none
Langsame RDP Verbindungen über WAN bei Server 2012 RRS feed

  • Frage

  • Ich habe einen Server 2012 als RD Sitzungshost eingerichtet ..

    Die Verbindung aus dem LAN funktioniert auch einwandfrei.

    Wenn ich über WAN (2 Mbit Leitung ) auf den Server per RDP zugreife ist diese extrem langsam,

    der Bildaufbau und die Reaktion in der terminal Sitzung fühlt sich wie eine GPRS 64k Sitzung an,alles stark verzögert.

    Es liegt auch nicht an der WAN Verbindung !

    Wenn ich über diese WAN verbindung mich auf einen ebenenfalls an dem Standort befindlichen Server 2008 per RDP einwähle ist alles schnell, ich kann sogar dann von diesem Server 2008 sehr schnell auf den bewußten Server 2012  per RDP gehen.

    Ich sehr in der Anzeige von den Clients immer die Meldung dass die Qualität der verbindung als "Schlecht " eingeschätzt wird und UDB aktiviert ist. Ich habe schon versucht das UDP3389 über die Firewall zu blocken so dass der verbindungsaufbau über RDP TCP erzwungen wird, es ist nicht besser geworden.

    Ich vermute dass es an diesem Mechanismus der "Schätzung" der Verbindungsqualität liegt.

    Kann man diesen Mechanismus irgendwo deaktivieren so dass der Server 2012 alle verbindungen wie LAN Verbindungen behandelt egal ob sie über LAN oder WAN herein kommen ?

    Christian

    Montag, 25. November 2013 06:28

Antworten

  • Nicht direkt. Aber du kannst per Richtlinie z.B. sowohl beim Server (Computerkonfiguration/Richtlinien/Windows Komponenten/) als auch beim Client RDP UDP ausknipsen. Dann kannst du beim RDP Server noch ein paar beschränkungen schalten die Farbtiefe, Anpassungen etc. betreffen.


    freundliche Grüße Thomas

    Montag, 25. November 2013 22:46

Alle Antworten