none
Windows Dienst Englisch-Deutsch RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Ich benutze win 10 in englischer Version(PC)  und in deutscher version (Notebook)

    Zum Kopieren einer SQL Datenbank muss ich auf der engl. Win Version den Dienst "Adaptive Server Anywhere" dekativieren. In der Liste der Windows Dienste in der deutsc. Win Version finde ich diesen dort nicht. Wie ist bitte der Name des entspr. deutschen Windows Dienstes ?

    Danke im voraus,

    Reinhard

    Samstag, 21. Oktober 2017 14:20

Antworten

  • Hallo Reinhard,

    um eine SQL Server Datenbank zu "Kopieren" muss man keinen Dienst beendeten! Es reicht hier aus auf dem aktuellen Server ein Backup zu machen, das Backup zu kopieren und auf dem Zielserver wiederherzustellen.

    Was auch immer das für ein Dienst ist, so hat dieser nichts mit der Datenbank zu tun. Der einzige Dienst welcher auf die Datenbank Dateien zugreift ist der SQL Server selbst. 

    Zudem würde ich sehr davon abraten einfach die MDF Datei zu kopieren. Dies verursacht in der Regel zu viele Probleme.


    Benjamin Hoch
    MCSE: Data Platform & Data Management and Analytics
    MCSA: SQL Server 2012/2014 & 2016 DB Administration
    MCSA: Windows Server 2012

    Samstag, 21. Oktober 2017 15:34
  • Am 21.10.2017 schrieb dannele:

    Zum Kopieren einer SQL Datenbank muss ich auf der engl. Win Version den Dienst "Adaptive Server Anywhere" dekativieren. In der Liste der Windows Dienste in der deutsc. Win Version finde ich diesen dort nicht. Wie ist bitte der Name des entspr. deutschen Windows Dienstes ?

    Arbeite doch einfach auf der Kommandozeile, dann brauchst Du keine
    Dienstnamen und anderen Sprachen. In der GUI auf deinem System findest
    Du den Anzeigenamen und den Dienstnamen. Bei Windows Update ist der
    internationale Dienstname WUAUSERV.

    In einer administrativen Commandline kannst Du den Dienst dann schnell beenden:

    net stop WUAUSERV [ENTER]

    @Benjamin
    Es gibt auch neben MS SQL Server noch andere SQL Server Produkte auf
    dieser Welt. :) https://de.wikipedia.org/wiki/SQL_Anywhere

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 21. Oktober 2017 18:49

Alle Antworten

  • Hallo Reinhard,

    um eine SQL Server Datenbank zu "Kopieren" muss man keinen Dienst beendeten! Es reicht hier aus auf dem aktuellen Server ein Backup zu machen, das Backup zu kopieren und auf dem Zielserver wiederherzustellen.

    Was auch immer das für ein Dienst ist, so hat dieser nichts mit der Datenbank zu tun. Der einzige Dienst welcher auf die Datenbank Dateien zugreift ist der SQL Server selbst. 

    Zudem würde ich sehr davon abraten einfach die MDF Datei zu kopieren. Dies verursacht in der Regel zu viele Probleme.


    Benjamin Hoch
    MCSE: Data Platform & Data Management and Analytics
    MCSA: SQL Server 2012/2014 & 2016 DB Administration
    MCSA: Windows Server 2012

    Samstag, 21. Oktober 2017 15:34
  • Am 21.10.2017 schrieb dannele:

    Zum Kopieren einer SQL Datenbank muss ich auf der engl. Win Version den Dienst "Adaptive Server Anywhere" dekativieren. In der Liste der Windows Dienste in der deutsc. Win Version finde ich diesen dort nicht. Wie ist bitte der Name des entspr. deutschen Windows Dienstes ?

    Arbeite doch einfach auf der Kommandozeile, dann brauchst Du keine
    Dienstnamen und anderen Sprachen. In der GUI auf deinem System findest
    Du den Anzeigenamen und den Dienstnamen. Bei Windows Update ist der
    internationale Dienstname WUAUSERV.

    In einer administrativen Commandline kannst Du den Dienst dann schnell beenden:

    net stop WUAUSERV [ENTER]

    @Benjamin
    Es gibt auch neben MS SQL Server noch andere SQL Server Produkte auf
    dieser Welt. :) https://de.wikipedia.org/wiki/SQL_Anywhere

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Samstag, 21. Oktober 2017 18:49
  • Moin,

    ASA ist kein Windows-Dienst, sondern der Datenbankserver von Sybase. Habe schon ein paar Jahre keine Berührung damit gehabt, aber ich würde sagen, auf deutsch hieß er genauso. Dann ist Sybase ASA halt auf Deinem deutschen Gerät noch nicht installiert. Oder noch nicht als Dienst eingetragen.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Samstag, 21. Oktober 2017 19:33