none
Gruppenrichtlinie greift nicht für alle Clients RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe ein GPO erstellt, mit dem Rechner, die 30 Minuten inaktiv sind, automatisch heruntergefahren werden und eine Verknüpfung mit OUs erstellt. Für die allermeisten Rechner funktioniert das auch, eine Handvoll Rechner verweigert das Herunterfahren allerdings beharrlich, diese sind auch in denselben OUs. Domäne ist 2008R2, alle Clients sind Windows 7 Pro 64bit.

    Was ich bereits getestet habe:

    - Einen der betreffenden Rechner aus der Domäne genommen und wieder hinzugefügt.

    - Mit "rsop.msc" und "gpresult" kann ich zwischen einem Rechner, an dem es funktioniert und an einem, an dem es nicht funktioniert, keine Unterschiede feststellen.

    - WMI-Filter o.ä., was die Ausführung der Gruppenrichtlinie verhindert, kann ich nicht sehen.

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Montag, 8. Juli 2013 13:38

Antworten

  • Noch ein Update...

    Ich habe jetzt einen zweiten Rechner genommen und komplett neu installiert. In die Domäne eingebunden, per WSUS Updates gezogen. Da kein automatischer Neustart konfiguriert war, stand der Rechner über Nacht mit der Anforderung des Neustarts. Ein automatisches Herunterfahren funktionierte nicht, bin mir aber nicht sicher, ob der Idle Zustand nach Update-Installation und nicht erfolgtem Neustart blockiert wird.

    Fazit: Entweder hat es die Neuinstallation per Hand gebracht oder eines der Updates, die nachträglich installiert wurden. Da 88 Updates vorlagen, kann ich nicht sagen, welches das möglicherweise war. ODER: Es wurde eins der Updates benötigt, um den Idle-Zustand zu erreichen?

    Ich werde mir die anderen beiden Rechner bei Gelegenheit auch noch vornehmen und markiere diesen Thread mal als gelöst. Euch allen ganz herzlichen Dank für die Ideen, die mich letztlich auf den richtigen Weg gebracht haben!


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    • Als Antwort markiert Coreknabe Dienstag, 30. Juli 2013 09:11
    Dienstag, 30. Juli 2013 09:11

Alle Antworten

  • Hallo,

    ich habe ein GPO erstellt, mit dem Rechner, die 30 Minuten inaktiv sind, automatisch heruntergefahren werden und eine Verknüpfung mit OUs erstellt. Für die allermeisten Rechner funktioniert das auch, eine Handvoll Rechner verweigert das Herunterfahren allerdings beharrlich, diese sind auch in denselben OUs. Domäne ist 2008R2, alle Clients sind Windows 7 Pro 64bit.

    Steht denn was im Eventlog? Wie genau fährst du die Rechner runter? Per Skript? Bye Norbert
    Montag, 8. Juli 2013 14:04
    Moderator
  • Hallo,

    nimm dir am besten mal das hier zur Hilfe.


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Montag, 8. Juli 2013 15:48
    Beantworter
  • Moin,

    danke für Eure Antworten.

    @Norbert: Im Eventlog finden sich keine Fehler. Die Rechner werden mit einem geplanten Task heruntergefahren.

    @Matthias: Danke, ich werde das mal durcharbeiten und mich wieder melden.

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Dienstag, 9. Juli 2013 08:44
  • Hi,

    bin noch nicht weitergekommen.

    Die Liste von Matthias habe ich erfolglos abgearbeitet.

    Ich habe das Tracing für die Gruppenrichtlinien aktiviert und mir die Logdateien von einem "funktionierenden" Rechner und einem angesehen, an dem es nicht klappt. Resultat: Ich kann keine Unterschiede feststellen und es werden keine Fehler angezeigt.

    Ich habe in der Computerverwaltung des Rechners, an dem die Richtlinie nicht greift gesehen, dass der geplante Task angelegt ist. Einziger Unterschied zu einem "funktionierenden" Rechner: Im Verlauf ist lediglich die Registrierung der Aufgabe (ID 106) zu sehen, danach folgen keine weiteren Einträge (Aktion gestartet, Aktion abgeschlossen, etc.). Schaue ich auf einem Rechner, der mitspielt, wird alles ordentlich eingetragen. Die Richtlinie kommt also schon am Client an, wird nur nicht umgesetzt.

    Ich habe mir die Energieoptionen angesehen, keine Unterschiede. Dann die BIOS-Versionen (sind meist identische Rechner) kontroliiert und die BIOS-Einstellungen verglichen: Keine Unterschiede.

    Woran kann es noch scheitern?

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Donnerstag, 11. Juli 2013 12:08
  • Kannst du manuell mal einen Task auf einen der betroffenen Rechner anlegen und schauen ob dieser abgearbeitet wird?

    Mfg. Chris

    Donnerstag, 11. Juli 2013 13:25
  • Hallo,

    probier einmal Chris's Tip aus.
    Nehme zusätzlich einmal eine andere Aktion in den Task als shutdown.
    z.B. einfach die calc.exe
    Ist dann das Verhalten das gleiche?

    Schau dir auch einmal die Bedingungen für den Idle Trigger an:
    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa383561%28VS.85%29.aspx

    Sind die soweit erfüllt?


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!


    Donnerstag, 11. Juli 2013 15:30
    Beantworter
  • Ich HASSE dieses Webinterface... Vor 20 Minuten oder so eine Antwort geschrieben - weg ist sie... Ok, zweiter Versuch:

    Kannst Du den Fehler bitte mal genauer beschreiben? Fahren die Rechner nur nicht herunter oder wird Dein Task nicht ausgeführt oder wird Dein Task gar nicht erst angelegt?

    PS: Warum "Allgemeine Diskussion" und nicht "Frage"?


    Martin

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))

    Restore the forum design - my user defined Cascading Style Sheet!


    Donnerstag, 11. Juli 2013 15:53
    Beantworter
  • PS: Warum "Allgemeine Diskussion" und nicht "Frage"?

    Juckt doch eh keinen.

    Auf den ersten Blick erkennt man doch gar nicht ob es da einen Unterschied gibt (wenn man nicht dein CSS benutzt).


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Donnerstag, 11. Juli 2013 18:30
    Beantworter
  • Kannst Du den Fehler bitte mal genauer beschreiben? Fahren die Rechner nur nicht herunter oder wird Dein Task nicht ausgeführt oder wird Dein Task gar nicht erst angelegt?

    ---------------------

    Im Verlauf ist lediglich die Registrierung der Aufgabe (ID 106) zu sehen, danach folgen keine weiteren Einträge (Aktion gestartet, Aktion abgeschlossen, etc.). Schaue ich auf einem Rechner, der mitspielt, wird alles ordentlich eingetragen.

    Donnerstag, 11. Juli 2013 18:41
  • Laß Dir bitte nicht alle Infos einzeln aus der Nase ziehen... Der Task wird also wohl nicht ausgeführt? Kannst Du ihn manuell starten? Sonstige Einträge im Taskplaner-Verlauf oder in den Eventlogs?

    Martin

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))

    Restore the forum design - my user defined Cascading Style Sheet!

    Freitag, 12. Juli 2013 08:48
    Beantworter
  • PS: Warum "Allgemeine Diskussion" und nicht "Frage"?

    Juckt doch eh keinen.

    Diskussionen kannst Du nicht "beantwortet" markieren. Aber Du hast schon recht, juckt eh nimmer groß - bei dem Betrieb, der hier abgeht...

    Martin

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))

    Restore the forum design - my user defined Cascading Style Sheet!

    Freitag, 12. Juli 2013 08:49
    Beantworter
  • Wahnsinn, was allein so ein bisschen "Farbe" ausmacht. Diese grau/dunkelgrau/blau-Färbung ist ja unerträglich auf Dauer. Gibts sowas wie Stylish eigentlich auch für Chrome und IE10? :)

    Bye

    Norbert

    Freitag, 12. Juli 2013 09:09
    Moderator
  • So "einfach" geht's nur in Firefox. Für IE kannst Du ein Userstyle-CSS einbinden, das gilt dann aber - leider - immer und überall. Chrome nutze ich nicht - Google erinnert mich zu sehr an eine Krake ;-))

    Martin

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))

    Restore the forum design - my user defined Cascading Style Sheet!

    Freitag, 12. Juli 2013 09:10
    Beantworter
  • Ah danke. :) Wobei Chrome als Browser schon nicht schlecht ist. Wirklich schnell. Wieso gibts für den IE eigentlich kaum Add-Ons? Beim Firefox gibts gefühlt Millionen. :|
    Freitag, 12. Juli 2013 09:21
    Moderator
  • Oh wow, es gibt wieder "Meine Forenthreads" im Quickmenü. ;) Auf die nntp Bridge Funktion zu hoffen ist aber wahrscheinlich trotzdem sinnlos.
    Freitag, 12. Juli 2013 09:33
    Moderator
  • Danke für Eure Antworten und Vorschläge. Aber auch wenn das sicher absoluuut berechtigte Gründe hatte, diesen Thread als Allgemeine Diskussion einzustufen, wäre es mir sehr lieb, wenn die Beiträge beim Thema bleiben. Auch wenn alle dank toller Technet-Neuigkeiten entgegen der Microsoft-Erwartungen nicht so begeistert sind.

    @Martin: Ruhig Brauner, gibt hier für mich auch noch anderes zu tun.

    Habe einen calc.exe - Task angelegt, der wird auch richtig ausgeführt. Der spaßige Adobe Flash Updater Task  ist auch eingetragen und wird regelmäßig gestartet. Was meinen geplanten Task angeht: Gleiches Spiel, funktioniert nicht. Das einzige, was eingetragen wird, sind Änderungen, wenn ich testweise eine Änderung vornehme (Der Task wurde aktualisiert.).

    Das hier probiert

    http://social.technet.microsoft.com/forums/windowsserver/en-US/7ad46b54-12f0-4357-b09e-d70a2ce79051/solved-scheduled-task-with-time-trigger-ignores-condition-to-run-on-idle-only

    Bewirkt ebenfalls keine Änderung.

    Testweise habe ich nachgesehen, ob irgendwas den Idle Status verhindert, aber CPU und Co. langweilen sich ausreichend.

    Komische Sache das...

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Freitag, 12. Juli 2013 09:36
  • Danke für Eure Antworten und Vorschläge. Aber auch wenn das sicher absoluuut berechtigte Gründe hatte, diesen Thread als Allgemeine Diskussion einzustufen

    Hab ich mal zurückgeändert. ;)
    , wäre es mir sehr lieb, wenn die Beiträge beim Thema bleiben. Auch wenn alle dank toller Technet-Neuigkeiten entgegen der Microsoft-Erwartungen nicht so begeistert sind.

    Tja, das ist nunmal so in einem Diskussionsforum. ;) Wirklichen Einfluß hat man da nicht. Aber grundsätzlich kann ich dich natürlich voll verstehen. Bye Norbert
    Freitag, 12. Juli 2013 09:49
    Moderator
  • Danke für Eure Antworten und Vorschläge. Aber auch wenn das sicher absoluuut berechtigte Gründe hatte, diesen Thread als Allgemeine Diskussion einzustufen, wäre es mir sehr lieb, wenn die Beiträge beim Thema bleiben. Auch wenn alle dank toller Technet-Neuigkeiten entgegen der Microsoft-Erwartungen nicht so begeistert sind.

    @Martin: Ruhig Brauner, gibt hier für mich auch noch anderes zu tun.

    Habe einen calc.exe - Task angelegt, der wird auch richtig ausgeführt. Der spaßige Adobe Flash Updater Task  ist auch eingetragen und wird regelmäßig gestartet. Was meinen geplanten Task angeht: Gleiches Spiel, funktioniert nicht. Das einzige, was eingetragen wird, sind Änderungen, wenn ich testweise eine Änderung vornehme (Der Task wurde aktualisiert.).

    Das hier probiert

    http://social.technet.microsoft.com/forums/windowsserver/en-US/7ad46b54-12f0-4357-b09e-d70a2ce79051/solved-scheduled-task-with-time-trigger-ignores-condition-to-run-on-idle-only

    Bewirkt ebenfalls keine Änderung.

    Testweise habe ich nachgesehen, ob irgendwas den Idle Status verhindert, aber CPU und Co. langweilen sich ausreichend.

    Komische Sache das...

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Ok erstelle mal einen Task, der bei IDLE irgendwas anderes öffnen soll. (calc)

    Ich vermute, dass er wirklich nicht den Idle status bekommt.

    "I noticed that you set the idle time shorter than the waiting for idle time"

    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/aa383561%28v=vs.85%29.aspx

    Mfg. Chris

    Freitag, 12. Juli 2013 10:33
  • Habe einen calc.exe - Task angelegt, der wird auch richtig ausgeführt. Der spaßige Adobe Flash Updater Task  ist auch eingetragen und wird regelmäßig gestartet. Was meinen geplanten Task angeht: Gleiches Spiel, funktioniert nicht.

    Füge bitte einmal in deinen Task eine zweite Aktion ein (z.B. wieder calc.exe)
    Wird dann die zweite Aktion auch nicht ausgeführt?

    Was startest du eigentlich genau?
    Ein einfacher shutdown -s ?


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Sonntag, 14. Juli 2013 12:37
    Beantworter
  • Hi,

    danke mal wieder für die Antworten. Ich bin jetzt die nächste Woche nicht im Büro, teste danach weiter und melde mich hier wieder.

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Sonntag, 14. Juli 2013 19:11
  • Hallo,

    bin jetzt mal zum Testen gekommen.

    @Chris: Habe einen zweiten Task erstellt, auch der wird nicht ausgeführt. Was den Verdacht bestätigt, dass der Rechner den Idle Status nicht erreicht. Ich verstehe allerdings nicht, warum das so sein soll, alle Rechner sind gleich konfiguriert und in derselben OU.

    @Matthias: Auch die zweite Aktion wird nicht ausgeführt. Befehlssyntax: shutdown - s -t 0

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Dienstag, 23. Juli 2013 12:41
  • Haste dir mal den link angeschaut?

    Sind die Rechner von einem bestimmten Hersteller, oder mit einem bestimmten Image installiert?

    Mfg. Chris

    Dienstag, 23. Juli 2013 12:46
  • Den Link habe ich gelesen. Bringt mich aber nicht weiter. Oder ich sehe den entscheidenden Punkt nicht.

    Die Rechner sind alle von Dell, Optiplex 360 / 380 / 390 / 3010. Auf einem Optiplex 3010 funktioniert es wie gewünscht, auf einem anderen nicht. Die Rechner wurden mit Sysprep vorbereitet, dann wurde mit Acronis Backup & Recovery ein Image gezogen und verteilt.

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Dienstag, 23. Juli 2013 14:00
  • Die Rechner wurden mit Sysprep vorbereitet, dann wurde mit Acronis Backup & Recovery ein Image gezogen und verteilt.


    Ok, du hast 2 gleiche Geräte von gleichem Produktionsdatum, gleich installiert und im Bios etc. konfiguriert, gleiche OU/GPOs/gleicher User?

    Wenn ja, dann bin ich auch ein bissel ratlos...

    Ansonsten wie gesagt, irgendwas muss verhindern, dass der rechner in den idle status geht.

    Mfg. Chris

    Dienstag, 23. Juli 2013 14:38
  • Die Rechner sind alle von Dell, Optiplex 360 / 380 / 390 / 3010. Auf einem Optiplex 3010 funktioniert es wie gewünscht, auf einem anderen nicht. Die Rechner wurden mit Sysprep vorbereitet, dann wurde mit Acronis Backup & Recovery ein Image gezogen und verteilt.

    Passiert das auch bei frisch installieren Systemen?


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Dienstag, 23. Juli 2013 17:12
    Beantworter
  • Ich schnappe mir heute mal einen betroffenen Rechner und installiere den auf altbekannte Weise ohne Image. Melde mich wieder, sobald ich Ergebnisse habe.


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Mittwoch, 24. Juli 2013 07:31
  • viel Glück....

    Mittwoch, 24. Juli 2013 09:11
  • Update...

    Der Rechner fährt auch dann nicht herunter, wenn ich ihn manuell installiere und mit anderem Namen in die Domäne setze. Natürlich habe ich ihn in die entsprechende OU verschoben.

    Was mir aufgefallen ist, einer von zwei Front USB-Anschlüssen ist mechanisch beschädigt, die Plastiknase ist abgebrochen. Der zweite Front-USB-Anschluss funktioniert auch nicht. Testweise habe ich im BIOS Front USB deaktiviert und auch die Verbindungskabel zum Mainboard abgezogen --> Keine Veränderung, der Rechner will einfach nicht herunterfahren. BIOS-Update auf die neueste Version bringt auch keine Änderung.

    Jetzt kann man argumentieren, dass die Hardware beschädigt ist und es aus irgendwelchen Gründen deshalb nicht funktioniert. Halte ich aber eher für unwahrscheinlich, da von ca. 50 Rechnern 4 betroffen sind. 2 davon sind Optiplex 3010, also neueren Datums.

    Also mir fällt langsam nichts mehr ein...


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Donnerstag, 25. Juli 2013 09:15
  • Noch ein Update...

    Ich habe jetzt einen zweiten Rechner genommen und komplett neu installiert. In die Domäne eingebunden, per WSUS Updates gezogen. Da kein automatischer Neustart konfiguriert war, stand der Rechner über Nacht mit der Anforderung des Neustarts. Ein automatisches Herunterfahren funktionierte nicht, bin mir aber nicht sicher, ob der Idle Zustand nach Update-Installation und nicht erfolgtem Neustart blockiert wird.

    Fazit: Entweder hat es die Neuinstallation per Hand gebracht oder eines der Updates, die nachträglich installiert wurden. Da 88 Updates vorlagen, kann ich nicht sagen, welches das möglicherweise war. ODER: Es wurde eins der Updates benötigt, um den Idle-Zustand zu erreichen?

    Ich werde mir die anderen beiden Rechner bei Gelegenheit auch noch vornehmen und markiere diesen Thread mal als gelöst. Euch allen ganz herzlichen Dank für die Ideen, die mich letztlich auf den richtigen Weg gebracht haben!


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    • Als Antwort markiert Coreknabe Dienstag, 30. Juli 2013 09:11
    Dienstag, 30. Juli 2013 09:11
  • So "einfach" geht's nur in Firefox.

    In Chrome gehts genauso einfach, da gibts das Stylish auch als Plugin. :)

    Nur so als Ergänzung.

    Bye

    Norbert

    Mittwoch, 21. August 2013 21:39
    Moderator
  • Hallo Coreknabe,

    wir hatten diese Verhalten ähnlich bei div. HP-Clients, bei einigen Clients kam nie der Bildschirmschoner und die Sperrung nach 20 Minuten. Das Problem war: Der Maustreiber. Der hat anscheinend regelmässig gepollt, und damit den Timer immer wieder zurückgesetzt.... Es war eine Microsoft Funkmaus, nach dem Typ frag mich nicht...

    Grüsse

    Florian

    Dienstag, 27. August 2013 13:21
  • Hallo Florian,

    danke für Deine Antwort, könnte durchaus eine Möglichkeit sein, ist aber bei uns auf Grund identischer Hardware und geklonter Installation nicht gegeben.

    Noch ein Nachtrag: Per Zufall haben wir entdeckt, dass wir einen Rechner, der nicht runterfahren wollte, ohne Neuinstallation dazu bringen konnten, indem wir uns lokal als Admin an dem Rechner anmelden, dann den durch die Richtlinie angelegten Task einmal deaktivieren und dann wieder aktivieren. Ich vermute mal, dass der Task aus irgendwelchen Gründen nicht bei allen Rechnern korrekt registriert wird und das dann manuell durch die erneute Aktivierung vorgenommen wird.

    Gruß


    MCITP Server Administrator MCTS 2008R2 Server Virtualization

    Mittwoch, 28. August 2013 08:00