none
Store wächst ständig RRS feed

  • Frage

  • In den letzten Wochen wächst der Store eines Exchange 2010 Servers ständig an. Die Menge (ca. 1 GB am Tag) entspricht schon dem echten Mailverkehr, aber früher gab es zumindest nach dem Löschen von ganzen Postfächern Phasen in denen der Store vom Speicherplatz her gleich blieb.

    Der Server wird jeden Tag gesichert, damit können die Protokolldateien nicht Schuld sein. Der 2010er Server sollte doch so eine Art Online-Defrag machen, also "Löcher", die durch das Löschen von Mails oder Postfächern entstehen, zuerst wieder auffüllen bevor neuer Speicher belegt wird.

    Zum Thema Offline-Defrag mit ESEUTIL findet man aktuell meist den Hinweis die Finger davon zu lassen.

    Hat hier noch jemand einen Vorschlag was man tun oder überprüfen könnte? 

    Freitag, 24. November 2017 12:26

Antworten

Alle Antworten

  • Moin,

    als erstes würde ich versuchen zu eruieren, ob der Whitespace wirklich ungenutzt bleibt:

    Get-MailboxDatabase -Status | ft Name, DatabaseSize, AvailableNewMailboxSpace

    Wird der Whitespace doch aufgebraucht, so ist der tatsächliche Zuwachs offenbar noch größer. Zu klären wäre dann, ob das Anwachsen bestimmten Mailboxen geschuldet ist. Dafür die Größe der Mailboxen und des Dumpsters aufnehmen und über mehrere Tage die Entwicklung beobachten:

    Get-Mailbox | Get-MailboxStatistics | ft DisplayName, TotalItemSize, TotalDeletedItemSize



    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Freitag, 24. November 2017 12:52
  • Danke für die Tipps Evgenij!

    Ist der AvailableNewMailboxSpace der "Whitespace" der beim Löschen von Objekten in den Postfächern entsteht? Der ist nämlich wirklich nur 46MB groß. Ich war der Meinung, dass da viel mehr Platz sein sollte. Ich habe auch noch die vier zuletzt gelöschten Postfächer unter getrennte Postfächer gefunden. Vom Gefühl her hätte ich gesagt, dass ich die schon vor mehr als 30 Tagen gelöscht habe, aber eventuell irre ich mich da auch. Die sind zusammen mehr als 10GB groß. Ich werde die in den nächsten Tagen mal mit Remove-StoreMailbox raus schmeißen.

    Sollte dann dieser freigewordene Speicher sofort unter AvailableNewMailboxSpace zu sehen sein oder dauert das etwas?

    Grüsse, Chris

    Montag, 27. November 2017 13:24
  • in diesem zusammenhang solltest du vielleicht die Einstellung SingleItemRecovery der Postfaecher überprüfen. Denn Du kannst noch konfigurieren was mit Mails, die ein Benutzer aus seinem Papierkorb geloescht hat passiert.

    Viele Grüße

     Thomas


    regards Thomas Paetzold visit my blog on: http://sus42.wordpress.com

    Dienstag, 28. November 2017 15:57