert sich die Drag&Drop Funktion, wenn man seinen Finger nicht hebt.

    Gruss,

    Alex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 10. Januar 2013 13:16
  • Hallo Alex,

    das Doppeltippen auf ein Mastershape ist doch keine zufrieden stellende Lösung. Dies wiederspricht vollständig der von Microsoft selbst - zu Recht - proklamierten direkten Interaktion, die ja mit Windows 8 richtig Einzug halten sollte. So wie sich Visio 2010 unter Win 8 verhält ist ein ergonomisches Arbeiten mit Touch defakto nicht möglich.

    Das Ärgerliche daran ist ja, dass unter Win 7 (welches ja nun nicht auf Touchbedienung hin ausgelegt war) das Verhalten mit den Windows-Bordmitteln von jedem Nutzer so beeinflusst werden konnte, dass ein ergonomisches Arbeiten mit Visio 2010 und Touch möglich war.

    Und genau diese Möglichkeit steht unter Windows 8 aktuell nicht zur Verfügung. Verwunderlich ist das ganze deshalb, weil es ein Produkt von Microsoft selbst betrifft.

    btw.: ganz verrückt wird es dann, wenn man das Verhalten von Visio 2013 und PowerPoint 2013 unter Windows 8 vergleicht. PowerPoint verhält sich wie Visio 2007 / 2010 unter Windows 7 (also so wie gewünscht). Aber Visio 2013 komplett anders (mit dem Touch sehr unergonomisch). Wozu diese Unterschiede? Ich denke hier muss dringend nachgebessert werden, um eine einheitliche Linie herzustellen.


    Andre Heller plavis GmbH

    Mittwoch, 23. Januar 2013 09:37
  • Nach Recherchen und Experimenten konnte ein Workaround für Visio 2010 unter Windows 8 gefunden werden.
    In der Registry muss eingetragen werden:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Wisp\Touch]
    "PanningDisabled"=dword:00000000

    Dies wirkt sich systemweit aus. Windows muss einmalig neu gestartet werden.

    Einen analogen Eintrag gibt es auch pro Nutzerkonto:

    [HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Wisp\Touch]
    "PanningDisabled"=dword:00000000

    Dies wirkt sich nur auf den entsprechend angemeldeten Nutzer aus. Dieser muss sich einmalig neu anmelden.

    Diese Einträge haben aber nur Einfluss auf Visio 2010 unter Windows 8.
    Visio 2013 zeigt keine Änderung des Verhaltens. Irgend etwas wurde von MS dort selbst beim Auswerten der Touch- und Gesture-Events implementiert - leider nicht zum Vorteil des Nutzers, denn mit Visio 2013 / Win8 am Touch zu arbeiten ist eine Zumutung. Eine generelle Lösung steht also noch aus.


    Andre Heller plavis GmbH

    • Als Antwort markiert Andre Heller Mittwoch, 23. Januar 2013 12:34
    Mittwoch, 23. Januar 2013 09:44