locked
Lync 2013 Mobile App bei hosted Lync RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir hosten Lync 2013 für einen Kunden, der Lync hauptsächlich als App auf dem iPhone verwendet.

    Seit dem letzten Update der App kann sich der Kunde nun nicht mehr anmelden. Es kommt die Fehlermeldung "Es kann keine Serververbindung hergestellt werden. 1)Der Server ist möglicherweise nicht verfügbar. 2)Überprüfen Sie....."

    Auf dem Windows und Mac Client funktioniert es.

    Wir hatten dieses Phänomen bereits mit den Lync Telefonen, die mit einer gehosteten Lync-Variante nicht verwendet werden können, da anscheinend bei der Anmeldung überprüft wird, ob die Domain des Anmeldenamens mit der des Servers übereinstimmt.

    Könnte dies wohl auch der Grund für die Mobile App Problematik sein?

    Wir haben bereits auch nach den Zertifikaten geschaut, aber hier sieht alles gut aus und auch der Connectivity Analyzer bringt keinen Fehler.

    Für Hilfe und Ideen wäre ich dankbar!

    Montag, 2. Juni 2014 08:43

Antworten

  • Hallo,

    nein hier hatte sich nichts geändert. Nach dem App-Update war einfach kein Zugriff mehr möglich.

    Wir haben nun das Zertifikat getauscht und es direkt nach der Kunden-Domain benannt, danach ging es wieder. 

    Das kann ja aber nicht die Lösung sein, denn dann brauchen wir ja für jeden Kunden ein eigenes Zertifikat.

    Viele Grüße

    Montag, 1. September 2014 11:54
  • Dem kann ich nur zustimmen. Ich denke, das hier aber vieleicht noch ein Konfigurationsproblem vorliegt.

    Bei der DNS Auflösung für Lync , ist es sehr wichtig, das der DNS name immer auf die gleiche DNS Doamin zeigt. Z.B. _sip._tls.domain.com auf lyncedge.domain.com und nicht lyncedge.domain.de.

    Hier würde es zu einer Zertifikatswarnung führen, da der Name des angefragten Zertifikats nicht mit der DNS Doamin übereinstimmt.

    Das kann man natürlich durch eine manuelle Konfiguration umgehen oder aber auch bei Win Clients einen entsprechenden Registry Eintrag TrsustModelData, hinzufügen.


    regards Holger Technical Specialist UC

    • Als Antwort markiert IT2011 Dienstag, 2. September 2014 07:17
    Montag, 1. September 2014 13:12

Alle Antworten

  • Hallo,

    Wie erfolgt den der Zugriff der App auf das gehostete System?

    Hat sich hier eventuell etwas beim Proxy, DNS geändert?


    regards Holger Technical Specialist UC

    Montag, 1. September 2014 11:50
  • Hallo,

    nein hier hatte sich nichts geändert. Nach dem App-Update war einfach kein Zugriff mehr möglich.

    Wir haben nun das Zertifikat getauscht und es direkt nach der Kunden-Domain benannt, danach ging es wieder. 

    Das kann ja aber nicht die Lösung sein, denn dann brauchen wir ja für jeden Kunden ein eigenes Zertifikat.

    Viele Grüße

    Montag, 1. September 2014 11:54
  • Dem kann ich nur zustimmen. Ich denke, das hier aber vieleicht noch ein Konfigurationsproblem vorliegt.

    Bei der DNS Auflösung für Lync , ist es sehr wichtig, das der DNS name immer auf die gleiche DNS Doamin zeigt. Z.B. _sip._tls.domain.com auf lyncedge.domain.com und nicht lyncedge.domain.de.

    Hier würde es zu einer Zertifikatswarnung führen, da der Name des angefragten Zertifikats nicht mit der DNS Doamin übereinstimmt.

    Das kann man natürlich durch eine manuelle Konfiguration umgehen oder aber auch bei Win Clients einen entsprechenden Registry Eintrag TrsustModelData, hinzufügen.


    regards Holger Technical Specialist UC

    • Als Antwort markiert IT2011 Dienstag, 2. September 2014 07:17
    Montag, 1. September 2014 13:12